Energiegetränke verknüpft mit herzrisiko, studie


Energiegetränke verknüpft mit herzrisiko, studie

Eine kleine US-Studie hat eine Verbindung zwischen dem Verbrauch von "Energy Drinks" und hohen Blutdruck oder Herzkrankheit Risiko gefunden. Die Forscher fanden gesunde Erwachsene, die zwei Dosen eines beliebten Energy-Drinks tranken einen Tag hatte über normalen Blutdruck und Herzfrequenz.

Die Studie wurde den amerikanischen Heart Association Scientific Sessions 2007 präsentiert, die in Orlando, Florida in dieser Woche stattfand, und wurde von Dr. James Kalus, Senior Manager von Patient Care Services im Henry Ford Hospital in Detroit, Michigan und Kollegen durchgeführt.

Obwohl die Herzfrequenz und der Blutdruckanstieg in dieser Studie beobachtet wurden, waren für gesunde Probanden keine Gefährdung, die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Getränke für Patienten mit Herzerkrankungen gefährlich sein könnten oder wenn man mehr als zwei Dosen an einem Tag trinken ließ, Leute auch

Kalus riet Menschen mit hohem Blutdruck und Herzfrequenz, um diese Getränke zu vermeiden.

Energy Drinks, im Gegensatz zu "Sport" Getränken, die Wasser, Zucker und Salze enthalten, haben ein hohes Maß an Koffein und Taurin zur Erhöhung der "Energie" oder Wachsamkeit. Taurin ist eine Aminosäure, die in Proteinfutter wie Fleisch und Fisch gefunden wird. Wie Koffein, hat sich gezeigt, um den Blutdruck und Herzfrequenz zu erhöhen.

Die Forscher fragten 15 gesunde junge erwachsene Freiwillige (8 Frauen und 7 Männer, durchschnittliches Alter 26 Jahre) zu stoppen, Koffein aus anderen Quellen für zwei Tage vorher und während der Dauer der Studie zu konsumieren.

Am ersten Tag der Studie, sie gemessen jeden Freiwilligen Blutdruck und Herzfrequenz und nahm auch ein Elektrokardiogramm (EKG) zur Beurteilung der Herzfunktion.

Danach tranken die Teilnehmer zwei Dosen eines Energy-Drinks mit 80 Milligramm Koffein und 1000 Milligramm Taurin, woraufhin weitere Blutdruck-, Herzfrequenz- und EKG-Messungen 30 Minuten, eins zwei, drei und vier Stunden später, folgten. Dies wurde jeden Tag für die nächsten fünf Tage wiederholt, bis zum siebten Tag der Studie, als sie wiederholten, was sie am ersten Tag taten.

In ihrer Analyse verglichen Kalus und Kollegen den Durchschnitt am Ausgangswert (Tag 1) und Tag 7 mit den Gipfeln während der dazwischen liegenden 5 Tage.

Die Ergebnisse zeigten, dass:

  • Innerhalb von 4 Stunden des Verzehrs des Energiegetränks erhöhte sich der maximale systolische Blutdruck (der höhere der beiden Blutdruckmessungen, wenn das Herz komprimiert wurde) um 7,9 Prozent am Tag 1 und 9,6 Prozent am Tag 7.
  • Innerhalb von 2 Stunden des Verzehrs des Energiegetränks stieg der maximale diastolische Blutdruck (der niedrigere der beiden Blutdruckmessungen, wenn das Herz zwischen den Beats entspannt) um 7 Prozent am Tag 1 und 7,8 Prozent am Tag 7 an.
  • Die Herzfrequenz erhöhte sich um 7,8 Prozent am Tag 1 und 11 Prozent am Tag sieben.
  • Im Laufe der Studie stiegen die Herzfrequenz zwischen 5 und 7 Schläge pro Minute und der systolische Blutdruck stieg um 10 mm Quecksilber (Hg) nach dem Energiegetränk auf.
  • Es wurden keine signifikanten EKG-Änderungen beobachtet.
Kalus sagte, dass die Erhöhungen des Blutdrucks und der Herzfrequenz nicht ausreichen, um die Teilnehmer unwohl zu fühlen, sie saßen in Stühlen, die Filme anschauten. Aber wenn diese Änderungen in einer Person auf Blutdruck Medikamente stattfinden oder die Herz-Kreislauf-Erkrankungen hatten, können sie nicht so gut reagieren.

"Während Energie-Getränke erhöhen Konzentration und Wachsamkeit, Menschen mit Risikofaktoren für Herzerkrankungen könnte eine schlechte Reaktion haben.Die Themen in dieser Studie waren gesund mit niedrigem Blutdruck", erklärte er.

Die Forscher sagten, sie wüssten nicht, welche Wirkung Übung oder Kombination von Alkohol mit Energy-Drinks haben könnte. Allerdings haben sie gesagt, einige Länder raten Menschen, nicht zu verbrauchen Energy Drinks beim Sport zu spielen.

Blutdruck und Herzfrequenz steigen natürlich bei intensiver körperlicher Bewegung. Diese könnten noch mehr mit Energiegetränken aufsteigen, sagte Kalus.

"Energy Drinks könnten einige Einzelpersonen beeinflussen, wenn sie nicht wüssten, dass sie ein Problem in erster Linie hatten", fügte er hinzu.

Die Forscher sagten ihre Ergebnisse "erhöhte Sorgen" und riet Menschen mit hohem Blutdruck oder Herzerkrankungen halten Energie Getränke, weil sie den Blutdruck erhöhen könnte oder ändern die Wirkung von Drogen, die sie nehmen.

Klicken Sie hier für American Heart Association.

Was ich ESSE für +250 KG GRUNDÜBUNGEN - SCHMALE SCHULTER (Video Medizinische Und Professionelle 2023).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie