Neue generation von mosquito-repellents letztes viel viel länger als deet


Neue generation von mosquito-repellents letztes viel viel länger als deet

Wissenschaftler in den USA haben festgestellt, dass eine neue Generation von Insektenschutzmitteln ein großes Versprechen zeigt, von denen einige bis zu dreimal länger wirksam sind als DEET, das in den letzten 50 Jahren als "Goldstandard" angesehen wurde.

Die Entdeckung ist die Arbeit der Chemiker von der University of Florida und dem US Department of Agriculture (USDA) und soll später noch heute veröffentlicht werden Proceedings der Nationalen Akademie der Wissenschaften (PNAS) .

DEET (N, N-Diethyl-m-toluamid) ist derzeit der wirksamste Protektor gegen Mückenstiche, die Menschen mit Krankheiten wie Malaria, West-Nil-Virus, Gelbfieber, Enzephalitis und Dengue-Fieber infizieren können.

Die Forscher fanden sieben Chemikalien, die Versprechen als die nächste Generation von Moskito-Repellent zeigen. Sie haben noch nicht sicher getestet, aber bei Tests an menschlichen Freiwilligen, fanden die Forscher viele von ihnen waren immer noch abstoßend Moskitos 40 oder 50 Tage später, deutlich länger als DEET, die nur 17,5 Tage im Durchschnitt dauert. Ein oder zwei der neuen Chemikalien dauerten so lange wie 73 Tage.

Kenan Professor Alan R Katritzky von der Universität von Florida führte die Forscher, um Daten über Hunderte von Chemikalien zu überprüfen, die von den USDA in den letzten 50 Jahren gesammelt worden waren. Sie gaben jedem eine Bewertung zwischen 1 und 5 je nachdem, wie gut die Daten behaupteten, dass sie Insekten abgestoßen haben, und dann sahen sie die, die 5 erzielten, um zu sehen, was sie gemeinsam hatten.

Sie fanden, dass eine der am häufigsten vorkommenden Chemikalien N-Acylpiperidine war, die in 34 der Verbindungen auftraten, die sie auf 10 und dann 7 unter Verwendung von Kriterien wie Wirksamkeit, wahrscheinlich Toxizität und Herstellungskosten reduzierten. Nach der New York Times ist N-Acylpiperidin mit dem Wirkstoff in Pfeffer verwandt.

Co-Autor Dr. Ulrich R. Bernier, ein Forschungs-Chemiker an der USDA Mosquito und Fly Research Unit in Gainesville, Florida, sagte der Associated Press in einem Telefoninterview, dass er sehr überrascht war, wie gut die neuen Chemikalien durchgeführt haben, sagte er einige von Sie waren nur phänomenal ".

Die Tests haben die typische Exposition nicht gemessen. Zum Beispiel trugen die Freiwilligen dicke Handschuhe mit Löchern in ihnen, auf denen platzierte Stücke von Musselin Tuch mit der Ziel-Chemikalie getränkt wurden. Die Freiwilligen legten dann ihre Handschuhhand in eine Schachtel mit Mücken für eine Minute. Das wurde jeden Tag wiederholt. Der erste Tag, an dem fünf Mücken erfolgreich durch das Tuch hingen, wurde als der Tag gezählt, an dem die Chemikalie als Abwehrmittel versagte.

Bernier sagte, sie hofften später in diesem Jahr, Sicherheitstests zu starten, wo die Chemikalie direkt auf die Haut geht.

Laut der US Environmental Protection Agency (EPA) ist DEET der Wirkstoff in vielen Insektenschutzmitteln und wird jährlich von etwa einem Drittel der Amerikaner eingesetzt, um sie vor Insekten wie Moskitos und Zecken zu schützen.

Produkte, die DEET enthalten, kommen in vielen Formen, wie Flüssigkeiten, Lotionen und Sprays, und sogar imprägnierte Materialien wie Armbänder und können alles von 4 bis 100 Prozent von DEET enthalten. Etwa 140 Produkte, die DEET enthalten, sind derzeit bei der EPA registriert, die von rund 40 Unternehmen hergestellt wurde.

DEET wurde erstmals 1946 zum Einsatz im US-Militär zugelassen und wurde 1957 für die Öffentlichkeit zugelassen.

Quellen: Associated Press, New York Times, EPA.

DIE ZUKUNFT VON POKÉMON GO | 3 GROSSE UPDATES 2017! (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere