Neue schizophrenie drug shows versprechen in phase ii human trials


Neue schizophrenie drug shows versprechen in phase ii human trials

Eine neue experimentelle Droge für die Behandlung von Schizophrenie, die Glutamat-Rezeptoren im Gehirn statt Dopamin zielt, hat in menschlichen Versuchen Versprechen gezeigt. Die Freiwilligen erlebten signifikante Verbesserungen bei ihren Symptomen bei leichten Nebenwirkungen. Die Droge wird derzeit "LY2140023" genannt.

Sie können über diese Studie in einem Artikel lesen in Naturmedizin . Experten werden durch die Nachrichten ermutigt und möchten so bald wie möglich weitere Prüfungen durchführen.

In dieser randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten klinischen Studie erhielten die Patienten vier Wochen Behandlung entweder mit LY2140023, Olanzapin oder einem Placebo. Sie fanden das:

- LY2140023 und Olanzapin verbesserte Patienten Symptome deutlich innerhalb einer Woche im Vergleich zu den Placebo. Sie verwendeten die Positiv- und Negativ-Syndrom-Skala (PANNS), um die Symptome zu messen.

- Die Patienten, die LY2140023 einnahmen, schienen keine der Nebenwirkungen zu erfahren, die häufig mit modernen Schizophrenie-Medikamenten verbunden sind. Es gab keine Gewichtszunahme, die Prolaktinspiegel stiegen nicht auf und es gab keine extrapyramidalen Symptome (unwillkürliche Bewegungen oder Muskelsteifheit).

- Der Prozeß schloß, daß LY2140023, zweimal täglich genommen, sicher und gut verträglich zu sein scheint. Nebenwirkungen waren mild-zu-mäßig und beschränkten die Behandlung nicht.

Steven Paul, MD, Lillys Executive Vice President für Wissenschaft und Technik, sagte: "Diese Daten liefern überzeugende neue Beweise dafür, dass mGlu2 / 3-Rezeptor-Agonisten antipsychotische Eigenschaften haben und einen völlig neuen therapeutischen Ansatz zur Behandlung von Schizophrenie und möglicherweise anderen neuropsychiatrischen Störungen bereitstellen können. Zusätzliche und längerfristige Studien sind erforderlich, um diese spannenden ersten Ergebnisse zu bestätigen und zu erweitern. Diese Daten deuten jedoch darauf hin, dass LY2140023 eine neue Alternative zur Behandlung dieser oft verheerenden Bedingung bieten kann."

Studiendesign

Es war ein Beweis für die Konzeptstudie, um zu entscheiden, ob LY2140023 einem Placebo überlegen war. Olanzapin wurde als aktive Kontrolle verwendet. 196 Menschen, die unter Schizophrenie litten, wurden zufällig ausgewählt, um entweder LY2140023 bei 40 mg zweimal täglich zu erhalten, Olanzapin bei 15 mg täglich oder ein Placebo. Alle Freiwilligen blieben vor der Verhandlung und im Krankenhaus im Krankenhaus. Sie waren alle von ihren vorhandenen Medikamenten verjüngt, bevor der Versuch begann.

Über Schizophrenie

Schizophrenie ist eine schwere und schwächende Psychose. Es ist häufig charakterisiert durch akute Episoden von falschen Überzeugungen, die nicht durch die Vernunft korrigiert werden können (Wahnvorstellungen), Halluzinationen, die in der Regel in Form von Stimmen, die nicht da sind, verminderte Emotionen auf lange Sicht, Mangel an Interesse und Zeichen und Symptome von Depression. Etwa 24 Millionen Menschen leiden weltweit unter Schizophrenie.

"Aktivierung von mGlu2 / 3-Rezeptoren als neuer Ansatz zur Behandlung von Schizophrenie: eine randomisierte klinische Phase-2-Studie"

Sandach T Patil, Lu Zhang, Ferenc Martenyi, Stephen L Lowe, Kimberley Ein Jackson, Boris V Andreev, Alla S Avedisova, Leonid M Bardenstein, Issak Y Gurovich, Margarita Ein Morozova, Sergey N Mosolov, Nikolai G Neznanov, Alexander M Reznik, Anatoly B Smulevich, Vladimir Ein Tochilow, Bryan G Johnson, James Ein Monn & Darryle D Schoepp

Naturmedizin Doi: 10.1038 / nm1632

Klicken Sie hier, um Letter Abstract online zu sehen

LY2140023 gehört zu Eli Lilly und Company

Psilocybin Medical Health Benefits Magic Mushrooms TRUTH (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie