Keine notwendigkeit, erdnüsse in flugzeugen und schulen zu verbannen


Keine notwendigkeit, erdnüsse in flugzeugen und schulen zu verbannen

Auch wenn manche Erdnussallergien kompliziert, erschreckend und manchmal sogar lebensbedrohlich sind, müssen Schulen und Fluggesellschaften nicht von Erdnüssen und Nahrungsmitteln, die Erdnüsse enthalten, loswerden, sagt Sami Bahn, MD, ACAAI (American College of Allergy, Asthma und Immunologie ) Präsident der ACAAI-Jahrestagung in Phoenix, Arizona. Die Person mit einer Allergie, zusammen mit ihrem Allergiker kann einen Handlungsplan entwickeln, um entweder Angriffe zu bewältigen oder sie zu verhindern.

Dr. Bahna sagte:

    "Allerdings können allergische Menschen nach der Einnahme von kleinen versteckten Mengen von Erdnüssen oder sogar nach Berührung oder Riechen von Erdnüssen reagieren. Diese Patienten leben oft in Angst, sie werden mit Erdnüssen in Berührung kommen. Es gibt Möglichkeiten, das Leben lebensfähig und weniger erschreckend zu machen, aber es gibt Keine Garantie dafür, dass spezifische Allergene vollständig aus einer Umgebung entfernt werden können."
Nahrungsmittelallergien und ihre Quellen können verborgen sein, und anfällige Personen können sie versehentlich verbrauchen, besonders wenn sie außerhalb des Haushaltes sind. Erdnussallergene haben das Potenzial, in verpackten Produkten präsent zu sein, Küchenpersonal kann versehentlich Öle oder Utensilien teilen, auch Dämpfe aus Tafelkochen können eingeatmet werden, erklärte Dr. Brahna.

Obwohl die Inzidenz von Erdnussallergien wächst, hat ein winziger Anteil von Individuen eine schwere Allergie auf die Berührung oder Geruch von Erdnüssen; Ca. 1% sagt Dr. Bahna. Eine allergische Reaktion kann Magenschmerzen, Nesselsucht, Keuchen, Halsobstruktion, Schwellung des Gesichts und Anaphylaxie (lebensbedrohlich) beinhalten.

Menschen mit schweren Erdnussallergien müssen:

  • Vermeiden Sie Erdnüsse eifrig, das schließt alles ein, was mit Erdnüssen verdorben werden kann
  • Bereiten Sie alle ihre eigenen Mahlzeiten vor
  • Vor jeder möglichen Exposition gegenüber Erdnüssen, nehmen Antihistaminika
  • Tragen Sie eine medizinische Alarm-ID
  • Haben Sie mit ihnen Notfall-Medikamente, wie selbst-injizierbare Epinephrin, Albuterol-Inhalator und ein schnell wirkendes kaubares oder flüssiges Antihistaminikum.
Eltern und Erziehungsberechtigte von Kindern mit akuter Erdnussallergie müssen das Lunchpaket des Kindes machen und sicherstellen, dass die Leute in der Schule oder im Kindergarten sie gehen:
  • Haben Sie einen Aktionsplan für allergische Reaktionen
  • Vorsichtig überwachen Kinder mit schweren Allergien während der Essenzeiten
  • Wissen, wie man Epinephrin verabreicht
  • Sind bereit, 911 im Notfall anzurufen
  • Halten Sie potenziell kontaminierte Bereiche gut gereinigt
Dr. Bahna sagte:
    "Leider ist das Leben nicht risikofrei, eine Minderheit von Menschen ist schwerwiegend gegen Erdnüsse, aber es ist nicht vernünftig oder möglich zu erwarten, dass Schulen oder Fluggesellschaften peanutfrei sind. Auch die Freiheit der überwiegenden Mehrheit sollte berücksichtigt werden Von nicht-allergischen Personen. Auch Erdnuss ist nicht die einzige Nahrung, die schwere Allergie verursachen kann.
Eltern von Kindern mit schweren Erdnussallergien sollten sicherstellen, dass Fluggesellschaften Notfallbehandlung durchführen und Mitarbeiter haben, die in Nahrungsmittelallergien trainiert wurden.

Quelle: American College of Allergie, Asthma und Immunologie

BUDDHIST STORIES: GREAT-WEALTH THE TREASURER'S SON - Oct 02, 2015 (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit