Die top 10 ernährungsmythen zu zerstreuen


Die top 10 ernährungsmythen zu zerstreuen

Trinke keinen Alkohol. Nimm Vitamine. Vermeiden Sie es, Eier zu essen. Wir haben diese Stücke von Ernährungsberatung seit Jahren gehört - aber sind sie genau?

Nicht unbedingt, sagen zwei Übung Physiologen präsentieren an der American College of Sports Medicine (ACSM) 11. Jahrgang Health & Fitness Summit & Exposition in Dallas, Texas. Wendy Repovich, Ph.D., FACSM und Janet Peterson, Dr.P.H., FACSM, begannen, die " Top 10 Ernährungsmythen ."

Nach Repovich und Peterson sind diese Ernährungsmythen:

1) Essen Kohlenhydrate macht Sie Fett

Schneiden von Kohlenhydraten aus Ihrer Ernährung kann kurzfristige Gewichtsverlust Vorteile aufgrund von Wasserverlust aus einer Abnahme in Kohlenhydrat-Läden, aber essen Kohlenhydrate in Maßen nicht direkt zu Gewichtszunahme führen. Der Körper benutzt Kohlenhydrate für Energie und geht zu lange, ohne dass sie Lethargie verursachen können.

2) trinken acht, 8-oz. Gläser Wasser pro Tag

Du solltest das Wasser durch Atmung, Kot und Schwitzen jeden Tag ersetzen - aber das ist nicht unbedingt 64 Unzen Wasser. Es ist schwer, die genaue Menge an Wasser zu messen, die du täglich in Essen und Getränk verbraucht hast, aber wenn dein Urin blassgelb ist, machst du einen guten Job. Wenn es ein dunkleres Gelb ist, trinke mehr Wasser.

3) Brown-Kornprodukte sind Vollkornprodukte

Braune Farbstoffe und Zusatzstoffe können dem täuschenden Aussehen des Vollkorns Nahrung verleihen. Lesen Sie Etiketten, um sicher zu sein, dass ein Essen Vollkorn ist, und versuchen Sie, drei Unzen Äquivalente von ganzen Körnern pro Tag zu erhalten, um das Risiko von Herzerkrankungen, Diabetes und Schlaganfall zu reduzieren.

4) Essen Eier wird Ihr Cholesterin erhöhen

Dieser Mythos begann, weil Eigelb die am meisten konzentrierte Menge an Cholesterin von jeder Nahrung haben. Allerdings gibt es nicht genug Cholesterin gibt es gesundheitliche Risiken, wenn Eier in Maßen gegessen werden. Studien zeigen, dass das Essen ein Ei pro Tag wird nicht erhöhen Cholesterinspiegel und dass Eier sind eigentlich eine große Quelle von Nährstoffen.

5) Alles Alkohol ist schlecht für dich.

Wieder ist die Mäßigung der Schlüssel. Sechs Unzen Wein und 12 Unzen Bier gelten als moderate Mengen und sollten keine gesundheitlichen Auswirkungen auf den durchschnittlichen gesunden Erwachsenen stellen. Alle Alkohol ist ein Antikoagulans und Rotwein enthält auch Antioxidantien, so trinken eine kleine Menge täglich kann von Vorteil sein.

6) Vitaminpräparate sind für alle notwendig

Wenn Sie essen eine Vielzahl von Obst, Gemüse und Vollkorn, zusammen mit moderaten Mengen einer Vielzahl von fettarmen Milch und Protein und die richtige Menge an Kalorien, müssen Sie nicht zu ergänzen. Die meisten Amerikaner nicht, so ein Multi-Vitamin könnte gut sein. Spezielle Vitaminpräparate werden auch für Personen empfohlen, die schwanger sind oder Ernährungsstörungen haben.

7) Der Konsum von extra Protein ist notwendig, um Muskelmasse aufzubauen

Im Gegensatz zu Ansprüchen von einigen Protein-Ergänzung Unternehmen, verbrauchen extra Protein macht nichts zu Bulk Muskel, wenn Sie auch tun, erhebliche Krafttraining zur gleichen Zeit. Sogar dann kann die erhöhte Anforderung leicht aus der Nahrung kommen. Ein mögliches Problem mit Ergänzungen ist, dass der Körper Überstunden machen muss, um überschüssiges Protein loszuwerden, und kann dadurch enttäuscht werden.

8) Essen Faser verursacht Probleme, wenn Sie Reizdarmsyndrom (IBS)

Es gibt zwei Arten von Faser: löslich und unlöslich. Unlösliche Fasern können Probleme bei IBS-Patienten verursachen; Lösliche Faser wird jedoch leichter vom Körper absorbiert und hilft, Verstopfung für diejenigen mit IBS zu verhindern. Lösliche Faser findet sich in den meisten Körnern.

9) Essen sofort nach einem Training wird die Erholung zu verbessern

Ausdauersportler müssen in Kohlenhydraten sofort nach einem Training nehmen, um Glykogenspeicher zu ersetzen, und eine kleine Menge an Protein mit dem Getränk erhöht den Effekt. Trinken Sie fettarme Schokoladenmilch oder ein Kohlenhydratgetränk, wie Gatorade, ist besser für den Körper, da sie Glykogenspeicher ersetzen, die während des Trainings verloren gehen. Protein wird nicht helfen, Muskeln aufzubauen, so dass die Athleten nicht sofort nach ihrem Training essen müssen.

10) Typ 2 Diabetes kann durch den Verzehr von Lebensmitteln auf dem glykämischen Index verhindert werden.

Hohes Maß an Glukose ist nicht das, was "Ursache" Diabetes; Die Krankheit wird durch die Resistenz des Körpers gegen Insulin verursacht. Lebensmittel, die auf dem glykämischen Index hoch sind, können Glukosespiegel verursachen, aber das ist nur ein Indikator für die Anwesenheit von Diabetes, nicht die Ursache.

Der Health & Fitness Summit wird in diesem Jahr mit der National Academy of Sports Medicine (NASM) als pädagogischer Partner präsentiert. Die American College of Sports Medicine ist die größte Sportmedizin und Übung Wissenschaft Organisation in der Welt. Mehr als 20.000 internationale, nationale und regionale Mitglieder engagieren sich für die Förderung und Integration von wissenschaftlicher Forschung, Bildung und praktischen Anwendungen der Sportmedizin und üben die Wissenschaft aus, um die körperliche Leistungsfähigkeit, Fitness, Gesundheit und Lebensqualität zu erhalten und zu verbessern.

Artikel von Christian Nordqvist

Ernährungsmythen aufgedeckt (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere