Milzbrand: ursachen, behandlungen und risiken


Milzbrand: ursachen, behandlungen und risiken

Anthrax-Infektion ist selten in den Vereinigten Staaten, aber nicht ungewöhnlich anderswo.

Milzbrand wird durch Infektion mit verursacht Bacillus anthracis , Ein robustes, sporenbildendes Bakterium, das in extremen Bedingungen für eine lange Zeit überleben kann. Das Bakterium ist sehr giftig.

Milzbrand ist häufig im Viehbestand und eine potenziell schwere Infektionskrankheit beim Menschen. Die Sporen kommen natürlich im Boden vor, aber Milzbrand wird nur aktiv, wenn sie in den Körper eintritt.

Bacillus anthracis (B. anthracis) Gewann als biologische Waffe im Jahr 2001 in den Vereinigten Staaten (U.S.), als Milzbrandpulver in Pakete verschickt wurde, was zu 22 Infektionsfällen führte, darunter 5 Todesopfer.

Allerdings ist die Krankheit in den landwirtschaftlichen Regionen der Karibik, Zentral- und Südostasien, Mittel- und Südamerika, Süd- und Osteuropa sowie Afrika südlich der Sahara nicht ungewöhnlich. Wie gefährlich es ist, hängt von der Art ab.

Es ist selten in den USA, aber Ausbrüche treten sehr gelegentlich bei Weiden von Tieren wie Hirschen auf. Es ist wahrscheinlicher in Ländern, die nicht routinemäßig Tiere gegen die Krankheit impfen.

Es kann nicht von einem Menschen zum anderen übergehen.

    Hier sind einige wichtige Punkte über Milzbrand. Mehr Details finden Sie im Hauptartikel.

    • Anthrax ist eine potenziell tödliche bakterielle Infektion, die in den USA selten ist, aber häufiger an anderer Stelle.
    • Es gibt vier Arten, je nachdem, wie es übertragen wird.
    • Milzbrand kann durch Tiere und tierische Produkte verteilt werden.
    • Die Behandlung erfolgt mit Antibiotika, die kurz nach der Infektion begonnen werden müssen.
    • Es besteht die Möglichkeit, dass Milzbrand als biologische Waffe verwendet werden könnte.
    • Ein Impfstoff existiert für Menschen, die gefährdet sind, aber nicht für die breite Öffentlichkeit.

Was ist Milzbrand?

B. anthracis Bakterien produzieren elastische Sporen, die eine potenziell tödliche Infektion bei Menschen und Tieren verursachen können.

Es gibt vier verschiedene Formen der Milzbrandinfektion:

  • Haut-
  • Inhalation
  • Gastrointestinale
  • Injektion

Jeder Typ wird durch die B. anthracis Bakterien, die den menschlichen Körper in eine andere Weise betreten. Jeder Eintrag führt zu einem einzigartigen Satz von Symptomen.

Ursachen

Anthrax-Infektion geschieht, wenn das Bakterium B. anthracis Tritt durch Einatmen, Schlucken, Injizieren oder durch Hautkontakt in den Körper ein.

Anthrax-Sporen sind resistent gegen viele Umweltbelastungen und liegen normalerweise schlafend. Wenn sie den Körper einer Person oder eines Tieres betreten, können sie sich aufgrund der Anwesenheit von Wasser, Zuckern und anderen Nährstoffen zu aktiven Wachstumszellen entwickeln.

Einmal aktiv, vermehren sich die Bakterien im ganzen Körper und erzeugen Toxine, die schwere Erkrankungen verursachen können.

Anthrax besteht aus drei Proteinen. Keines dieser Proteine ​​ist selbstständig toxisch, aber kombiniert, sie können eine tödliche Mischung bilden, die zellulären Signalwege stören und die Zellen daran hindern, richtig zu funktionieren, das Immunsystem des Wirtes abzuschalten und zum Tode zu führen.

Die häufigste Form von Milzbrand, Haut-Milzbrand, verbreitet sich meist durch Kontakt mit kontaminierten tierischen Produkten wie Häuten und Haaren. Die Menschen haben Milzbrand entwickelt, nachdem sie die Häute infizierter Tiere benutzt haben, um traditionelle afrikanische Trommeln zu machen.

Bioterrorismus

Wenn eine Person bewusst ein Virus oder Bakterien freisetzt, die zu Krankheit oder Tod führen können, wird dies als biologischer Angriff bezeichnet.

Anthrax könnte als Bioterror-Waffe verwendet werden, weil es leicht zu produzieren ist.

Nach den Zentren für die Krankheitsbekämpfung und Prävention (CDC), wenn ein biologischer Angriff stattfinden würde, sind die Milzbrandbakterien "einer der wahrscheinlichsten Agenten".

Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Milzbrand ist leicht in der Natur zu finden und einfach in Labs zu wachsen
  • Ein Angriff wäre schwer zu erkennen
  • Es wurde bisher als Waffe benutzt

Bundesbehörden und Gesundheitsämter in den USA arbeiten zusammen, um die Vorbereitung auf ein solches Ereignis zu gewährleisten. Allerdings würden sie nicht wissen, dass es passiert war, bis ein Muster der Infektion auftauchte. Dies ist, weil es selten ist, Symptome nehmen eine Weile zu zeigen, und sie sind auch ähnlich wie Symptome von anderen Bedingungen, wie Grippe.

Symptome

Jede Form von Milzbrand hat eine eigene Reihe von Symptomen. Für die meisten Formen, die Symptome erscheinen innerhalb einer Woche der Exposition gegenüber B. anthracis , Aber die Symptome der Inhalation Milzbrand kann über einen Monat zu entwickeln.

Kutane Milzbrand

Die häufigste Form der Milzbrand ist Haut-Milzbrand.

Die Symptome sind wie folgt:

  • Kleine juckende Blasen oder Stöße
  • Eine schmerzlose geschwollene Wunde mit einem schwarzen Zentrum
  • Schwellung in nahe gelegenen Lymphdrüsen und Gewebe

Dies gilt als die mildeste Form. Bei der Behandlung ist es selten tödlich. Ohne Behandlung kann es in 20 Prozent der Fälle tödlich sein.

Magen-Darm-Milzbrand

Dies kann aus dem Essen von rohem oder verkochtem Fleisch von einem infizierten Tier kommen.

Die Symptome der Magen-Darm-Milzbrand sind:

  • Bauchschmerzen und Schwellungen
  • Durchfall
  • Ohnmacht
  • Fieber und Schüttelfrost
  • Spülen Gesicht und rote Augen
  • Kopfschmerzen
  • Appetitverlust
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Halsschmerzen mit schmerzhaftem Schlucken
  • Schwellungen von Hals- und Nackendrüsen

Ohne Behandlung sterben die Hälfte der Patienten, aber mit der Behandlung werden 60 Prozent überleben.

Inhalations-Milzbrand

Die anfänglichen Symptome der Inhalations-Milzbrand sind:

  • Beschwerden in der Brust
  • Blut husten
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Schmerzen beim Schlucken
  • grippeähnliche Symptome

Wenn die Krankheit fortschreitet, wird das Individuum wahrscheinlich erleben:

  • Atembeschwerden
  • Niedriger Sauerstoff im Blut
  • Meningitis
  • Schock

Das ist die tödlichste Art von Milzbrand. Ohne Behandlung ist es in 85 bis 90 Prozent der Fälle tödlich.

Injektion Milzbrand

Dies hat Menschen betroffen, die Heroin in Europa injizieren, aber es wurde nicht in den USA berichtet.

Die anfänglichen Symptome der Injektion Milzbrand sind:

  • Abszesse in und um die Injektionsstelle
  • Blasen und Beulen um die Injektionsstelle
  • Fieber
  • Eine geschwollene Wunde in der Nähe der Injektionsstelle

Wenn die Krankheit fortschreitet, kann sich folgendes entwickeln:

  • Meningitis
  • Organversagen
  • Schock

Die Effekte hängen wahrscheinlich davon ab, wie tief sie sind, aber Symptome können auch mit denen anderer Infektionen verwechselt werden.

Tests und Diagnose

Anthrax teilt viele Symptome mit häufiger Bedingungen wie Grippe und Lungenentzündung. Ein Gesundheitsdienstleister wird diese zuerst ausführen, bevor man Milzbrand betrachtet, es sei denn, es gibt einen bestimmten Grund, es zu vermuten.

Wenn andere Bedingungen ausgeschlossen sind, können Tests, die für Milzbrand spezifisch sind, folgen.

Eine Milzbrand-Diagnose kann nur durch Messung von Antikörpern oder Toxinen im Blut oder anderem Gewebe bestätigt werden. Die Art der Gewebeprobe und andere Arten von Test hängt von der vermuteten Form von Milzbrand ab.

Tests sind:

  • Eine Hautbiopsie, um auf Hautanthrax zu testen
  • Stuhlprüfung für Magen-Darm-Milzbrand
  • Brust-Röntgenstrahlen oder CT-Scans, um Inhalations-Milzbrand zu erkennen
  • Lendenwirbelsäulen, um Milzbrand-Meningitis zu zeigen

Im Jahr 2014, Forscher Forscher, dass ein "Glow-Test" kann die Anwesenheit von tödlichen Milzbrand-Bakterien in Stunden statt in Tagen zu erkennen. Dies könnte deutlich reduzieren die Zeit, die es braucht, um auf eine mögliche Bioterrorismus Angriff zu reagieren.

Behandlung

Milzbrand muss so schnell wie möglich behandelt werden, bevor die Niveaus von Toxinen und schädlichen Bakterien im Körper zu hoch werden für Drogen zu beseitigen.

Die Standardbehandlung für Milzbrand ist mit Antibiotika und Antitoxinen. Die Art der Antibiotika hängt davon ab, wie die Infektion aufgetreten ist, das Alter und die Anamnese des Einzelnen.

Antitoxin-Therapien werden derzeit entwickelt, die auf die Toxine freigegeben werden B. anthracis , Anstatt die Bakterien selbst.

In letzter Zeit wurde die chirurgische Entfernung von infiziertem Gewebe erfolgreich zur Injektion von Inthrax verwendet.

Im Jahr 2013 entdeckte ein Team von Forschern eine neue chemische Verbindung aus dem Meer, die verwendet werden könnte, um Milzbrand und MRSA zu behandeln.

Verhütung

Tipps zur Vermeidung von Milzbrand gehören:

  • Nur Fleisch essen, das in geeigneter Weise geschlachtet und gekocht wurde
  • Vermeidung von Kontakt mit rohen Tierhäuten, vor allem von Kühen, Schafen und Ziegen

Menschen, die mit Pelz, Häuten und Wolle arbeiten, besonders wenn diese importiert werden, sollten besonders sorgfältig sein.

Anthrax-Moleküle bestehen aus drei Proteinen, von denen keiner von ihnen selbst toxisch ist. Es kann in importierten tierischen Produkten vorhanden sein.

Wenn jemand den Bakterien ausgesetzt ist, können Antibiotika verhindern, dass die Symptome von Milzbrand vor der Entwicklung entstehen B. anthracis Sporen haben Zeit zu aktivieren.

Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) haben einen Impfstoff für Milzbrand zugelassen, der vor der Exposition von Erwachsenen, die gefährdet sein könnten, verwendet werden kann.

Dazu gehören Laborarbeiter, Handler von Tieren und tierischen Produkten, und einige militärische Personal. Es ist nicht öffentlich zugänglich.

Der Impfstoff kann auch nach der Exposition neben der antimikrobiellen Therapie gegeben werden.

Anthrax bleibt in den USA selten. Wenn eine Person Symptome hat, die Milzbrand ähneln, ist es höchstwahrscheinlich eine häufigere Krankheit.

Wenn eine Person Anzeichen und Symptome nach Exposition gegenüber Tieren oder tierischen Produkten aus Teilen der Welt zeigt, in denen Milzbrand häufig ist, ist es jedoch am besten, einen Arzt zu kontaktieren.

Um wirksam zu sein, muss die Behandlung für Milzbrand so schnell wie möglich beginnen.

Diabetes 1: Ursachen, Risiken, Behandlung (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit