Acht otc chelat produkt-verkäufer gewarnt ihre waren sind "nicht genehmigt"


Acht otc chelat produkt-verkäufer gewarnt ihre waren sind

Vermarkter von nicht genehmigten Medikamenten und Geräten dürfen keine unbewiesenen medizinischen Ansprüche machen, die FDA (Food and Drug Administration) hat acht Vermarkter von nicht genehmigten Chelat-Produkten gewarnt. In der Tat hat die FDA nie genehmigt keine OTC (über den Ladentisch, kein Rezept erforderlich) Chelat-Produkte.

Laut der FDA sagen diese acht Unternehmen, dass ihre Produkte giftige Metalle aus dem menschlichen Körper entfernen und eine Auswahl von Krankheiten, sogar Autismus-Spektrum-Störung, Parkinson-Krankheit, Alzheimer, Makuladegeneration und Herz-Kreislauf-Erkrankungen behandeln. Einige der Vermarkter sagen, dass ihre Produkte sagen können, ob Schwermetalle im Körper vorhanden sind, wodurch die Verwendung der Chelat-Therapie validiert wird.

Durch die Herstellung solcher medizinischer Ansprüche verletzen die Vermarkter die FFDCA (Federal Food, Drug and Cosmetic Act). Die FDA fügt hinzu, dass es keine Einreichungen zur Genehmigung erhalten hat und hat keine dieser Produkte ausgewertet.

FDA schreibt in einem Kommuniqué:

Trotz der Forderungen der Unternehmen, die Warnbriefe erhalten haben, ist die Wirksamkeit bei der Behandlung einer der aufgeführten Krankheiten unbegründet. Abhängig von der Bedingung, wenn auf unbewiesenen OTC-Chelat-Produkte zur Behandlung von schweren Erkrankungen, Patienten können verzögern suchen wirksame medizinische Versorgung.

Chelat-Produkte haben das Potenzial, einige Substanz Blutspiegel zu ändern, wodurch ernsthafte Sicherheitsbedenken. Chelat-Produkte können schwere Schäden verursachen, einschließlich Nierenversagen, Dehydration und sogar Tod, und das ist, wenn sie unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden, fügt die FDA hinzu.

Deborah Autor, Direktor des Office of Compliance in der FDA-Zentrum für Drug Evaluation and Research, sagte:

Diese Produkte sind gefährlich irreführend, weil sie auf Patienten mit schweren Bedingungen und begrenzte Behandlungsmöglichkeiten gerichtet sind. Die FDA muss sich gegen Unternehmen, die auf die Anfälligkeit der Patienten, die Hoffnung und Erleichterung suchen, behaupten.

Patienten und andere Mitglieder der breiten Öffentlichkeit werden von der FDA empfohlen, um diese OTC-Produkte, die Angebot Entgiftung oder Chelat sind zu vermeiden. Es gibt einige Chelat-Produkte, die die FDA genehmigt hat - alle sind nur verschreibungspflichtig, und selbst dann können Ärzte sie nur für bestimmte Zwecke verwenden, wie zB Eisenüberladung oder Bleivergiftung. Wegen der erheblichen Risiken, die diese Produkte darstellen, sind Chelat-Produkte nur zugelassen, wenn sie unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden.

Die Anzahl der Chelat-Therapie-Produkte, die im Internet angeboten werden, ist in den letzten Jahren gewachsen, so die FDA. Viele von ihnen behaupten, den Körper von Schwermetallen und giftigen Chemikalien zu befreien. Sie können behaupten, als nur Nahrungsergänzungsmittel gefördert zu werden, aber wenn sie einen medizinischen Anspruch machen, eine Krankheit zu behandeln oder Krankheiten zu lindern und zu diagnostizieren, sind sie nicht genehmigte Drogen, wenn die FDA sie nicht genehmigt hat. Chelat-Produkte können als transmukosale Sprays, Zäpfchen, Tonbäder, flüssige Tropfen oder Kapseln auftreten.

Einige der Unternehmen sagen, sie haben Diagnose-Kits, die behaupten, zu erkennen, ob Schwermetalle im Urin vorhanden sind, also festzustellen, ob der Käufer in der Notwendigkeit von Chelat-Produkte ist.

Dara A. Corrigan, Bevollmächtigter für Regulatory Affairs, sagte:

FDA wird Durchsetzung Maßnahmen gegen Unternehmen, die therapeutische Vorteile von Produkten, die noch nicht von der Agentur für Sicherheit und Wirksamkeit bewertet zu fördern.

Ein Produkt muss der FDA mit Daten vorgelegt werden, die ihre Sicherheit und Wirksamkeit nachweisen, wenn sein Vermarkter eine medizinische Behandlungsforderung geltend machen möchte. Nur wenn und wann die FDA das Produkt genehmigt, kann es vermarktet werden.

In seinem Brief an die acht Unternehmen, die die FDA ihnen sagt "Unverzüglich Maßnahmen ergreifen, um die in den Warnbriefen zitierten Rechtsverletzungen zu korrigieren oder mögliche Klagen zu erheben, einschließlich Krampfanfälle und Unterlassungsanordnungen."

Nach Angaben der FDA erhielten die folgenden Firmen Warnbriefe:

  • World Health Products, LLC: Detoxamin Oral, Detoxamin Suppositories und der Metalldetektor Test Kit
  • Hormonale Gesundheit, LLC und World Health Products, LLC: Kelatox Suppositories, und die METALDETECTOR Instant Toxic Metals Test
  • Sogne-Cheques-Sekt-Extrakt, Natur-Leaf, Kids Clear Entgiftende Lehmbäder, EBN Entgiftender Bentonit-Ton und der Heavy-Metal Bildschirmtest
  • Maxam Nutraceutics / Maxam Laboratorien: PCA-Rx, PC3x, AFX, AD-Rx, AN-Rx, Anavone, AV-Rx, BioGuard, BSAID, CF-Rx, CreOcell, Dermatotropin, Endotropin, GTF-Rx, IM-Rx, Keto-Plex, natürliche Passion, NG-Rx, NX-Rx, OR-Rx, Oxy-Charge, PN-Rx, Ultra-AV, Ultra Pure Yohimbe und der Heavy Metal Screening Test
  • Cardio Renew, Inc: CardioRenew und CardioRestore
  • Artery Health Institute, LLC: Fortgeschrittene Formel EDTA Oral Chelation
  • Longevity Plus: Jenseits von Chelat verbessert, EndoKinase, Virale Verteidigung, Wobenzym-N
  • Dr. Rhonda Henry: Cardio Chelate (H-870)
Die FDA fordert Patienten und Ärzte auf, unerwünschte Nebenwirkungen oder unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit diesen Chelat-Produkten auf www.fda.gov/MedWatch/report.htm zu melden

Quelle: FDA

OTC Pipe Tobacco Review: Captain Black Original (White) (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung