Diät alone unwahrscheinlich zu bedeutenden gewichtsverlust führen


Diät alone unwahrscheinlich zu bedeutenden gewichtsverlust führen

Neu veröffentlichte Forschung von Wissenschaftlern an der Oregon Health & Science University zeigt, dass die Verringerung der Kalorienzufuhr nicht ausreicht, um einen signifikanten Gewichtsverlust zu fördern. Dies scheint auf einen natürlichen Kompensationsmechanismus zurückzuführen, der die körperliche Aktivität einer Person in Reaktion auf eine Verringerung der Kalorien verringert. Die Forschung erscheint in der April - Ausgabe des American Journal of Physiology - Regulatory, Integrative und Vergleichende Physiologie .

"In der Mitte der Amerikanischen Adipositas-Epidemie, Ärzte häufig beraten ihre Patienten, um die Anzahl der Kalorien, die sie verbrauchen auf einer täglichen Basis zu reduzieren.Diese Forschung zeigt, dass einfach Diäten wird wahrscheinlich nicht zu erheblichen Gewichtsverlust führen, stattdessen müssen Diät und Bewegung kombiniert werden Um dieses Ziel zu erreichen ", erklärte Judy Cameron Ph.D., ein hochrangiger Wissenschaftler bei OHSU Oregon National Primate Research Center, und ein Professor für Verhaltensneurowissenschaften und Geburtshilfe & Gynäkologie in der OHSU School of Medicine, sowie ein Professor für Psychiatrie an Die Universität von Pittsburgh.

Um die Forschung durchzuführen, studierte Cameron und OHSU Post-Doktorandin Elinor Sullivan, Ph.D., 18 weibliche Rhesus-Macaque-Affen im Oregon National Primate Research Center. Die Affen wurden seit einigen Jahren auf eine fettreiche Diät gelegt. Sie wurden dann zu einer fettarmen Ernährung (Standard-Affen Essen) mit einer 30-prozentigen Verringerung der Kalorien zurückgegeben. Für einen Zeitraum von einem Monat wurden die Gewicht- und Aktivitätsniveaus der Affen genau verfolgt. Die Aktivität wurde durch die Verwendung eines Aktivitätsmonitors verfolgt, der an einem Kragen getragen wurde.

"Überraschenderweise gab es am Ende des Monats keinen signifikanten Gewichtsverlust", erklärte Sullivan. "Allerdings gab es eine signifikante Veränderung der Aktivitätsniveaus für diese Affen. Die natürlich vorkommenden körperlichen Aktivitäten für die Tiere begannen bald darauf zu verfallen Die reduzierte Kalorien-Diät begann.Wenn die Kalorienzufuhr in einem zweiten Monat weiter reduziert wurde, verringerte sich die körperliche Aktivität in den Affen noch weiter."

Eine Vergleichsgruppe von drei Affen wurde eine normale Affen-Diät gefüttert und wurde trainiert, um eine Stunde täglich auf einem Laufband auszuüben. Diese Vergleichsgruppe hat Gewicht verloren.

"Diese Studie zeigt, dass es einen natürlichen Körper Mechanismus, der Energie in Reaktion auf eine Verringerung der Kalorien konserviert.Futter ist nicht immer reichlich für Menschen und Tiere und der Körper scheint eine Strategie für die Beantwortung dieser Schwankungen entwickelt haben", fügte Cameron hinzu. "Diese Ergebnisse werden medizinische Fachleute bei der Beratung ihrer Patienten zu unterstützen.Es kann auch Auswirkungen auf die Entwicklung von Community-Interventionen, um die Kindheit Adipositas-Epidemie zu kämpfen und führen zu Programmen, die sowohl Diät und Bewegung betonen."

Die Forschung wurde von den National Institutes of Health unterstützt.

Quelle:

Oregon Gesundheit & Wissenschaft Universität

Thorium: An energy solution - THORIUM REMIX 2011 (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere