Rsi am arbeitsplatz in europa ist wahrscheinlich überbewertet


Rsi am arbeitsplatz in europa ist wahrscheinlich überbewertet

Repetitive Strain Injury (RSI) in Europa ist wahrscheinlich nicht so weit verbreitet, wie es derzeit angegeben ist, nach einem Artikel veröffentlicht in Berufs- und Umweltmedizin (BMJ) .

Die Forscher fragen sich, wie nützlich und angemessen es ist, die Arbeitskräfteerhebungen von arbeitsbedingten Krankheitsuntersuchungen zu nutzen, die von den europäischen Regierungen als zuverlässige Datenquelle verwendet werden, um ihre arbeitsmedizinischen Strategien zu planen.

In diesen Umfragen werden die Menschen gefragt, ob sie denken, dass ihre Krankheit / Verletzung berufsbezogen ist. Entsprechend dieser Quelle gibt es über 2 Millionen Menschen im Vereinigten Königreich, deren Krankheit Gesundheit ist.

Die Forscher schickten E-Mails an 5.000 Patienten aus fünf GP (allgemeine Praxis) Register in Großbritannien - sie wurden zufällig ausgewählt. Sie fragten die Teilnehmer, was die physische Natur ihrer Arbeit war, ihr geistiger und allgemeiner Gesundheitszustand, ob sie unter RSI litten und warum sie sie hatten (was sie verursacht hat).

Sie nutzten dann die Rückmeldungen, um den Bruchteil der Armschmerzen zu berechnen, die wahrscheinlich verursacht wurden, Die bezahlbare Fraktion (PAF) betrug 14%. 1.800 Teilnehmer antworteten voll auf die E-Mail-Fragen - 46% von ihnen sagten, sie hätten in den letzten 12 Monaten Armschmerzen gehabt. 54% derjenigen, die in den vergangenen zwölf Monaten Armschmerzen hatten, glaubten, dass ihre Symptome durch ihre Arbeit verursacht oder verschärft wurden - diese Zahl war über Triple die PAF, die von den Forschern berechnet wurde.

Diese Diskrepanz war fast doppelt so groß für Menschen unter 50, im Vergleich zu Menschen über 50. Die Diskrepanz war noch größer bei Menschen mit schlechterer geistiger und allgemeiner Gesundheit.

Die Forscher schlossen, dass einfach die Leute fragen, ob sie denken, dass ihr RSI arbeitsbezogen ist, wird wahrscheinlich die Gesamtzahlen aufblasen.

Die Autoren schrieben "Statistiken aus Arbeitskräfteerhebungen sind weithin als Beweis für das Ausmaß der Berufskrankheit zitiert, aber ihre Gültigkeit als Maß für die Belastung der Krankheit durch die Arbeit ist fragwürdig."

"Wie häufig ist wiederholte Belastungsverletzung?"

Keith T Palmer, Isabel Lesung, Michael Calnan, David Coggon

Occup Environ Med . Veröffentlicht Online Erste: 4. Dezember 2007.

Doi: 10.1136 / oem.2007.035378

The Great Gildersleeve: The Manganese Mine / Testimonial Dinner for Judge / The Sneezes (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere