Wright county egg llc von galt kann shell eier wieder, fda sagt


Wright county egg llc von galt kann shell eier wieder, fda sagt

Nach dem Abschalten seit August für die Salmonellen-Tainted Shell Eier und minderwertige Landwirtschaft Bedingungen, Wright County Egg LLC von Galt, kann Iowa wieder Handel von zwei Hühnerhäusern auf einem seiner sechs Bauernhöfe, die Food and Drug Administration (FDA) informiert heute. Die FDA erklärt, dass es zufrieden ist, dass Wright County Egg die notwendigen Schritte in den beiden Hühnerhäusern unternommen hat, um mit allen vier Kontaminationspfaden umzugehen, die zum letzten Sommer-Mehrstaat-Ausbruch beigetragen haben Salmonella Enteritidis .

Margaret A. Hamburg, M.D., FDA Kommissarin, sagte:

    "Während des Ausbruchs sagte ich, dass die FDA dem Verkauf von Eiern an die Verbraucher von Wright County Egg nicht zustimmen würde, bis wir zuversichtlich waren, dass sie versendet und sicher verzehrt werden konnten. Nach vier Monaten intensiver Arbeit von der Firma und der Aufsicht, Und Inspektionen von FDA, bin ich zufrieden, dass die Zeit gekommen ist."
Die vier Wege, die das Unternehmen angesprochen hat, sind:
  • Ei-Verlegung Umgebung - alle Ei-Hühner wurden entfernt und ihre Häuser gründlich gereinigt und saniert. Sie wurden dann getestet, um sicherzustellen, dass sie von jeder Salmonellen-Kontamination frei waren. Das Unternehmen entwickelte auch einen Biosicherheitsplan, um zukünftige Kontaminationen von anderen Häusern und Bauernhöfen zu verhindern.
  • Infizierte junge Hühner (Junghennen) - Rinder, die in den Häusern waren, wurden herausgenommen Geimpfte Junghennen haben sie ersetzt.
  • Preise und Mäuse - das Unternehmen hat sich an die "Schwere Nagetierproblem" . Ein System zur Kontrolle und Überwachung von Nagetieren auf einer wöchentlichen Basis wurde eingesetzt.
  • Hühnerfutter - Maßnahmen zur Verhinderung der Verunreinigung des Futtermittels, einschließlich der Reinigung und Desinfektion der Futtermühle, zur Bewältigung einiger struktureller Mängel, zur Beseitigung von Eierschalen, Knochen und Fleisch aus dem Futter sowie zur regelmäßigen Prüfung des Futtermittels und seiner Zutaten für Salmonellen.
Don Kraemer, stellvertretender Direktor des FDA-Zentrums für Lebensmittelsicherheit und Ernährung, sagte:
    "Diese umfangreichen Korrekturmaßnahmen behandeln die erheblichen Kontaminationsprobleme und unterstützen die Wiederaufnahme der Verteilung von Eiern auf den Tischmarkt aus diesen beiden Hühnerhäusern."
Nach der FDA, die Korrekturmaßnahmen durch das Unternehmen durchgeführt wird deutlich reduzieren das Risiko eines Wiederauftretens eines anderen Ausbruchs. FDA-Inspektionen im Oktober und November bestätigen diese Korrekturmaßnahmen statt und wurden ordnungsgemäß durchgeführt.

Die Eier wurden dreimal getestet, zweimal von der FDA und einmal von der Firma selbst, in allen drei Tests waren sie negativ für Salmonellen-Kontamination. Das Unternehmen versichert der FDA, dass die Hühnerhäuser monatlich getestet werden.

Nach 13 FDA-Ermittler tauften 900 Mann-Stunden, die Sammlung und Analyse von 40 Futter und 236 Umweltproben und 13.900 Shell-Eier, sowie Prüfung aller Test-und FDA-Inspektionsdaten, die FDA hat "Kam zu dem Schluss, dass die Verteilung der Schaleneier aus diesen beiden Häusern gerechtfertigt ist."

Periodische FDA-Inspektionen werden weiterhin sicherstellen, dass Sicherheitsmaßnahmen erledigt und gearbeitet werden, schrieb die FDA in einem Kommuniqué.

Beauty and Lord Voldemort (Video Medizinische Und Professionelle 2024).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung