Decaf kann ihre schlechten cholesterinspiegel um bis zu 10%


Decaf kann ihre schlechten cholesterinspiegel um bis zu 10%

Nach einer aktuellen Studie, wenn Sie trinken von drei bis sechs Tassen entkoffeinierten Kaffee pro Tag Ihr schlechtes Cholesterinspiegel kann um 8-10 Prozent steigen. Die drei bis sechs Tassen pro Tag erhöhen die Produktion einer schädlichen Fettsäure um 18%, ist diese Fettsäure ein Schlüsselfaktor für die Produktion von schlechtem Cholesterin.

Dr. Robert Superko, das Fuqua Heart Center und das Piemont-Mercer Center für Gesundheit, Atlanta, Georgia, präsentierten seine Erkenntnisse an die American Heart Association wissenschaftlichen Treffen in Dallas, Texas.

Dr. Superko sagte: "Diese Ergebnisse sind sehr überraschend und wurden noch nie zuvor für den Kaffeekonsum gemeldet. Im Gegensatz zu dem, was die Leute seit vielen Jahren gedacht haben, glaube ich, dass es nicht koffeinhaltig ist, sondern entkoffeinierter Kaffee, der Herzkrankheit fördern könnte, Faktoren, die ein erweiterndes Herz sind -Gefahr für die Gesundheit.?

Die Forschung wurde von den National Institutes of Health finanziert.

In dieser Studie wurden 187 Kaffeetrinker in zwei Gruppen gelegt (sie wurden für drei Monate überwacht). Eine Gruppe trank koffeinhaltigen Kaffee, während die andere Gruppe entkoffeiniert trank. Sie alle tranken von drei bis sechs Tassen am Tag. Alle Getränke waren zu Hause gebraut schwarzer Kaffee (keine Milch).

Die Gruppe auf decaf hatte eine 18% ige Zunahme der Fettsäure in ihrem Blut, das die Zunahme des schlechten Cholesterins fördert. Sie hatten auch mehr ApoB in ihrem Blut - das ist mit schlechtem Cholesterin assoziiert.

Fette Leute haben sich besser auf decaf

Für diejenigen auf decaf, Ebenen der guten Cholesterin (HDL2) variiert je nach Gewicht. Die dicken Menschen erlebten erhöhte HDL2, während die Menschen mit normalem Gewicht ihre Niveaus um 30% sanken.

Dr. Superko sagte: "Dies veranschaulicht ein Konzept, das in der Medizin sehr wichtig wird, die Individualisierung der Behandlung. Es ist wichtig für die Öffentlichkeit zu erkennen, dass eine Diät oder ein Medikament nicht die optimale Behandlung für jeden Patienten ist."

Dr. Superko sagte, dass Leute, die nur eine Tasse Kaffee pro Tag haben, nicht genug konsumieren, um alle relevanten Veränderungen in ihrem Cholesterinspiegel zu erleben.

Er fügte hinzu, dass übergewichtige Menschen können immer noch besser auf die decaf als die caffeinated wegen der Vorteile für ihre guten Cholesterin.

Viele Faktoren können einen Einfluss auf Ihre Cholesterinspiegel haben:

1. Ihr genetisches Make-up

2. Die Menge der Übung, die Sie tun.

3. Ihre Ernährung.

Wenn Sie viel Übung, pflegen ein gutes Körpergewicht für Ihre Höhe und essen klug, Ihre Chancen auf gute Cholesterinspiegel sind viel größer.

Herausgeber: Medical-Diag.com

B&O Beoplay A1 Bluetooth Lautsprecher Review 280 Watt Bang&Olufsen (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere