Künstliche gliedmaßen direkt an menschliches skelett angebunden


Künstliche gliedmaßen direkt an menschliches skelett angebunden

Wissenschaftler von University College London haben eine Technologie geschaffen, die künstliche Gliedmaßen direkt in das menschliche Skelett verbinden kann. Die Wissenschaftler sagen, dass die Technik, die die Sicherung eines Titanstabes direkt in den Knochen beinhaltet, die Haut verletzt - aber es besteht keine Gefahr einer Infektion.

Die Wissenschaftler wurden durch erste Ergebnisse der klinischen Studie sehr ermutigt. Die Versuche fanden im Mount Vernon Hospital, Middlesex, England statt. Die Freiwilligen waren Patienten, die ihre Finger und / oder Daumen verloren hatten. Weitere Versuche mit Armen und Beinen sind geplant. Es ist möglich, dass Leute, die Gliedmaßen verloren haben, am 7. Juli 2005, London-Bombenangriffe teilnehmen konnten.

Diese Technik, genannt Intraosseous Transcutane Amputation Prothese (ITAP), könnte schließlich zu künstlichen Gliedmaßen führen, die durch das zentrale Nervensystem kontrolliert werden.

Bei der Verwendung eines Titanstabes kann ein künstliches Glied direkt an den menschlichen Knochen gebunden werden. Bisher sind alle künstlichen Gliedmaßen auf die Außenseite des Körpers geschnallt - sie verletzen nicht die Haut.

Die Wissenschaftler sagen, die Haut verschmilzt um die Stange und bildet ein Siegel, das verhindert eine Infektion.

Prof. Gordon Blunn und Dr. Catharine Pendegrass untersuchten, wie Hirschgeweihe die Haut perforieren, ohne dass eine Infektion durchkommt. Mit den Beobachtungen, entwarfen sie die Art und Weise der Titan Stab könnte die Haut brechen und an den Knochen zu befestigen.

Sie können über diesen Durchbruch in der Zeitschrift für Anatomie .

Wenn alles gut geht, könnten wir ein paar Jahre weg von den Ersatz von Fingern und Daumen und etwa fünf Jahre weg von der Ersetzung der oberen und unteren Gliedmaßen.

Menschen, die prothetische Gliedmaßen verwenden, erleben Taubheit und Schmerzen, weil das künstliche Glied gegen die Haut drückt, gewöhnlich der Stumpf. Mit dieser Technik würde die Schmerzen und / oder Taubheit einfach nicht passieren.

Zeitschrift für Anatomie

Band 209 Page 59 - Juli 2006

Doi: 10.1111 / j.1469-7580.2006.00595.x

Band 209 Ausgabe 1

Die Antwort der Natur auf die Verletzung der Hautbarriere: eine innovative Entwicklung für Amputierte

C. J. Pendegrass, A. E. Goodship, J. S. Price und G. W. Blunn

Link hier.

Herausgeber: Medical-Diag.com

SCP-261 Pan-dimensional Vending Machine | Object Class: Safe (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung