Zahnchirurgie verbunden mit kurzfristigen schlaganfall und herzinfarkt risiko


Zahnchirurgie verbunden mit kurzfristigen schlaganfall und herzinfarkt risiko

Eine Person, die eine Zahnchirurgie durchmacht, hat ein höheres Risiko, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall für ein paar Wochen nach dem Eingriff zu entwickeln, haben britische Forscher in einem Artikel veröffentlicht, der in der Peer-Review-Zeitschrift veröffentlicht wurde Annalen der inneren Medizin . Das erhöhte Risiko ist nicht mehr dort sechs Monate später. Die Autoren erklären, dass die Behandlung von Parodontalerkrankungen im langfristig niedrigeren Herz-Kreislauf-Risiko erfolgen kann. Kein Studium hat jedoch immer das kurzfristige Risiko von zahnärztlichen Eingriffen und akuten Entzündungen untersucht.

Die Forscher glauben, dass Entzündung die Verbindung ist, mit Bakterien, die in den Blutkreislauf von einer Infektion um den Bereich eines Zahnes (Parodontalinfektion) sickern. Die Bakterien können sich in den Blutgefäßen aufbauen, was zu einer Entzündung führt - diese Art von Entzündung erhöht das Risiko von Schlaganfall oder Herzinfarkt.

Lead-Forscher, Caroline Minassian, MSc, von der London School of Hygiene und Tropical Medicine, sagt, dass ihre Ergebnisse liefern mehr überzeugende Beweise für die akute Entzündung mit Herz-Kreislauf-Ereignisse (z. B. Herzinfarkt oder Schlaganfall).

Die Forscher betonen, dass die dauerhaften Vorteile der zahnärztlichen Behandlung größer sind als das vorübergehende Risiko von Nebenwirkungen.

Sie sammelten Daten aus der U.S. Medicaid Claim-Datenbank mit 32.060 Erwachsenen, die einen Schlaganfall oder Herzinfarkt hatte. Sie haben dann ihre medizinischen Geschichten zurückverfolgt, um festzustellen, wie viele sich einer invasiven Zahnchirurgie unterzogen hatten. 525 Personen hatten einen Herzinfarkt und 650 einen Schlaganfall, alle nach der Zahnchirurgie. Sie haben in Variablen, die auf eigene Faust oder in Kombination heben Schlaganfall und Herzinfarkt Risiko, wie Bluthochdruck (hoher Blutdruck), Diabetes, koronare Herzkrankheit oder Einzelpersonen mit Rezepten für Antithrombozyten-oder Salicylat-Medikamente vor der Behandlung.

Die Forscher entdeckten, dass es einen signifikant erhöhten Herzinfarkt oder Schlaganfall Risiko während des Monats nach ihrer zahnärztlichen Arbeit (Inzidenzverhältnis 1,50; 95% CI 1,09-2,06). Ein Drittel der vaskulären Ereignisse trat bei Patienten mit weniger als fünfzig Jahren auf. Es wurde festgestellt, dass das Risiko nach etwa sechs Monaten allmählich auf Grundlinie (normal) abfällt.

Dr. Liam Smeeth, von der London School of Hygiene und Tropical Medicine, sagte:

Viele Menschen, die nur mit mäßigem Risiko die meiste Zeit sind, werden Perioden von sehr hohem Risiko intermittierend in Reaktion auf entzündliche oder infektiöse Auslöser aufgrund von Chirurgie, und diese Menschen könnten von kurzen Perioden der prophylaktischen (vorbeugende) Therapie, die die meiste Zeit profitieren Sie brauchen nicht

Die Autoren folgerten:

Eine invasive Zahnbehandlung kann mit einer vorübergehenden Erhöhung des Risikos für vaskuläre Ereignisse einhergehen. Allerdings sind die absoluten Risiken minimal, und die langfristigen Vorteile für die Gefäßgesundheit werden voraussichtlich die kurzfristigen Nebenwirkungen überwiegen.

Begleitende Redaktion

Dr. Howard Weitz und Dr. Geno Merli, von der Jefferson University, Philadelphia glauben, dass die Verbindung zwischen Entzündungsmarkern und Atherosklerose immer noch ein Tenuous ist. Sie fügen hinzu, dass Minassian Et al Hatte nicht genügend Daten, um ein Gefäßereignisrisiko mit Entzündungen zu verknüpfen.

Weitz und Merli erklären, dass die Studie eine ernsthafte Einschränkung hat - die Medicaid-Daten hatten keine Details über die Aspirintherapie oder die Beendigung der Patienten vor ihrer Zahnchirurgie. Aspirin-Beendigung hat sich als möglicher Auslöser für kardiovaskuläre Ereignisse erwiesen. Ein Anteil der Patienten (15%) stoppen Aspirin vor der Zahnchirurgie und dann gehen auf ein Herz-Kreislauf-Ereignis haben.

Ein Herz-Kreislauf-Ereignis Ist eine Reihe von Ergebnissen in Bezug auf Blutgefäße und / oder das Herz, wie ein Herzinfarkt.

Ein vaskuläres Ereignis Ist eine Reihe von Ergebnissen im Zusammenhang mit Blutgefäßen, wie ein Schlaganfall, die früher als ein zerebrovaskulärer Unfall bekannt war.

"Invasive Zahnbehandlung und Risiko für vaskuläre Ereignisse - eine selbstgesteuerte Fallreihe"

Caroline Minassian, MSc; Francesco D'Aiuto, PhD; Aroon D. Hingorani, PhD; Und Liam Smeeth, PhD

Annalen der inneren Medizin. 19. Oktober 2010 vol. 153 nr. 8 499-506

Implantat ja oder nein? Was halte ich davon? (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit