Personalisierte genom-sequenzierung in der krebsbehandlung - ein großer durchbruch in sorgfalt


Personalisierte genom-sequenzierung in der krebsbehandlung - ein großer durchbruch in sorgfalt

Forscher an der BC Cancer Agency Genome Sciences Center haben das erste veröffentlichte Beispiel für Genom-Skala RNA und DNA-Sequenzierung eines Tumors zur Unterstützung der klinischen Entscheidungsfindung und therapeutische Wahl zur Verfügung gestellt.

Veröffentlicht vor kurzem in der Zeitschrift Genombiologie , Konzentriert sich die Forschung auf einen seltenen Tumor der Zunge, der zu einer metastatischen Erkrankung fortgeschritten war. Die Seltenheit dieses Tumors bedeutete, dass keine etablierten Behandlungsmöglichkeiten existierten. Die Analyse der vollständigen genomischen Sequenz ermöglichte die umfassende Entdeckung der genetischen Veränderungen, die sich im Tumor angesammelt hatten. Aus diesen Informationen wurde ein personalisiertes Arzneimittelregime initiiert, das den aggressiven Krebs für mehrere Monate stabilisierte.

"Die Verwendung einer kompletten Karte der molekularen Veränderungen innerhalb eines Tumors in einer klinischen Umgebung stellt eine Weltneuheit in der Anwendung dieser Technologie dar", sagt Dr. Steven Jones, Associate Director des Genome Sciences Centers und Professor der Simon Fraser University Führt die Ära der personalisierten Medizin in der Onkologie ein, wobei die Therapien genau auf die genetische Zusammensetzung des Tumors zugeschnitten werden. Ich gehe davon aus, dass in nicht allzu ferner Zukunft fast alle Patiententumoren auf diese Weise selbstverständlich charakterisiert werden."

Immer noch in einer Vorstufe ist dieser Ansatz von besonderer Bedeutung für seltenere Tumortypen, wo es keine etablierten Behandlungsprotokolle gibt.

"Dies ist ein wichtiger Fortschritt in der Krebsbehandlung. Genom Sequenzierung hat die Fähigkeit zu helfen, klinische Entscheidungen mit personalisierten Behandlungsstrategien und Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit Krebs in BC", sagt Dr. David Levy, Präsident, BC Cancer Agentur, eine Agentur der Provincial Health Services Authority.

Die genetische Sequenzierung ermöglichte es den Klinikern, die Gene zu differenzieren, die wahrscheinlich die treibenden Faktoren waren, die für diesen Tumor spezifisch sind, von jenen Genen, die an normalen zellulären Prozessen beteiligt sind.

"Das Verständnis der entscheidenden primären und sekundären genetischen Veränderungen in diesem Tumor lieferte Behandlungsmöglichkeiten, die einen seltenen und aggressiven Krebs stabilisierten.Diese genetische Information half uns effektiv Ziel der Krankheit in einer Weise nicht verfügbar ohne dieses detaillierte Wissen", sagt Dr. Joseph Connors, medizinische Onkologe, BC Krebs-Agentur

"Die Fortschritte in der DNA-Sequenzierung und die signifikanten Abnahmen der Kosten der Sequenzierung sind so, dass wir beginnen können, klinische Anwendungen der Technologie zu betrachten. Ein klarer potenzieller Nutzen für die Patienten ist die Möglichkeit, neue Lösungsansätze zu berücksichtigen", sagt Dr. Marco Marra, Direktor, BC Cancer Agency Genome Sciences Center und Professor, Universität von British Columbia.

Die Forschungsinitiative wurde von der BC Cancer Foundation großzügig unterstützt. Unterstützung wurde auch durch gegeben; Die Provinz von B.C., Michael Smith Stiftung für Gesundheitsforschung, Universität von British Columbia, Simon Fraser Universität, Genome BC, Genome Kanada und das kanadische Krebs-Gesellschaft Forschungsinstitut.

Quelle: BC Krebs-Agentur

Das Krebsgenomprojekt: Vom individuellen Krebs zur persönlichen Behandlung (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit