Selbst-hypnose vorteile kinder und jugendliche mit tourette-syndrom


Selbst-hypnose vorteile kinder und jugendliche mit tourette-syndrom

Eine neue Studie von Kindern und Jugendlichen mit Tourette-Syndrom findet, dass Selbst-Hypnose gelehrt mit Hilfe von Video-Training reduziert ihre Symptome und verbessert ihre Lebensqualität.

Neunundsiebzig Prozent der 33 Forscher-Teilnehmer erzielten eine ausreichende Verbesserung der Tic-Kontrolle, um die persönliche Zufriedenheit mit der Technik zu melden, so die Studie, die im Juli veröffentlicht wurde Zeitschrift für Entwicklung und Verhaltensheilkunde . Dies ist die größte Fallreihe der Patienten mit Tourette-Syndrom mit Selbst-Hypnose behandelt. Die Autoren, Jeffrey Lazarus, M.D. und Susan K. Klein, M.D., Ph.D., waren mit Universitätskrankenhäusern Rainbow Babies & Children's Hospital und der Fall Western Reserve University School of Medicine zum Zeitpunkt der Studie.

Themen wurden Videoclips eines Jungen mit Tourette-Syndrom vor, während und nach seinem Selbst-Hypnose-Training gezeigt. Im Anschluss daran wurde jedes Kind oder Teenager in der Studie Selbst-Hypnose in einzelnen Sitzungen gelehrt. Die Teilnehmer reichten im Alter von 6 bis 19 Jahren, mit durchschnittlich 13 Jahren.

Die Forschungsfächer wurden auch dazu veranlasst, die Selbsthypnose-Technik dreimal täglich zu praktizieren und Hausaufgaben zu beantworten, um ihr Bewusstsein für Tics zu erhöhen und wie sie sich über sie erlebten. Alle Forscher hatten Motoren und drei hatten verbale Tics in ihren ersten Auswertungen.

Nach Dr. Lazarus hilft die Selbsthypnose dem Patienten, einen Geisteszustand zu erleben, der die Entspannung mit der Konzentration auf einen gewünschten Schwerpunkt vereint, während andere Gedanken oder Gefühle in den Hintergrund übergehen.

"Sobald der Patient in seinem oder ihrem fokussierten" besonderen Platz "ist, wird dann die Arbeit an der Kontrolle des Tics geübt", sagte Dr. Lazarus. "Wir bitten den Patienten, sich das Gefühl vorzustellen, bevor dieses Tic auftritt und ein Stoppen Sie das Schild vor sich hin, oder stellen Sie sich einen Tic-Schalter vor, der wie ein Lichtschalter ein- und ausgeschaltet werden kann. Weitere Vorschläge werden gemacht, einschließlich der Ermutigung des Patienten, seine eigenen Bilder zu erfinden."

Fast alle Teilnehmer erlebten nach nur wenigen Sitzungen einen dramatischen Anstieg der Tic-Kontrolle: 12 nach zwei Sessions, 13 nach nur drei Besichtigungen und einer nach vier Besichtigungen.

Dr. Lazarus sagt, dass diese nicht-pharmakologische Therapie für Tics attraktiv ist, weil die Medikamente, die verwendet werden, um Tics zu behandeln, mit unerwünschten Nebenwirkungen assoziiert werden können. Auch Ärzte sind zögern, Medikamente für leichte oder mäßige Tic-Störungen zu verschreiben, die viele Kinder oft herauswachsen, wie sie älter werden.

"Diese Fallreihe schlägt vor, dass Selbst-Hypnose in der Lage sein wird, effektiv in weniger Sessions gelehrt zu werden, als eine andere Technik, die als Gewohnheitsumkehr bekannt ist, aber wir müssen das weiter studieren. Allerdings stellt die Verwendung von Videoband als Lehrmittel mehrere Vorteile dar : Es kann helfen, die Technik des Unterrichts der Methode zu vereinheitlichen, es kann die Zeitdauer verkürzen, die benötigt wird, um die Technik zu lehren, und es macht die Technik für jüngere Kinder zugänglicher. Das Betrachten einer Reihe von Videobändern eines anderen Patienten gibt den Patienten die Rückversicherung, dass sie Sind nicht die einzigen in der Welt mit diesem Problem, und es gibt ihnen Hoffnung und die Motivation, dass sie die Kontrolle über ihre Körper und Leben Herausforderungen nehmen können ", sagte Dr. Lazarus.

Dr. Lazarus ist jetzt in Kalifornien in privater Praxis, spezialisiert auf klinische Hypnose. Dr. Klein ist aus der Praxis zurückgezogen.

Quelle: Universitätsklinik Fallmedizinisches Zentrum

Wo der Wahnsinn wohnt Teil 1 - Psychiatrie Doku - German (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie