Kuh hat bse (mad cow disease) in japan


Kuh hat bse (mad cow disease) in japan

Das japanische Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales hat bestätigt, dass eine 5-jährige Milchkuh in Hokkaido BSE (Mad Cow Disease) vergeben hat, was die Gesamtzahl der Fälle im Land auf 23 bringt.

Die Behörden hatten vermutet, dass die Kuh BSE hatte, nachdem die ersten Tests am vergangenen Montag angekündigt hatten - weitere Tests haben dies bestätigt.

Die 23 Fälle von BSE in Japan erstrecken sich seit September 2001. Nachdem der erste Fall entdeckt wurde, führten die Behörden Maßnahmen ein, um sicherzustellen, dass jede Kuh vor der Schlachtung für den menschlichen Verzehr abgeschirmt wurde.

Japan ist die Nummer eins der Importeur von Rindfleisch. Das Land begann, die Einfuhr von amerikanischem Rindfleisch Ende 2003 zu verbieten, als BSE in den USA entdeckt wurde. Das Verbot wurde im Dezember 2005 für eine kurze Zeit aufgehoben, aber bald wurde es wieder auferlegt, als eine US-Sendung gefunden wurde, um Teile des Körpers zu enthalten, die herausgenommen werden sollten.

Nun, da die USA einen weiteren BSE-Fall in Alabama bestätigt haben, kann es eine Weile dauern, bis Japan die Einfuhr von amerikanischem Rindfleisch wieder aufnimmt.

Herausgeber: Medical-Diag.com

BSE symptom video (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere