Raucher haben eine 25% chance der entwicklung chronisch obstruktiver lungenerkrankung


Raucher haben eine 25% chance der entwicklung chronisch obstruktiver lungenerkrankung

Wenn Sie rauchen, haben Sie eine Chance von 25%, chronisch obstruktive Lungenkrankheit (COPD) zu entwickeln, sagen britische und dänische Forscher. COPD ist eine Lungenerkrankung, bei der die Lungen so beschädigt werden, dass es schwer zu atmen ist - die Atemwege sind teilweise behindert, so dass es schwer ist, Luft in und aus zu bekommen.

Sie können über diese Studie in der Zeitschrift lesen Thorax .

Die Forscher sahen 8.000 Menschen über einen Zeitraum von 25 Jahren. Sie waren alle im Alter von 30-60 Jahren. 5.280 (66%) waren Raucher, 1.252 zum Rauchen, während die anderen 1.513 noch nie geraucht hatten.

Am Ende der 25 Jahre fanden die Forscher:

- 40% der Raucher hatten Anzeichen von COPD

- 25% der Raucher, die zu Beginn des Zeitraums keine COPD-Zeichen hatten, hatten eine klinisch signifikante COPD

- 2.900 Menschen starben

- 109 Menschen starben an COPD, von denen nur 2 Nichtraucher waren und 7 Ex-Raucher waren

- 90% der gestorbenen waren Raucher zu Beginn der Studie

- Von den Ex-Rauchern hat keiner eine schwere COPD entwickelt

- Fast 100% der männlichen Nichtraucher haben weiterhin eine gute Lungenfunktion

- 60% der Raucher haben weiterhin eine gute Lungenfunktion

COPD ist der viertgrößte Mörder der Welt und der fünftgrößte Killer in Großbritannien. Es gibt keine Heilung für COPD, der Schaden kann nicht rückgängig gemacht werden.

Thorax

Herausgeber: Medical-Diag.com

How Not To Die: The Role of Diet in Preventing, Arresting, and Reversing Our Top 15 Killers (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere