Kräftige übung kann helfen, senioren vermeidung von behinderung


Kräftige übung kann helfen, senioren vermeidung von behinderung

Gesunde Senioren, die körperlich aktiv sind und üben für mehr als 60 Minuten pro Woche können ihre Chancen der Behinderung zu verringern, wie sie altern, findet eine neue langfristige Studie.

"Diese Studie trägt zu den großen Körper der wissenschaftlichen Beweise für die Bedeutung der weiterhin körperlich aktiv über das Leben", sagte Blei Autor Bonnie Bruce, der Abteilung der Immunologie und Rheumatologie an der Stanford University Department of Medicine.

Die Studie erscheint in der Juli - Ausgabe der Amerikanisches Journal der öffentlichen Gesundheit .

Die Forscher betrachteten 805 Erwachsene im Alter zwischen 50 und 72 Jahren bei der Immatrikulation und folgten ihnen für 13 Jahre von 1989 bis 2002. Jedes Jahr beantworteten die Teilnehmer Umfrage Fragen über ihre allgemeine Gesundheit und Vitalität und bewerteten sich auf ihre Fähigkeit (oder Unfähigkeit) Aufgaben wie Dressing, Essen und Erreichen zu tun. Responses fiel auf eine Skala von 0 (keine Schwierigkeiten) bis 3 (nicht in der Lage zu tun).

Die Teilnehmer berichteten auch über ihre Tätigkeit und wurden als "aktiv" angesehen, wenn sie kräftig zum Beispiel, Laufen, fließendes Gehen, Schwimmen, Radfahren und Wandern mehr als 60 Minuten pro Woche oder "inaktiv", wenn 60 Minuten oder weniger pro Woche ausgeübt.

Die Forscher gruppierten sie dann als normalgewichtig aktiv, normalgewichtig inaktiv, übergewicht aktiv oder übergewichtig inaktiv, mit BMI bestimmen ihre Gewichtsgruppe.

Die normalgewichtigen körperlich aktiven Senioren berichteten durchschnittlich 303 Minuten Bewegung pro Woche, verglichen mit einem Durchschnitt von 16 Minuten für normalgewichtige inaktive Senioren. Auf der anderen Seite berichteten übergewichtige Senioren, die körperlich aktiv waren, durchschnittlich 251 Minuten pro Woche, verglichen mit 12 Minuten für die übergewichtigen inaktiven Senioren.

Nach 13 Jahren hatten die übergewichtigen aktiven Senioren (durchschnittliche Invaliditätsbewertung 0,14) deutlich weniger Behinderung als die Übergewicht inaktiv (durchschnittliche Behinderung Ergebnis 0,19) und normal-Gewicht inaktive Senioren (durchschnittliche Behinderung Score 0,22) Senioren.

Die Forscher schlossen, dass körperlich aktiv, unabhängig von Körpergewicht, dazu beigetragen, die Behinderung zu verringern. Bruce sagte, dass öffentliche Gesundheit Anstrengungen, die körperlich aktive Lebensstile unter den Senioren zu fördern, vielleicht mehr machbar als diejenigen, die Körpergewicht betonen, um gesund zu bleiben.

Brian Martinson, Ph.D., Senior Ermittler bei HealthPartners Research Foundation in Minneapolis, stimmte zu, dass "es besser ist, aktiv als inaktiv zu sein", sagte aber es ist oft schwierig für Ärzte ohne spezifische Ausbildung, um Patienten zu motivieren, an die langfristige Gesundheit zu denken Vorteile von Bewegung und Aktivität.

"Ärzte sollten einige Diskussionen über die gesundheitlichen Vorteile der körperlichen Aktivität konzentrieren, weil sie den größten Einfluss auf das Verhalten ihrer Patienten haben", sagte er. "Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie motivierend die gesundheitlichen Vorteile für die Menschen sind, Übung, weil sie gut aussehen wollen in einem Kleid oder Anzug oder wollen gut aussehen für eine High-School-Wiedervereinigung.Das Ziel der Verringerung der Behinderung langfristig kann nicht genug von einem Motivator."

Das amerikanische Journal der öffentlichen Gesundheit Ist die monatliche Zeitschrift der American Public Health Association. Besuchen Sie //www.apha.org für weitere Informationen.

Bruce B, Fries J, Hubert H. Mitigation der Behindertenentwicklung bei gesunden Übergewicht- und Normalgewichts-Senioren durch regelmäßige kräftige Aktivität: eine 13-jährige Studie. Bin J Öffentliche Gesundheit 98 (7), 2008.

Gesundheitsverhalten News Service

Zentrum für die Förderung der Gesundheit 2000 Florida Ave. NW, Ste 210

Washington, DC 20009

Vereinigte Staaten

//www.hbns.org

Übungen für stark Übergewichtige! Du kannst das! (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Retirees