Cabazitaxel genehmigt in den usa, um das leben in prostata-krebs-opfer zu verlängern


Cabazitaxel genehmigt in den usa, um das leben in prostata-krebs-opfer zu verlängern

Cabazitaxel wurde in den USA zugelassen und wird von der Europäischen Arzneimittel-Agentur und anderen globalen Zulassungsausschüssen geprüft, um die Lebenserwartung bei Prostatakrebs-Patienten zu verlängern. Prostatakrebs, ein Krebs, der sich in Geweben der Prostata bildet (eine Drüse im männlichen Fortpflanzungssystem, die unterhalb der Blase und vor dem Rektum gefunden wird) ist bei älteren Männern üblich und geht oft unentdeckt.

Tatsächlich ist Prostatakrebs der zweithäufigste Krebs bei Männern insgesamt. Doch bei neuen Erkenntnissen können Männer, die diagnostiziert werden und fortgeschrittene Fälle haben, bis zu vier Monate länger leben, indem sie cabazitaxel nehmen. Cabazitaxel ist die erste Droge, die einen Überlebensvorteil bei Patienten zeigt, deren Krankheit nach Standard-Chemotherapie mit Docetaxel fortgeschritten ist (interferiert mit Zellteilung) und wenn alle anderen Optionen erschöpft sind. Diese bahnbrechende Nachricht wurde in dieser Woche in Die Lanzettenkrebs-Sonderausgabe .

Bisher wurden Hormonbehandlungen verwendet, um oft Symptome zu reduzieren, aber nicht abzuschrecken das Wachstum der Krankheit. Docetaxel Strahlung Behandlung plus Prednison ist die häufigste Verschreibung von Ärzten für diese Art von Krebs. Allerdings werden viele Männer resistent gegen Docetaxel, so dass keine weiteren Optionen und Tod kommt schnell. Die einzige Option bis zu dieser jüngsten Studie war die Verabreichung von Mitoxantron, einem Typ-II-Topoisomerase-Inhibitor, der die DNA-Synthese und die DNA-Reparatur in gesunden Zellen und Krebszellen stört, die aufgrund ihrer positiven Wirkung auf die Lebensqualität vorgeschrieben ist.

Das neue Chemotherapie-Medikament Cabazitaxel hat eine vielversprechende Antitumor-Aktivität bei Patienten gezeigt, deren Krebs nach der Behandlung von Docetaxel fortgeschritten ist.

Die Autoren der Studie sagen:

Cabazitaxel-Behandlung verbesserte das mediane progressionsfreie Überleben und die Zeit bis zur Tumorprogression und führte zu einer höheren Rate von Tumor- und Serumprostata-spezifischer Antigen (PSA) -Antwort als mit Inoxantron.

Für diese Feststellung führte Johann de Bono von der Royal Marsden NHS Foundation und dem Institut für Krebsforschung im Vereinigten Königreich eine Phase III TROPIC-Studie durch, um zu beurteilen, ob Cabazitaxel das Gesamtüberleben im Vergleich zu Mitoxantron bei Männern mit fortgeschrittener multiresistenter Prostata verbessert Krebs und wurde bereits Docetaxel behandelt.

Die Studie bestand aus 755 Patienten, die aus 146 Zentren in 26 Ländern eingeschrieben waren. Mitoxantron wurde an 377 Patienten verschrieben und 378 erhielten Cabazitaxel. Beide wurden in Kombination mit Prednison verabreicht. Das mittlere Gesamtüberleben betrug 15 • 1 Monate in der Cabazitaxel-Gruppe im Vergleich zu 12 • 7 Monaten in der Mitoxantron-Gruppe.

Allerdings wurden mehr Nebenwirkungen bei cabazitaxel-Patienten im Austausch für ein verlängertes Leben gefunden. Häufige Grade drei oder höhere Nebenwirkungen wie Neutropenie, eine hämatologische Störung, die durch eine ungewöhnlich niedrige Anzahl von Neutrophilen, die wichtigste Art von weißen Blutkörperchen, im Blut gefunden wurde, wurde bei 82% der Cabazitaxel-Empfänger im Vergleich zu 58% bei Mitoxantron-Teilnehmern gefunden In der Forschung Durchfall als Nebenwirkung verglichen 6% bis 1% im Vergleich. Schließlich hatten 28 Patienten, die Cabazitaxel erhielten, fiebrige Neutropenie (Fieber) im Vergleich zu 5, die Mitoxantron aufnahmen.

Johann de Bono schließt:

Cabazitaxel ist die erste Behandlung, um das Überleben für metastasierten Multi-Drogen-resistenten Prostatakrebs in der Post-Docetaxel-Einstellung zu verlängern. Auf der Grundlage dieser Ergebnisse wird cabazitaxel ein Standard der Pflege für die Behandlung von Prostatakrebs in dieser Einstellung.

Tanya Dorff und David Quinn von der University of Southern California, Los Angeles, USA hinzufügen:

Cabazitaxel bietet eine zusätzliche Therapiegruppe für Patienten mit kastrationsresistenten Prostatakrebs... Der Horizont für Patienten mit Prostatakrebs ist vielversprechend... Therapeutische Strategien in Phase-3-Tests beinhalten eine stärkere Unterdrückung der Androgen-Rezeptor-Signalisierung, Modulation von neuartigen Bahnen In Knochenmetastasen (die mehr als 90% der Männer mit fortgeschrittenem Prostatakrebs beeinträchtigen) und erhöhte Antitumor-Immunität.

"Prednison plus Cabazitaxel oder Mitoxantron für metastatische Kastration-resistente Prostatakrebs Fortschritte nach Docetaxel Behandlung: eine randomisierte Open-Label-Studie"

Dr. Johann Sebastian de Bono FRCP, Stephane Oudard MD c, Mustafa Ozguroglu MD, Steinbjørn Hansen MD, Jean-Pascal Machiels MD, Ivo Kocak MD, Gwenaëlle Gravis MD, Istvan Bodrogi MD, Mary J Mackenzie MD, Liji Shen PhD, Martin Roessner MS, Sunil Gupta MD, Ein Oliver Sartor MD

Die Lanzette , Band 376, Ausgabe 9747, Seiten 1147 - 1154, 2. Oktober 2010

Doi: 10.1016 / S0140-6736 (10) 61389-X

Cabazitaxel (Jevtana) for Progressive Metastatic Prostate Cancer after Taxotere (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Die gesundheit des mannes