Wiederkehrende jugendlich kopfschmerzen verbunden mit rauchen, übergewicht und körperliche inaktivität


Wiederkehrende jugendlich kopfschmerzen verbunden mit rauchen, übergewicht und körperliche inaktivität

Jugendliche, die regelmäßig Kopfschmerzen haben, können feststellen, dass ihr Problem mit Übergewicht, Rauchen und / oder Mangel an körperlicher Bewegung verbunden ist, entsprechend einem Artikel, der in der medizinischen Zeitschrift veröffentlicht wird Neurologie .

Die Autoren fanden, dass Jugendliche mit allen drei Faktoren - diejenigen, die übergewichtig waren, geräuchert und sehr wenig Übung - waren 3.4 eher an wiederkehrenden Kopfschmerzen leiden, im Vergleich zu Personen ihres Alters, die nicht rauchen, waren körperlich aktiv und waren nicht übergewichtig.

Um zu rekapitulieren, waren die drei negativen Lebensstilfaktoren:

  • übergewichtig sein
  • Ein regelmäßiger Raucher
  • Nicht genug körperliche Bewegung (weniger als zweimal pro Woche)
Die Studie zeigte, dass der Teenager mit allen drei negativen Lebensstil Faktoren, 55% hatten häufige Kopfschmerzen. 25% derjenigen mit keiner der negativen Lebensstilfaktoren hatten wiederkehrende Kopfschmerzen.

Jugendliche mit zwei negativen Faktoren waren 1,8 mal häufiger wiederkehrende Kopfschmerzen, berichteten die Autoren.

Die Studie fand auch, dass:

  • Jugendliche, die übergewichtig waren, waren 40% eher, um wiederkehrende Kopfschmerzen als ihre Altersgenossen ohne negative Faktoren zu haben.
  • Jugendliche, die regelmäßig geraucht haben, waren 50% häufiger wiederkehrende Kopfschmerzen als ihre Altersgenossen ohne negative Faktoren.
  • Jugendliche, die weniger als zweimal pro Woche ausgeübt haben, waren 20% eher, um wiederkehrende Kopfschmerzen als ihre Altersgenossen ohne negative Faktoren zu haben.
Andrew D. Hershey, MD, PhD, Universität von Cincinnati College of Medicine, und ein Mitglied der American Academy of Neurology, die ein Editorial begleitet die Studie, sagte:

Diese Lifestyle-Faktoren wurden selten in Jugendlichen untersucht. Diese Studie ist ein wichtiger Schritt hin zu einem besseren Verständnis von Lebensstilfaktoren und potenziellen vorbeugenden Maßnahmen, die getroffen werden können.

Die norwegischen Ermittler untersuchten Details von der Nord-Trøndelag-Gesundheitsstudie , Mit 5.847 Studenten im Alter von 13 bis 18 Jahren in Nord-Trøndelag, Norwegen. Die Jugendlichen wurden von Krankenschwestern über Kopfschmerzen interviewt - ihre Höhen und Gewichte wurden auch genommen. Sie wurden gebeten, einen Fragebogen auszufüllen, der sie nach körperlicher Aktivität und Rauchen aufforderte. 36% der Frauen und 21% der Männer in der Gruppe berichteten über häufige Kopfschmerzen in den letzten 12 Monaten.

16% der Jugendlichen waren übergewichtig, 19% geräuchert und 31% trugen weniger als zweimal pro Woche aus.

Laut Studie Autor John-Anker Zwart, MD, PhD, Universität Oslo, Behandlung und Vorbeugung von Kopfschmerzen bei Jugendlichen sollte vielleicht die Verwaltung von gesunden Lebensstil Gewohnheiten, wie regelmäßige körperliche Aktivität, gute Ernährung und Beendigung des Rauchens.

Die Nord-Trøndelag-Gesundheitsstudie ist eine Kooperation des HUNT-Forschungszentrums, der Norwegischen Universität für Wissenschaft und Technologie, des Norwegischen Instituts für Public Health und des Nord-Trøndelag County Council.

Quelle: Die Amerikanische Akademie der Neurologie.

"Ein ungünstiger Lebensstil und wiederkehrende Kopfschmerzen bei Jugendlichen Die HUNT-Studie"

L. Robberstad Stud.med, G. Dyb MD, PhD, K. Hagen MD, PhD, L. J. Stovner MD, PhD, T. L. Holmen MD, PhD und J. -A. Zwart MD, PhD

Neurologie 2010, doi: 10.1212 / WNL.0b013e3181eee244

Part 3 - The Memoirs of Sherlock Holmes Audiobook by Sir Arthur Conan Doyle (Adventures 09-11) (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit