Cholesterin vorteile von essen nüsse größer für dünnere menschen, und die auf ungesunde ernährung


Cholesterin vorteile von essen nüsse größer für dünnere menschen, und die auf ungesunde ernährung

Hinzufügen von vielen Nüssen zu Ihrer Ernährung kann eine signifikante positive Auswirkungen auf Ihre Cholesterinspiegel haben; Allerdings sind dünnere Menschen, die auf weniger gesunde Ernährung, sowie Einzelpersonen mit höheren Ebenen von LDL-Cholesterin ( schlecht Cholesterin) und Triglyceride, scheinen die meisten Nutzen zu bekommen.

In einem Interview mit Reuters Health, sagte Dr. Joan Sabate, Loma Linda University, Kalifornien, USA, dass mehrere Studien auf der ganzen Welt gezeigt haben, dass Nüsse "Cholesterin senken, also ist es ziemlich universell".

Nüsse wurden immer als eine gute Quelle von Antioxidantien, Faser und bekannt gut Fette Nach Angaben der FDA (Food and Drug Administration), USA, verbrauchen 1,5 Unzen Nüsse pro Tag kann erheblich zu einem niedrigeren koronaren Herzkrankheit Risiko beitragen.

Dr. Sabate und Team sammelten Daten aus 25 Studien über 7 Länder und darunter 583 Männer und Frauen. Einige von ihnen hatten normal, während andere hohe Cholesterin- und / oder Triglyceridspiegel hatten.

Die Autoren haben das geschrieben "Die Ziele dieser Studie waren, die Auswirkungen des Nussverbrauchs auf die Blutfettwerte zu schätzen und zu untersuchen, ob verschiedene Faktoren die Effekte verändern."

Die Forscher berichteten, dass Personen, die etwa 2,4 Unzen (67 Gramm) verbraucht, einen 5% Rückgang in ihrem Cholesterinspiegel (7% Rückgang in schlecht Cholesterinspiegel). Diese Personen erlebten auch eine positive Verschiebung in ihren Gut (HDL) und Schlecht (LDL) Verhältnisse Die Vorteile zeigten sich in beiden Gruppen von Menschen - diejenigen mit hohen und diejenigen mit normalen Cholesterinspiegel.

Obwohl der regelmäßige Nussverbrauch bei Personen, deren Niveaus zu hoch waren, die Triglyceridspiegel verringerte, waren die mit normalem Niveau nicht betroffen.

Die Auswirkung des Hinzufügens von Nüssen zu einer Diät wurde gefunden, um mit Quantität auch verbunden zu werden. Je mehr von ihnen Sie aßen, desto größer war der Einfluss.

Diejenigen mit LDL-Cholesterinspiegel über 160 Milligramm erlebten die größte Veränderung, gefolgt von dünneren Menschen und Menschen, deren Diäten waren hoch in gesättigten Fetten und raffinierten Kohlenhydraten (die mit einer schlechten Ernährung).

Die Autoren folgerten:

"Nussverbrauch verbessert die Blutfettwerte in einer dosisbezogenen Weise, insbesondere bei Probanden mit höherem LDL-C oder mit niedrigerem BMI (Body Mass Index)."

Nussverbrauch und Blutlipidspiegel - Eine gepoolte Analyse von 25 Interventionsversuchen

Joan Sabaté, MD, DrPH; Keiji Oda, MA, MPH; Emilio Ros, MD, PhD

Bogen Intern Med . 2010, 170 (9): 821-827.

Vegane Ernährung - Prof. Dr. Leitzmann über Jod, Salz, Bio & Gesundheit #4 [VEGAN] (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie