Schlaganfall patienten profitieren von einer nicht intensiven körperlichen aktivität, die die depression reduziert und die erholung steigert


Schlaganfall patienten profitieren von einer nicht intensiven körperlichen aktivität, die die depression reduziert und die erholung steigert

Sie müssen nicht immer einen großen Schweiß aufbauen, um die heilenden Vorteile der körperlichen Aktivität zu ernten.

Forschung hat festgestellt, dass sogar ein low-intensives Trainingsprogramm Depression Symptome reduzieren und erhöhen physikalische Therapie Ergebnisse bei der Wiederherstellung Schlaganfall Patienten.

"Die Kraft der körperlichen Aktivität, um die Geister der Erholung von Schlaganfall-Patienten zu erhöhen ist stärker als jeder vermutet", sagte Herz-und Schlaganfall-Stiftung Forscher Dr. Jocelyn Harris Kanadischen Schlaganfall Kongress, Co-gehostet von der kanadischen Stroke Network, die Heart and Stroke Foundation, Und das kanadische Stroke-Konsortium.

Sie sagt, dass viele Schlaganfall-Überlebende Gefühle von Depressionen in den Wochen und Monaten nach Schlaganfall erleben, die den Wiederherstellungsprozess beeinträchtigen können. Dies kann zum Teil auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass Depressionen einen Mangel an Motivation, erhöhte Ermüdung und Konzentrationsstörungen verursachen können.

Intensive körperliche Aktivität hat einen positiven Effekt auf die Verringerung der Depression für die meisten Schlaganfall Patienten. Aber einige Schlaganfall-Patienten, die sich medizinischen Behandlungen widmen, haben besondere Herausforderungen und können keine hohen Aktivitätsniveaus erreichen, sagt sie.

"Viele Schlaganfallpatienten konnten niemals aerobe Niveaus erreichen, die hoch genug sind, um depressive Symptome zu lindern", sagt Dr. Harris, der am Toronto Rehabilitation Institute arbeitet.

Ohne diesen Fitness-Boost kann Depression ein ewiger, unerwünschter Gast für Schlaganfallpatienten und ihre Betreuer werden.

Diese neue Studie zeigt, dass es keinen Grund für diese Patienten gibt, die Vorteile der körperlichen Aktivität zu verpassen.

Die Studie folgte 103 Erholung Schlaganfall Patienten, die alle erhielten regelmäßige, Standard-Behandlung im Krankenhaus.

Dreiundneunzig - nur über die Hälfte der Patienten wurden in einem zusätzlichen, experimentellen Programm für die Oberleinenwiederherstellung namens Graded Repetitive Arm Ergänzungsprogramm (GRASP) eingeschrieben. Die restlichen 50 Patienten wurden mit regelmäßigen Behandlungen durchgeführt.

Die Patienten in der GRASP-Gruppe verbrachten vier Mal pro Woche zusätzliche 35 Minuten und machten nicht-intensive Armübungen als Teil der Rehabilitationsaktivitäten, wie zum Beispiel das Gießen von Wasser in ein Glas, das Knöpfen eines T-Shirts oder das Spielen von Geschwindigkeits- und Genauigkeitsspielen.

Depressive Symptome wurden durch das Zentrum für Epidemiologie Depression Rating Scale (CES-D), die Symptome der Depression misst gemessen.

Das GRASP-Behandlungsprogramm verbesserte den Schlag-betroffene Arm und die Handfunktion um 33 Prozent und verbesserte die Menge, die der Patient mit Arm und Händen benutzte. "Nach vier Wochen berichteten die GRASP-Patienten auch über weniger depressive Symptome und größere Veränderungen als die In der Kontrollgruppe ", sagt Dr. Harris." Die GRASP-Patienten haben alles besser - viel besser. " Die Effekte dauerten bis zu fünf Monate.

"Depression und depressive Symptome in den Wochen nach einem Schlaganfall sind sehr häufig. Depression kann eine direkte Folge der Schäden an einer Region des Gehirns und darüber hinaus die plötzliche Veränderung der Fähigkeit und Lebensumstände", sagt Herz-und Stroke Foundation Sprecher Dr Michael Hill: "Es ist wichtig zu wissen, dass Depressionen behandelbar sind. Patienten und Betreuer sollten depressive Symptome erwähnen und bei Nachuntersuchungen mit ihrem Neurologen, Internisten oder Hausarzt eine Behandlung durchführen."

Keiner weiß genau, wie viele Patienten nach Schlaganfall depressive Symptome zeigen, sagt Dr. Harris. "In der Literatur reicht die Rate zwischen 23 und 72 Prozent. Das ist ein großer Unterschied."

Diese Zahlen weisen auf die Bedeutung der Planung für die Bedürfnisse der Baby-Boom-Generation, die derzeit bereit sind, die hohe Schlaganfall Risiko-Stufe geben, sagt Dr. Hill.

Dr. Harris will das GRASP-Programm aus dem Krankenhaus und in die Gemeinde bringen.

"Wir müssen mehr Sinn und Zweck in den Leben der Schlaganfall Überlebenden zu schaffen", sagt kanadischen Stroke Network Sprecher Dr. Antoine Hakim. "Ob es Gartenarbeit, genießen die Enkel, oder gehen für einen Spaziergang in einem schönen Park, gibt es viele Konzentriert sich auf die Stimmung, lindert Depressionen und verbessert die Erholung in Schlaganfall Überlebenden."

Quelle: Herz- und Schlaganfall-Stiftung von Kanada

863-2 Videoconference with Supreme Master Ching Hai: SOS - Save the Planet, Multi-subtitles (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit