Erbitux erhöht das gesamtüberleben für kopf- und halskrebs-patienten


Erbitux erhöht das gesamtüberleben für kopf- und halskrebs-patienten

Erbitux (Cetuximab), ein neues Medikament, das in Kombination mit Chemotherapie verwendet wird, erhöht das Gesamtüberleben bei Patienten mit rezidivierendem und / oder metastatischem Plattenepithelkarzinom des Kopfes und des Halses nach ImClone, dem Unternehmen, das das Medikament zusammen mit Bristol- Myers Squibb.

Eine randomisierte, multizentrische klinische Studie (erste Phase-III-Studie), die auf die Bewertung der Auswirkungen der Erbitux-Behandlung in Kombination mit Platin-basierter Chemotherapie auf Überleben im matastatischen Kopf und Hals-Krebs abzielte, hat "spannende Ergebnisse" hervorgebracht.

Die Studienergebnisse wurden zur Präsentation bei der kommenden American Society of Clinical Oncology Meeting, Juni 2007, in Chicago, USA eingereicht.

Allein in den USA sterben fast 13.000 Menschen an Kopf- und Halskrebs. Männer haben das Doppelte das Risiko, diesen Krebs zu entwickeln, im Vergleich zu Frauen - am häufigsten schlägt Patienten über 50 Jahre alt. Es wird geschätzt, dass 81.550 Amerikaner mit Kopf-Hals-Krebs im Jahr 2007 diagnostiziert werden.

Die Studie, bekannt als EXTREME, behandelt über 400 Patienten. Die Hälfte erhielt Erbitux in Kombination mit Cisplatin plus 5-Fluorouracil (5-FU) oder Carboplatin plus 5-FU, während die andere Hälfte mit Cisplatin plus 5-FU oder Carboplatin plus 5-FU allein behandelt wurde.

Eric Rowinsky, MD, Chief Medical Officer und Senior Vice President von ImClone Systems, sagte: "Wir sind begeistert von den Ergebnissen dieser Studie, da es die erste große, randomisierte klinische Studie ist, um die Auswirkungen der Erbitux-Behandlung in Kombination mit Platin- Basierte Chemotherapie auf das Gesamtüberleben bei metastasiertem Kopf- und Halskrebs. Erbitux hat bereits ein verbessertes Überleben gezeigt, wenn es mit Strahlung in lokalgional fortgeschrittenem Kopf- und Halskrebs kombiniert wird."

Martin Birkhofer, MD, Vizepräsident, Onkologie Global Medical Affairs, Bristol-Myers Squibb, sagte: "Als ERBITUX für Kopf- und Halskrebs zugelassen wurde, wurde es nicht nur als erste neue Behandlung für die Krankheit in 45 Jahren gefeiert, aber es war Auch die erste Droge genehmigt, um einen Überlebensvorteil in dieser Population zu zeigen. Nur ein Jahr später, fügt diese Studie zu den wachsenden Körper der klinischen Beweise mit ERBITUX bei diesen Patienten."

- Www.erbitux.com

- ImClone Systeme

- Bristol-Myers Squibb

Herausgeber: Medical-Diag.com

Personalisierte Krebsmedikamente - Viel Profit für falsche Hoffnungen (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit