Fuß-und mund-virus kann aus dem nahe gelegenen labor, england entkommen


Fuß-und mund-virus kann aus dem nahe gelegenen labor, england entkommen

Tests haben gezeigt, dass der letzte Fuß- und Mundausbruch in Surrey, England, von der gleichen Belastung ist wie eine, die sich in einem Labor vier Meilen von der infizierten Farm befindet - es ist ein 01 BFS67-ähnliches Virus, isoliert in der 1967 Fuß-und- Mundkrankheit Ausbruch in Großbritannien. Die Behörden konzentrieren sich nun auf ihre Untersuchung, wie das Virus von dort entkommen sein könnte. Die Anlage erforscht Fuß und Mund und produziert einen Impfstoff. Die Forschungseinrichtung wird von einer Firma namens Merial Animal Health und dem Institut für Tiergesundheit, einer Regierungsstelle, geteilt.

Premierminister, Gordon Brown, sagt, dass alle Zeichen auf eine gute Chance hinweisen, dass dieser Ausbruch in seinen Spuren gestoppt werden kann.

Experten begannen sofort eine Überprüfung der Biosicherheitsmaßnahmen im Labor. Regierungseinrichtungen sowie Merial Animal Health werden inspiziert.

Gordon Brown sagte: "Die erste Sache, die eine mögliche Quelle der Krankheit identifiziert hat, müssen wir jetzt den Übertragungsmechanismus betrachten. Wir suchen intensiv, was auf dieser Seite passiert ist." Durch die Stärkung der Sicherheitsmaßnahmen in unmittelbarer Nähe, sagte der Ministerpräsident, er hoffe, dass die Krankheit enthalten sein könne.

Die Behörden sagen, dass keine Tiere seit dem 10. Juli in die betroffene Farm gekommen sind. Dies ist eine gute Nachricht, da sie die Chancen, die die Krankheit draußen verbreiten kann, deutlich reduziert. Nach dem Veterinärkontrolle fanden am Freitagabend vier benachbarte Bauernhöfe statt.

Was ist Fuß- und Mundkrankheit (FMD)?

MKS ist eine Infektionskrankheit, die Huftiere, besonders Vieh, Schafe, Schweine, Ziegen und Hirsche, kühlt. Die Krankheit ist ernst für die Tiergesundheit und das wirtschaftliche Wohlergehen der Landwirtschaft (Viehbestand) Industrie. Auch wenn die MKS nicht typisch für erwachsene Tiere tödlich ist, können ihre Konsequenzen auf den Verlust der Produktion schrecklich sein. MKS kann dazu führen, dass Milcherträge abfallen und Tiere häufig lahm werden. FMD kann tödlich und großzügig für Jungtiere sein.

Die Nachwirkungen von MKS sind ernst. Betroffene Tiere verlieren den Zustand und sind besonders gefährdet bakterielle Infektionen. Eine Milchkuh ist viel anfälliger, an einer chronischen Mastitis zu leiden, die den Wert der Kuh dauerhaft reduziert. Tiere, die sich von MKS unterscheiden, sind viel häufiger unfruchtbar.

FMD wird durch ein Virus verursacht

FMD wird durch ein Virus verursacht, von dem es 7 Haupttypen gibt. Diese Typen können nur im Labor differenziert werden, da ihre Symptome identisch sind - Fieber, gefolgt von Blasen (Bläschen) hauptsächlich im Mund und in den Füßen.

Die sieben Hauptvirusstypen sind: O, A, C, SAT.1, SAT.2, SAT.3 und Asien 1 - jeder Typ hat Subtypen. Die durchschnittliche Inkubationszeit liegt zwischen drei und acht Tagen - es ist bekannt, kürzer zu sein und so lange wie 14 Tage. Der Ausbruch des britischen 2001 war der pan-asiatische O-Typ.

Ein Tier, das sich von einem Virustyp erholt, ist nicht vor einer Infektion von einem anderen Typus geschützt.

Wie breitst sich Fuß und Mund aus?

Enorme Zahlen des Virus sind in der Flüssigkeit der Blasen und in gewissem Maße in Speichel, Milch und Mist vorhanden. Alle Gegenstände, die mit den Blasenflüssigkeiten in Berührung kommen, sind eine ernste Gefahr für andere gesunde Tiere. An seinem Höhepunkt ist FMD im Blut vorhanden.

Bevor die Symptome beginnen, beginnen die Tiere mit dem Ausscheiden des Virus. Der Schwein des Schweins kann besonders kontaminiert sein.

Unter günstigen Bedingungen kann sich die Krankheit für eine beträchtliche Distanz durch die Luft ausbreiten.

Tiere werden entweder durch direkten Kontakt mit einem kranken Tier oder durch Kontakt mit Lebensmitteln, toten Schlachtkörpern infiziert oder berühren, was ein krankes Tier berührt hat.

Mit intensiver Landwirtschaft in diesen Tagen Tiere transportiert lange Distanzen und schnell. Diese Bewegung von Tieren und Fahrzeugen kann die Geschwindigkeit und den Abstand der MKS-Ausbreitung beschleunigen. Auch die Straßen selbst können verunreinigt werden und erhöhen das Risiko, dass andere Fahrzeuge sie abholen.

Wie weit verbreitet ist Fuß- und Mundkrankheit?

FMD ist in vielen Teilen Asiens, Südamerikas und Afrikas endemisch. Im Jahr 2001 hatten Großbritannien, Eire (Irland), Frankreich und die Niederlande Ausbrüche von FMD.

Können Menschen FMD bekommen?

Nach dem britischen Gesundheitsministerium ist die menschliche Infektion von MKS extrem selten. Der einzige aufgezeichnete menschliche Fall in Großbritannien war im Jahr 1966 - Symptome waren ähnlich wie Influenza (Grippe), plus einige Blasen und waren ziemlich mild. Es gibt eine menschliche Bedingung, bekannt als Hand-Fuß-und Mund-Krankheit, die nicht mit FMD verbunden ist, und hat keine Auswirkungen auf Tiere.

- Mehr über Fuß-in-Mund in England finden Sie hier

- Interaktive Karte mit eingeschränkten Zonen nach diesem Ausbruch

- Merial Tiergesundheit

- Institut für Tiergesundheit

ALGORITHM: The Hacker Movie (Video Medizinische Und Professionelle 2024).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere