Labor-kontamination, xmrv-virus ist nicht chronische ermüdung ursache


Labor-kontamination, xmrv-virus ist nicht chronische ermüdung ursache

Seit 2009 wurde XMRV mit dem chronischen Müdigkeitssyndrom (CFS) verknüpft und als Virus betrachtet, das auch bei Prostatakrebs-Patientenproben nachgewiesen wurde. Doch eine neue Studie, die in der Publikation gefunden wurde Retrovirlogie , Stellt deutlich, dass die Anwesenheit von XMRV war einfach eine Kontamination im Jahr 2009, und nicht dieses Virus insbesondere verursacht chronische Müdigkeit, auch bekannt als myalgische Enzephalomyelitis (ME).

CFS zeichnet sich durch Langzeitmüdigkeit oder Müdigkeit aus, die den Alltag der Patienten beeinflusst. Es gibt keine bekannte Heilung für CFS.

Greg Towers der University College London sagt:

    "Unsere Schlussfolgerung ist ganz einfach: XMRV ist nicht die Ursache des chronischen Müdigkeitssyndroms Alle unsere Beweise zeigen, dass die Sequenzen aus dem Virusgenom in Zellkultur das menschliche chronische Müdigkeitssyndrom und Prostatakrebsproben verunreinigt haben. Es ist wichtig zu verstehen, dass wir sind Nicht sagen chronisches Müdigkeitssyndrom hat keine Virusursache - das können wir noch nicht beantworten - aber wir wissen, dass es nicht dieses Virus ist, das es verursacht."
Zellen oder Maus DNA ist die Quelle von XMRV in chronischen Müdigkeitssyndrom Proben anstatt direkte Infektion durch XMRV, obwohl chronisches Müdigkeitssyndrom kann in der Tat mit einer anderen Art von Virus verknüpft werden. University College London und University of Oxford Wellcome Trust Sanger Institute Team die Forschung zeigte, dass früheren Studien Sequenzen, die XMRV ähnelt entdeckt haben, konnte aber beweisen, diese Beobachtung stammte aus Kontamination durch eine Labor-Zelllinie oder Maus-DNA.

Verunreinigte Zelllinie und chronische Müdigkeit Patienten Proben erwies sich als sehr ähnlich, im Gegensatz zu evolutionären Muster Zeugen als eine infektiöse Ausbreitung eines Virus infiltriert die menschliche Bevölkerung.

Dr. Stéphane Hué, Doktorandin bei UCL, fasst zusammen:

    "Wenn wir virale Genome vergleichen, sehen wir Anzeichen für ihre Geschichte, wie weit sie in Raum und Zeit gereist sind, würden wir erwarten, dass die Proben von Patienten aus der ganzen Welt, die zu verschiedenen Zeiten gesammelt wurden, vielfältiger als die Proben aus Innerhalb einer Zelllinie in einem Labor, wo sie unter Standardbedingungen angebaut werden.Während der Infektion und Übertragung in Menschen, würde unser Immunsystem XMRV in neue genetische Varianten zu schieben.Firale Infektion ist ein Kampf zwischen dem Virus und dem Host, und XMRV nicht Haben die Narben eines Virus, das zwischen den Menschen überträgt."
Forscher fanden auch, dass bestehende Methoden zeigen, dass eine in fünfzig menschlichen Zelllinien untersucht wurden mit XMRV-bezogenen Viren infiziert. Zusammen zeigen die Ergebnisse, dass XMRV in diesen Fällen kein chronisches Müdigkeitssyndrom oder Prostatakrebs verursacht.

Es ist entscheidend, dass die Eindämmung und die richtigen Methoden bei der Suche nach einer Krankheit verursacht werden. Die Autoren der Studie deuten darauf hin, dass strengere Methoden verwendet werden, um eine Kontamination von Zell- und DNA-Proben zu verhindern, und dass eine konsistente Methode auf der ganzen Linie verwendet wird, wenn es darum geht, Krankheitsursachen wie Viren und andere infizierte Organismen zu identifizieren, die Krankheiten übertragen.

Professor Paul Kellam, Geschäftsführer von Virus Genomics aus dem 1992 gegründeten Wellcome Trust Sanger Institute, schließt:

    "In zunehmendem Maße verwenden wir DNA-basierte Methoden, um unser Verständnis der Rolle von Krankheitserregern in der Krankheit zu beschleunigen, die unser Verständnis der Infektion antreiben werden, aber wir müssen sicherstellen, dass wir den Kreis von der Identifikation zur Assoziation und dann zur Verursachung schließen. Die stärkste Lektion Ist, dass wir vollkommen robuste Richtlinien und diskriminierende Methoden verwenden müssen, um eine Ursache einer Krankheit zuzuschreiben."
"Disease-assoziierte XMRV-Sequenzen sind im Einklang mit Labor-Kontamination"

Hué S, Grau ER, Galle A Et al .

Retrovirologie . 2010, 7: 111doi: 10.1186 / 1742-4690-7-111

Dr. Wilfried Bieger: Wiederaufbau der Regulationsmechanismen bei Burnout (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung