Schmerzen med sucht skyrocketed über die letzte dekade in den usa


Schmerzen med sucht skyrocketed über die letzte dekade in den usa

Im Jahr 1998 wurden 2,2% der Drogen-Reha-Patienten für die Sucht nach verschreibungspflichtigen Schmerzmittel behandelt, im Jahr 2008 stieg der Prozentsatz auf 9,8%; Mehr als ein vierfacher Anstieg, nach einer neuen Studie durch die Substanz-Missbrauch und Mental Health Services Administration (SAMHSA).

Dieser starke Anstieg der Reha-Zulassungen im Zusammenhang mit dieser Art von Medikamenten betroffenen Menschen aller Altersgruppen (über 12 Jahre), Geschlechter und sozioökonomischen Ebenen.

Zwischen 1998 und 2008:

  • Der männliche Prozentsatz wuchs von 1,8% im Jahr 1998 auf 8,1.
  • Der weibliche Prozentsatz stieg von 3,5% im Jahr 1998 auf 13,3%.
  • Bei Personen mit einem maximalen Bildungsniveau der achten Klasse wuchs der Prozentsatz von 1,9% auf 9,7%.
  • Unter den Personen mit einem Minimum Bildungsniveau der High School, wuchs der Prozentsatz von 3,8% auf 12,1%.
Der Aufstieg trifft auch bei den Zulassungen zu, für die medikamentenunterstützte Opioidtherapien wie Methadon oder Buprenorphin geplant waren. Seit 1998 hat sich der Prozentsatz der Medikamenten-unterstützten Therapie-Zulassungen mit verschreibungspflichtigem Schmerzmittelmissbrauch mehr als verdreifacht von 6,8% auf 26,5%.

Eine vorherige SAMHSA-Studie (Juni 2010) stellte fest, dass Notfall-Krankenhausbesuche mit nicht-medizinischen Gebrauch von verschreibungspflichtigen narkotischen Schmerzmittel von über 100% zwischen 2004 und 2008 stiegen.

Pamela S. Hyde, J.D. SAMHSA Administrator, sagte:

Die nicht-medizinische Verwendung von verschreibungspflichtigen Schmerzmittel ist jetzt die zweithäufigste Form des illegalen Drogenkonsums in der Nation, und ihre tragischen Konsequenzen sind in Drogenmissbrauch Behandlungszentren und Krankenhaus Notfall-Abteilungen in unserer Nation gesehen. Diese Bedrohung der öffentlichen Gesundheit verlangt, dass wir der Forderung des Nationalen Drug Control Strategy des Präsidenten folgen, um alle Anstrengungen zu unternehmen, um das Bewusstsein für dieses Risiko zu wecken und die kritische Bedeutung der ordnungsgemäßen Verwendung, Speicherung und Entsorgung dieser leistungsstarken Medikamente.

R. Gil Kerlikowske, Direktor der National Drug Control Policy (ONDCP), sagte:

Die Behandlung Episode Data Set (TEDS) Bericht veröffentlicht heute hebt die erhebliche öffentliche Gesundheit Herausforderung durch verschreibungspflichtige Drogenmissbrauch. Diese Erkenntnisse sollen als Ausrufezeichen dienen, um das zu verstehen, was wir bereits kennen - der Missbrauch von verschreibungspflichtigen Medikamenten ist das am schnellsten wachsende Drogenproblem unseres Landes, dessen Quelle viel zu oft in unseren Hausarztschränken lauert. Die Verringerung des verschreibungspflichtigen Drogenmissbrauchs ist eine oberste Priorität der National Drug Control Strategy für 2010 und erfordert eine Zusammenarbeit in den Bereichen Medizin, Prävention, Behandlung und Durchsetzung.

Thomas McLellan, stellvertretender Direktor von ONDCP, sagte:

Unser nationales verschreibungspflichtiges Drogenmissbrauchsproblem kann nicht ignoriert werden. Ich habe in der Behandlung Bereich für die letzten 35 Jahre gearbeitet, und die jüngsten Trends in Bezug auf das Ausmaß der verschreibungspflichtigen Drogenmissbrauch sind erschreckend. Wir müssen mit den Verordnern, der pharmazeutischen Industrie und den Familien arbeiten, um uns zu helfen, diese Geißel zu bekämpfen.

Die Studium, "Substanz-Missbrauch Behandlung Zulassungen Einbeziehung Missbrauch von Schmerzen Relievers: 1998 und 2008" , Basierte auf Daten von SAMHSA's Treatment Episode Data Set (TEDS) - ein Reporting-System mit Behandlungsanlagen aus dem ganzen Land. Die Studie wurde im Rahmen der strategischen Initiative der Agentur für Daten, Ergebnisse und Qualität entwickelt - die Bemühungen, politische Entscheidungsträger und Dienstleister über die Art und den Umfang von Verhaltensgesundheitsfragen zu informieren.

Quelle: SAMHSA.

Authors, Lawyers, Politicians, Statesmen, U.S. Representatives from Congress (1950s Interviews) (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie