Cpap therapie bietet eine gedächtnisverstärkung für erwachsene mit schlafapnoe


Cpap therapie bietet eine gedächtnisverstärkung für erwachsene mit schlafapnoe

Kontinuierliche positive Atemwegsdrucktherapie hilft bei der Wiederherstellung der Gedächtniskonsolidierung bei Erwachsenen mit obstruktiver Schlafapnoe, schlägt vor, dass eine Forschungszusammenfassung am Mittwoch, den 9. Juni 2010 in San Antonio, Texas, bei SLEEP 2010, dem 24. Jahrestagung der Associated Professional Sleep Societies LLC, vorgestellt wird.

Die Ergebnisse zeigen, dass OSA-Patienten, die mit der CPAP-Therapie behandelt wurden, die unbehandelten OSA-Patienten mit einer Überlagerungsbildspeicher-Konsolidierungsaufgabe übertrafen, was darauf hindeutet, dass CPAP bei der Speicherung von Speicherfähigkeiten, die von OSA beeinträchtigt werden, wirksam ist. CPAP-Patienten identifizierten mehr Fotos nach einer Nacht des Schlafes.

"Das überraschendste Ergebnis unserer Studie ist bislang die spürbare Verbesserung des Gedächtnisses, die CPAP-Patienten erleben", sagte Lead-Autor Ammar Tahir vom Memory Laboratory in der Abteilung für Psychologie an der University of Notre Dame in South Bend, Ind. "Diese Ergebnisse deuten auf den Erfolg der CPAP-Therapie bei der Regeneration von obstruktiven Schlafapnoe-Patienten Gedächtnisdefiziten."

Die Forscher machten auch die faszinierende Entdeckung, dass OSA-Patienten, die CPAP-Therapie benutzten, besser auf der Gedächtnisaufgabe als eine Kontrollgruppe von Personen, die keine OSA hatten, durchgeführt wurden. Dieser wichtige Befund könnte die Richtung für die zukünftige Forschung liefern, um die Wirkung der CPAP-Therapie auf die Gehirnfunktion und die Speicherprozesse zu untersuchen.

Die Studie umfasste eine vorläufige Stichprobe von 135 Erwachsenen im Alter zwischen 33 und 65 Jahren, die in drei Gruppen aufgeteilt wurden. Die experimentelle Gruppe umfasste 78 Personen, die mit OSA diagnostiziert wurden und die CPAP-Therapie für drei oder mehr Wochen verwendet hatten. Die Baseline-Gruppe bestand aus 50 Personen, die mit OSA diagnostiziert wurden, aber nicht mit CPAP. Die Kontrollgruppe hatte 30 Personen, die für OSA negativ getestet wurden. Daten von zusätzlichen Teilnehmern in dieser laufenden Studie waren noch nicht verfügbar, als die Zusammenfassung veröffentlicht wurde.

Alle Teilnehmer wurden in der Nacht 20 Fotos gezeigt, bevor ihr Schlaf von der In-Labor-Polysomnographie überwacht wurde. Am nächsten Morgen wurden sie mit 20 Paar Fotos präsentiert. Jedes Paar enthielt ein Foto, das die vorhergehende Nacht und ein ähnliches, aber bisher unsichtbares Bild präsentiert worden war. Die Teilnehmer mussten feststellen, welches Foto in jedem Paar das war, das sie bereits gesehen hatten.

Die amerikanische Akademie der Schlafmedizin berichtet, dass OSA eine schlafbezogene Atemstörung ist, die eine Abnahme oder einen vollständigen Halt in der Luftströmung trotz einer laufenden Anstrengung zum Atmen beinhaltet. Es tritt auf, wenn die Muskeln während des Schlafes entspannen, so dass weiches Gewebe in den Rücken des Halses zu kollabieren und blockieren die obere Atemwege. Dies führt zu partiellen Reduktionen (Hypopnoe) und kompletten Pausen (Apnoe) beim Atmen, die zu einer plötzlichen Verringerung der Sauerstoffsättigung des Blutes führen und den Blutfluss zum Gehirn reduzieren können. Die meisten Leute mit OSA schnarchen laut und häufig, und sie erleben oft übertriebene Tagesmüdigkeit.

Die Behandlung der Wahl für OSA ist CPAP-Therapie, die einen stetigen Strom von Luft durch eine Maske, die während des Schlafes getragen wird. Dieser Luftstrom hält die Atemwege offen, um Pausen beim Atmen zu verhindern und den normalen Sauerstoffgehalt wiederherzustellen. Hilfe für OSA ist bei mehr als 2.000 AASM-akkreditierten Schlafstörungen Zentren über die U.S.

Die SLEEP 2010 Abstract Ergänzung steht auf der Internetseite der Zeitschrift SLEEP zum Download zur Verfügung.

Ein Joint Venture der American Academy of Sleep Medicine und der Sleep Research Society, das jährliche SLEEP-Treffen vereint ein internationales Gremium von mehr als 5.000 führenden Klinikern und Wissenschaftlern in den Bereichen Schlafmedizin und Schlafforschung. Bei SLEEP 2010 werden mehr als 1.100 Forschungs-Abstract-Präsentationen neue Erkenntnisse präsentieren, die zum Verständnis des Schlafes und der effektiven Diagnose und Behandlung von Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit, Narkolepsie und Schlafapnoe beitragen.

Zusammenfassung Titel: Regeneration der Überlagerungsspeicher-Konsolidierungsfähigkeit bei CPAP-Patienten

Zusammenfassung ID: 0101

Kategorie: Lernen, Gedächtnis und Kognition

Präsentation Datum: Mittwoch, 9. Juni 2010

Präsentationstyp: Poster - Nr. 62

Präsentationszeit: 10:15 Uhr - 12:15 Uhr

Quelle: Amerikanische Akademie der Schlafmedizin

Der neue IntelliCuff Druck-Controller (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie