Super antibiotika für krankenhaus superbug mrsa


Super antibiotika für krankenhaus superbug mrsa

Merck-Wissenschaftler haben ein Antibiotikum entdeckt, das bei der Zerstörung von MRSA wirksam ist, sonst bekannt als Krankenhaus-Superbug. Dieses Antibiotikum, im Gegensatz zu anderen, blockiert die Enzyme, die Fettsäuren produzieren - essentiell für den Aufbau der Membranen von Bakterien. Die Verbindung bindet an FabF.

Wenn das Medikament erfolgreich klinische Studien durchläuft, wird es in den letzten vier Jahrzehnten nur der dritte neue Antibiotika-Typ sein. Die meisten modernen Antibiotika arbeiten immer noch an Variationen von Verbindungen, die in den späten 1940er bis 1950er Jahren entdeckt wurden. Gegenwärtige Antibiotika hemmen entweder die Fähigkeit eines Bakteriums, eine Membran zu bauen oder sie daran zu hindern, Proteine ​​oder DNA zu erzeugen.

Diese Tatsache, dass die meisten Antibiotika im Grunde ziemlich ähnlich sind, kann einer der Hauptgründe für die zunehmende Inzidenz von Antibiotika-Resistenz sein. Antibiotika-Resistenz ist auch das Ergebnis einer Überbeanspruchung von Antibiotika.

Eine völlig neue Art von Antibiotika wird mit Begeisterung von Ärzten gesehen, weil sie Widerstand gegen den Kopf zerschlagen und uns einen Vorsprung von vielen Jahrzehnten geben kann.

Die Forscher suchten mehr als eine Viertelmillion Naturprodukte, als sie auf Platensimycin stießen, die in einer Bodenprobe aus Südafrika gefunden wurden. Platensimycin wird von Streptomyces platensis, einem Actinomycete-Bakterium, hergestellt. Platensimycin wurde als ein starker Inhibitor von vielen Gram-positiven Bakterien, darunter viele Staphylococcus-Stämme gefunden.

Zunächst fanden Forscher heraus, dass Platensimycin S. aureus Bakterien, bezogen auf MRSA, von infizierten Mäusen eliminierten. Nach ihren Voruntersuchungen gab es keine toxischen Nebenwirkungen. Nach weiteren Tests fanden sie Platensimycin sehr wirksam gegen MRSA und viele andere Arten von Bakterien.

Dies könnte eine willkommene Nachricht für Ärzte, die sich auf die steigenden Zahlen MRSA Infektion Fälle in Krankenhäusern in den meisten der Welt betroffen sind. Die Mehrheit der Pharmaunternehmen hat sich von der Antibiotika-Forschung entfernt. In den letzten zehn Jahren ist die Zahl der neuen Antibiotika, die auf den Markt kommen, untergegangen, während die Anzahl der MRSA-Fälle stetig steigt. MRSA ist resistent gegen die meisten Antibiotika.

Die Wissenschaftler sagten, dass dieser potenzielle Durchbruch in seiner Geburt ist und wir könnten einige Jahre betrachten, bevor ein neues, effektives und sicheres Produkt auf dem Markt ist.

Herausgeber: Medical-Diag.com

MRSA - Die verschwiegene Seuche (Dokumentation, 2009) (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere