Körper piercing beliebt in england, aber auch risky


Körper piercing beliebt in england, aber auch risky

Forscher aus London haben Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht, die darauf hinweist, dass etwa 10% der englischen Erwachsenen einen Körper haben, der irgendwo anders als ihren Ohrläppchen durchdringt. Da 25% dieser Piercings zu medizinischen Komplikationen führen - mit 1% bedingten Krankenhauseinweisungen - gibt es Bedenken, dass Piercings zusätzliche Belastungen für das Gesundheitssystem schaffen.

Die Ärzte der Gesundheitsbehörde und die London School of Hygiene and Tropical Medicine führten die Studie aus 10.503 Teilnehmern ab 16 Jahren durch. Dies ist das erste Mal, dass die Forscher Daten über Körperpiercings und die Rate der nachfolgenden medizinischen Komplikationen veröffentlicht haben.

Die Analyse der Daten ergab, dass Frauen häufiger sind als Männer, um einen Körper zu durchbohren - etwa 46% der Frauen im Alter von 16 bis 24 Jahren berichteten über einen Körper, der in der Umfrage durchdringt. Der Zusammenbruch des Durchstoßortes für alle Befragten ist wie folgt:

  • Nabel - 33%
  • Nase - 19%
  • Ohr - 13%
  • Zunge - 9%
  • Nippel - 9%
  • Augenbraue - 8%
  • Lippe - 4%
  • Genital - 2%
Männer und Frauen wurden auch gefunden, um verschiedene Arten von Piercings vorzuziehen: Männer in der Regel genießen Nippel Piercings (und Frauen nicht), während Frauen wählen Nabel Piercings (und Männer nicht). Obwohl die Genitalpiercings sehr selten waren, waren die Männer zweimal so wahrscheinlich wie Frauen, um sie zu haben.

Zusätzlich zu einer höheren Prävalenz von Piercings, waren Komplikationen von Piercings eher für die Gruppe im Alter von 16 - 24. Etwa 33% dieser Gruppe berichtet, Probleme und 15,2% beschlossen, Hilfe von einem professionellen zu suchen. Obwohl die meisten Piercings (80%) in Geschäften beschafft wurden, die sich auf Piercing spezialisierten, zählten die Forscher eine "besorgniserregende" 10% der Zungenpiercings, die nicht von Experten durchgeführt wurden. Viele Befragte gaben an, dass sie sich durchbohrt oder das Piercing von einem Freund oder Verwandten - auch in riskanteren Bereichen wie Zunge und Genitalien - durchbohrt hätten.

Häufige medizinische Probleme waren Schwellungen, Infektionen und Blutungen - vor allem bei Zungenpiercings, da etwa die Hälfte zu Komplikationen führte. Menschen, die Piercings von Nicht-Spezialisten erhielten, waren auch eher ernsthafte Komplikationen.

Die Forscher schlussfolgern, dass "Gesundheitsexperten müssen sich bewusst sein, die potenziellen Komplikationen der Körper Piercing und die entsprechende Management.Weitere Forschung ist erforderlich, um festzustellen, welche Faktoren erhöhen das Risiko von Komplikationen, so dass diese Informationen verwendet werden können, um das Bewusstsein in Piercern, Ihre Kunden und Gesundheitsdienste und die Verbesserung der Sicherheit von Körper Piercing.Die Forscher sagen, die klare Tendenz bei Piercing durch Altersgruppe in beiden Geschlechtern bestätigt, dass Piercing ist ein ziemlich neues Phänomen und fügen, wenn seine Popularität weiterhin, könnte es "Platz a Erhebliche Belastung für Gesundheitsdienste seit vielen Jahren."

Body Piercing in England: eine Umfrage von Piercing an anderen Orten als Ohrläppchen

Angie Bone, Fortune Ncube, Tom Nichols, Norman D Noah

BMJ

Doi: 10.1136 / bmj.39580.497176.25

Klicken Sie hier, um Abstrakt zu sehen

Suspense: Murder Aboard the Alphabet / Double Ugly / Argyle Album (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung