Anhebung des guten cholesterins zur vermeidung von herzinfarkten und schlaganfällen


Anhebung des guten cholesterins zur vermeidung von herzinfarkten und schlaganfällen

Würde gute Cholesterinspiegel erhöhen, um Herzinfarkte und Schlaganfälle zu verhindern, anstatt nur schlechte Cholesterinspiegel bei der Behandlung von Patienten zu senken? Mit anderen Worten, wäre es nicht besser, beides zu machen - das Gute zu heben und das Böse zu bringen? Diese Frage kann von Forschern beantwortet werden, die eine große internationale Studie eingerichtet haben.

Es gibt zwei Arten von Cholesterinen:

Die Gute - Hochdichte Lipoproteine ​​(HDL)

Dies entfernt Fett aus der Zirkulation und schützt Sie vor Herzerkrankungen.

Das Böse - Niedrige Dichte Lipoproteine ​​(LDL)

Überschüssige LDL kann sich in den Innenwänden der Arterien aufbauen und sie verstopfen.

Die Forscher werden die Teilnehmer behandeln, indem sie beide LDL treffen und sie senken, indem sie den Patienten Cholesterin senkende Drogen - Statine, während zur gleichen Zeit versuchen, ihre Ebenen von HDL zu erhöhen, indem sie ihnen eine Droge namens Niacin. Niacin senkt auch die Triglyceridspiegel. Das Niacin wird in Kombination mit einem anderen Medikament gegeben, um die unangenehme Nebenwirkung von Spülung (Blinken) zu reduzieren, die nach Langzeitgebrauch auftritt.

Die Studie umfasst 20.000 Freiwillige und wird von Wissenschaftlern aus der Oxford University, England geführt. Die Teilnehmer sind im Alter von 50-80 Jahren und haben eine Geschichte von Herzinfarkt, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und / oder Schlaganfall.

Die Teilnehmer kommen aus Großbritannien, China und Skandinavien. Dieses Oxford-Team ist das gleiche, das eine Studie durchgeführt hat, die die Vorteile von Statinen zeigte, die die LDL-Werte senken und Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiken reduzieren - es hieß die Herzschutzstudie, eine Grenzsteinstudie.

Für Patienten, die derzeit Gefäßerkrankungen haben, kann die Erhöhung von HDL ihnen mehr zugute kommen. Menschen mit vaskulären Erkrankungen profitieren nicht so sehr von Statinen.

Die Forscher sind daran interessiert zu sehen, wie die Erhöhung HDL kann Menschen helfen, als ein hohes Risiko für zukünftige Herz-und Schlaganfall Probleme. Wenn es zu erheblichen Vorteilen für diese Menschen führt, sind wahrscheinlich die Vorteile für andere auch wichtig.

Obwohl Niacin HDL anhebt, senkt es auch die Triglyceridspiegel - so wird es schwer genau zu wissen, warum Herzinfarkt und Schlaganfallschutz existiert. Wäre es das Ergebnis der Erhöhung der HDL nur, Senkung der Triglycerid Ebenen nur, oder eine Kombination?

Herausgeber: Medical-Diag.com

9 Tipps um einen Schlaganfall zu verhindern (Video Medizinische Und Professionelle 2024).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie