Amerikaner heavier und heavier


Amerikaner heavier und heavier

Adipositas, bereits auf Rekordniveau in den USA, ist die Norm für 41% der Erwachsenen innerhalb der nächsten acht Jahre - drei Viertel der Amerikaner werden übergewichtig bis 2015, nach einer neuen Studie von Forschern der Johns durchgeführt Hopkins Bloomberg Schule der öffentlichen Gesundheit. Sie sagen auch, dass bis 2015 fast 24% der Kinder und Jugendlichen in den USA fettleibig / übergewichtig sein werden.

Die Forscher fanden heraus, dass Fettleibigkeit / Übergewichtung in Amerika stetig mit einer mittleren Rate von 0,2% bis 0,8% jährlich in den letzten drei Jahrzehnten über ein breites Spektrum der Gesellschaft zu erhöhen. In den 1960er Jahren waren 13% der Erwachsenen in den USA fettleibig, bis 2004 waren es 32%.

Die Fettleibigkeitsraten scheinen bei Minderheiten und niedrigen sozioökonomischen Gruppen schneller zugenommen zu haben.

Youfa Wang, einer der Forscher, sagte: "Die Adipositas-Rate in den Vereinigten Staaten hat in den letzten drei Jahrzehnten mit einer alarmierenden Rate zugenommen. Wir haben uns bemüht, die durchschnittliche jährliche Zunahme der Prävalenz sowie die Veränderung zwischen den Bevölkerungsgruppen vorherzusagen Die künftige Situation in Bezug auf Fettleibigkeit und Übergewicht bei den Erwachsenen der Erwachsenen und Kinder.Korpulenz ist eine Gesundheitskrise.Wenn die Rate der Fettleibigkeit und Übergewicht in diesem Tempo fortsetzen, bis 2015, 75% der Erwachsenen und fast 24% der US-Kinder und Jugendliche werden Übergewichtig oder fettleibig."

Übergewicht ist definiert als eine Person, deren Body Mass Index (BMI) über 25 ist, während der BMI einer fettleibigen Person 30 oder mehr ist.

Im Moment sind etwa 16% der US-Kinder / Jugendlichen übergewichtig und 34% sind übergewichtig. Frauen im Alter von 20-34 haben die schnellste Rate der Zunahme zu übergewichtig oder fettleibig. 80% der afrikanisch-amerikanischen Frauen über dem Alter von vierzig sind übergewichtig, mit 50% als fettleibig eingestuft.

"Die Adipositas-Epidemie in den Vereinigten Staaten - Geschlecht, Alter, Sozioökonomische, Rasse / Ethnische und Geographische Merkmale: Eine systematische Überprüfung und Meta-Regressionsanalyse"

Youfa Wang und Mai A. Beydoun

Epidemiologische Bewertungen 2007 29 (1): 6-28; Doi: 10.1093 / epirev / mxm007

Klicken Sie hier, um abstrakt online zu sehen

Gesundheitliche Konsequenzen von fettleibig / Übergewicht:

(Quelle: Der Chirurg General)

- Vorzeitiger Tod. Es wird geschätzt, dass 300.000 Todesfälle pro Jahr in den USA auf Fettleibigkeit zurückzuführen sind. Je mehr Sie wiegen, desto größer ist das Risiko. Wenn Ihr BMI größer als 30 ist, haben Sie ein 50-100% höheres Risiko des vorzeitigen Todes im Vergleich zu einer Person mit einem gesunden Gewicht.

- Herzkrankheit. Die Inzidenz von Herzinfarkt, kongestiver Herzinsuffizienz, plötzlicher Herztod, Angina und abnormen Herzrhythmus ist für Menschen, deren BMI über 25 ist, größer.

- Hypertonie. Eine fettleibige Person hat zweimal das Risiko, einen hohen Blutdruck im Vergleich zu jemand von normalem Gewicht zu haben.

- Cholesterin / Blutfett Wenn Sie fettleibig sind Ihr Niveau des Blutfettes wird höher sein und Ihr Niveau von HDL (gutes Cholesterin) ist niedriger als die einer Person des normalen Gewichts.

- Diabetes. Wenn Sie auf 11-18 Pfund Ihr Risiko der Entwicklung von Diabetes Typ 2 sind doppelt, im Vergleich zu einer Person, die nicht gewann. Mehr als 80% der Menschen mit Diabetes sind übergewichtig / fettleibig.

- Krebs. Eine Person, die übergewichtig / fettleibig ist, hat ein höheres Risiko der Entwicklung der folgenden Krebsarten: Dickdarm, Gallenblase, Niere, Prostata, postmenopausalen Brustkrebs.

- Schlafapnoe. Ein viel höherer Prozentsatz von fettleibigen Menschen leiden unter unterbrochenem Atem beim Schlafen als Menschen mit normalem Gewicht.

- Arthritis. Ihr Risiko der Entwicklung von Arthritis steigt 9-13% für jedes 2-Pfund extra Gewicht, das Sie anziehen.

- Schwangerschaft. Wenn die schwangere Mutter fettleibig ist, ist die Gefahr, dass ihr oder ihr Baby stirbt, viel größer, im Vergleich zu einer schwangeren Mutter, deren Gewicht normal ist - das Risiko des mütterlichen Bluthochdrucks ist zehnmal höher. Übergewichtige Mütter haben eher Probleme mit der Arbeit und der Lieferung. Das Risiko der Entwicklung von Schwangerschaftsdiabetes ist viel höher, wenn die Frau fettleibig ist. Übergewichtige schwangere Frauen haben ein höheres Risiko der Geburt von Babys mit Geburtsfehlern, wie Spina Bifida.

World of Tanks: T-57 Heavy; schwerer amerikanischer Tier X Panzer (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere