Zusätzliche biopsie-scoring-daten können das risiko von prostatakrebs-rezidiv vorherzusagen


Zusätzliche biopsie-scoring-daten können das risiko von prostatakrebs-rezidiv vorherzusagen

Spezifische Scores und Muster auf der Grundlage von Prostatakrebs Biopsie sind mit einem erhöhten Risiko von PSA-Ausfall verbunden, was darauf hindeutet, dass die Lesung könnte dazu beitragen, Prostatakrebs Rezidiv Risiko, sagt ein Artikel in der Journal of the American Medical Association (JAMA), 3. Oktober Ausgabe .

Das Gleason-Scoring-System wird verwendet, um die Diagnose und Behandlung von Prostatakarzinomen zu erleichtern. Es klassifiziert bösartige Tumore (Adenokarzinome) der Prostata auf der Grundlage der Muster der Prostata Drüsen. Mehrere Studien bestätigen, dass die Gleason-Score ist nützlich bei der Vorhersage, wie lange zu Rezidiv und Tod, nach der Therapie, erklären die Autoren.

Ein Scoring-System von 1 bis 5 (höherer Grad wird weniger differenziert) wird von der Gleason-Punktzahl verwendet - wobei das vorherrschende Muster mit dem zweithäufigsten Muster in der Prostata-Probe verglichen wird. Die beiden Sorten werden addiert und ein Endergebnis zwischen 2 und 10 erreicht. Obwohl das Gleason-Scoring-System kein 3. Muster enthält, wird die Anwesenheit von über zwei Gleason-Mustern in einem einzelnen Tumor weithin erkannt, und mehrere Pathologen verwenden ein drittes (tertiäres) Muster.

Abhijit A. Patel, MD, Ph.D., Brigham und Women's Hospital und das Dana Farber Cancer Institute, Boston, und Kollegen führten eine Studie durch, die die prognostische Wirkung von Gleason Score 7 mit Tertiärgrad 5 im Vergleich zu anderen Gleason-Scores in Bezug auf Zeit zum PSA (Prostata-spezifisches Antigen) Versagen (ein Anstieg des Blutspiegels von PSA nach der Behandlung von Prostatakrebs mit Strahlung oder Chirurgie).

Während des Zeitraums 1989-2005 erhielten 2.370 Männer mit unterschiedlichen Tumorqualitäten und Prostatakrebs, die nicht zu den nahe gelegenen Lymphknoten oder irgendwo anders im Körper gelangten, entweder Chirurgie oder Strahlentherapie mit oder ohne hormonelle Therapie. Gleason-Scores wurden den Prostata-Nadel-Biopsie-Exemplaren zugeordnet.

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass Männer mit einer Gleason-Punktzahl 7 und Tertiärgrad 5-Krankheit deutlich weniger Zeit hatten, um PSA-Versagen im Vergleich zu Patienten mit 7 ohne Tertiärgrad 5 (Mittelpunktzeit 5.0 gegenüber 6,7 Jahren) zu erreichen. Die mit einer Punktzahl von 6 oder weniger dauerte 15,4 Jahre, um PSA-Versagen zu erreichen. Allerdings wurde ein schätzender Unterschied nicht beobachtet, wenn diese Patienten mit Männern mit Gleason Score 8 bis 10 Krankheit (Mittelpunkt Zeit 5.1 Jahre) verglichen wurden.

Die Autoren schrieben "Wenn diese Ergebnisse durch zusätzliche Studien in anderen Populationen validiert werden, können sie das Management der Pflege für Männer mit Gleason-Score 7 Prostatakrebs, für die die derzeit praktizierten Management-Standards gehören Dosis-eskalierte Strahlentherapie einschließlich Prostata Brachytherapie mit oder ohne Ergänzende Strahlentherapie, Strahlentherapie und Kurzstrecken-Androgen-Suppressionstherapie (AST) oder radikale Prostatektomie.Speziell, angesichts der Zeit zum Wiederauftreten, Management-Optionen für Männer mit Gleason Score 7, die auch tertiäre Grade 5 Krankheit können Behandlungen, die die aktuellen Standards sind Der Versorgung für Männer mit Gleason 8 bis 10 Prostatakrebs. Diese Standards der Pflege auf der Grundlage der Ergebnisse der randomisierten Studien gehören Strahlentherapie und kurz-oder erweiterte Kurs AST oder radikale Prostatektomie mit der Erwartung, dass weitere Therapie kann postoperativ je nach der Notwendigkeit erforderlich sein Endgültige Pathologie Erkenntnisse der radikalen Prostatektomie und Postopera PSA-Ebene."

JAMA . 2007; 298 (13): 1517-1524

Jama.ama-assn.org

How Not To Die: The Role of Diet in Preventing, Arresting, and Reversing Our Top 15 Killers (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung