Gewicht heben nicht verknüpft mit arm schwellung unter brustkrebs überlebenden


Gewicht heben nicht verknüpft mit arm schwellung unter brustkrebs überlebenden

Brustkrebs-Überlebenden, die an einem überwachten Krafttraining teilnehmen, haben kein höheres Risiko von Armschwellungen und Unannehmlichkeiten (Lymphödem), berichteten Forscher von der University of Pennsylvania in JAMA (Zeitschrift der American Medical Association) . Krebs Behandlung, wie Chirurgie, um die Lymphknoten zu entfernen, und Strahlentherapie kann das Risiko der Entwicklung von Lymphödem erhöhen.

Die Autoren erklären, dass:

    "Brustkrebs-Überlebende in Gefahr für Lymphödem verändern Aktivität, Begrenzung Aktivität, oder sowohl aus Angst und Ungewissheit über ihre persönliche Risiko-Ebene, und auf Anleitung, die ihnen zu vermeiden, Kinder zu heben, schwere Taschen oder andere Gegenstände mit dem gefährdeten Arm zu vermeiden Die Anleitung wird oft in einer Weise interpretiert, die den Arm beschließt, das Verletzungspotenzial, die Überbeanspruchung und ironisch den Lymphödem erhöht."
Die Einhaltung dieser Vorsichtsmaßnahmen kann die körperliche Erholung für Brustkrebs-Überlebende untergraben.

Kathryn H. Schmitz, Ph.D., M.P.H., und das Team wollte herausfinden, ob ein 1-jähriges Gewichtheben-Programm unter den Brustkrebs-Überlebenden einen Einfluss auf das Risiko der Entwicklung von Lymphödem haben könnte.

Sie führten eine randomisierte, kontrollierte Studie mit 154 Frauen, die alle mit Brustkrebs diagnostiziert wurden von 1 bis 5 Jahre vor dem Eintritt in die Studie. Sie waren alle Brustkrebs-Überlebenden und hatten 2 oder mehr Lymphknoten chirurgisch entfernt, aber hatte keine nachweisbaren Anzeichen von Lymphödem zu Beginn der Studie.

Die Frauen im Alter von 36 bis 75 Jahren wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt:

  • A Weight Lifting Group - sie erhielten Gewichtheben Intervention, einschließlich der Mitgliedschaft in einem Fitness-Studio und 13 Wochen beaufsichtigte Anweisung, gefolgt von 9 Monaten ohne Lehrer oder..
  • Eine Kontrollgruppe - sie haben keine Gewichtheben Übung, hatte keine Turnhalle Mitgliedschaft oder beaufsichtigte Anweisung.
134 der Frauen vervollständigten den Prozess und wurden Ende 12 Monate im August 2008 verfolgt.

Die Forscher fanden heraus, dass:

  • 11% (8/72) der Weight Lifting Group Frauen entwickelten Lymphödem
  • 17% (13/75) der Kontrollgruppe Frauen entwickelten Lymphödem
Die Autoren haben geschrieben:
    "Bei Frauen mit 5 oder mehr Lymphknoten entfernt, war der Anteil, bei dem der Vorfall der BCRL aufgetreten war, 7% (3 von 45) in der Gewichtshebe-Interventionsgruppe und 22% (11 von 49) in der Kontrollgruppe. Klinik-definierter BCRL-Beginn Trat bei 1 Frau in der Gewichtheben Intervention Gruppe und 3 Frauen in der Kontrollgruppe (1,5% vs 4,4%).

    Die Mehrheit der Brustkrebs-Überlebenden hat kein Lymphödem; Allerdings verändern sie die Verwendung ihrer Arme und Oberkörper-Aktivitäten aus Angst vor der Entwicklung von Lymphödemen. Die Ergebnisse aus unserer Studie sollten helfen, klären klinischen Ratschläge für Patienten, die Brustkrebs Behandlung in Bezug auf die Sicherheit der Wiederaufnahme oder Beginn eines Gewichthebens Programm abgeschlossen haben."

Die Ermittler betonen, dass sie auf die Sicherheit der Gewichtheben für Brustkrebs Überlebenden in Bezug auf Lymphödem Risiko konzentriert, und nicht, ob diese Art von Übung ist besser als andere Arten von Interventionen. Sie fügen hinzu, dass weitere Forschung erforderlich ist, um festzustellen, ob Gewichtheben eine Rolle bei der Verhinderung von Lymphödem spielen spielt.

Sie schrieben:

    "Allerdings, auch bei der Feststellung von keinem Schaden, unsere Ergebnisse kombiniert mit zuvor veröffentlichten Ergebnisse für Frauen mit Brustkrebs-Lymphödemen deuten darauf hin, dass die vielen gesundheitlichen Vorteile der Gewichtheben sollte nun für alle Brustkrebs-Überlebenden zur Verfügung stehen."
"Gewichtheben für Frauen in Gefahr für Brustkrebs-verwandtes Lymphödem - eine randomisierte Studie

Kathryn H. Schmitz, PhD, MPH; Rehana L. Ahmed, MD, PhD; Andrea B. Troxel, ScD; Andrea Cheville, MD, MSCE; Lorita Lewis-Grant, MPH, MSW; Rebecca Smith, MD, MS; Cathy J. Bryan, MEd; Catherine T. Williams-Smith, BS; Jesse Chittams, MS

JAMA . Veröffentlicht online 8. Dezember 2010. doi: 10.1001 / jama.2010.1837

Wallace Thornhill: The Long Path to Understanding Gravity | EU2015 (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit