Sind apfelsamen giftig? was passiert, wenn sie sie essen?


Sind apfelsamen giftig? was passiert, wenn sie sie essen?

Äpfel sind eines der beliebtesten Früchte der Welt.

Sie enthalten kleine, schwarze Samen, die gewöhnlich wegen ihres bitteren Geschmacks vermieden werden, aber die Leute können sie gelegentlich zufällig essen oder nicht die Mühe machen, sie auszuspucken.

Viele Leute glauben, dass Apfelsamen giftig sind, während andere sie als gesunden Snack betrachten können.

Was ist die Wahrheit? Dieser Artikel beurteilt die wissenschaftlichen Beweise.

Zerkleinerte oder gekaute Apfelsamen freisetzen Cyanid

Apfel Samen enthalten eine Pflanze Verbindung bekannt als Amygdalin.

Es findet sich in relativ hohen Mengen in den Samen von Früchten in der Rosenfamilie, die Äpfel, Mandeln, Aprikosen, Pfirsiche und Kirschen (1, 2, 3) enthält.

Amygdalin ist ein Teil der chemischen Abwehr der Samen. Es ist harmlos, wenn es intakt ist, aber wenn die Samen beschädigt, gekaut oder verdaut werden, verschwindet Amygdalin in Cyanwasserstoff. Das ist sehr giftig und sogar tödlich in hohen Dosen (4, 5).

Cyanid wurde als Gift im Laufe der Geschichte verwendet. Es wirkt, indem es die Sauerstoffversorgung der Zellen stört und in wenigen Minuten mit einer ausreichend hohen Dosis (6, 7) zum Tode führen kann.

Zusammenfassung : Apfelsamen enthalten Amygdalin, das in Cyanid umgewandelt wird, wenn die Samen gekaut oder zerkleinert werden. Cyanid ist sehr giftig und kann in hohen Dosen tödlich sein.

Wie viel Cyanid kannst du tolerieren?

Der Konsum von 0,2-1,6 mg Cyanid für jedes Pfund Körpergewicht (0,5-3,5 mg / kg) kann zu schweren Vergiftungen führen, was zu einem Koma, Lähmung, Herz-und Lungenversagen oder sogar Tod (8).

Für einen Erwachsenen von 180 Pfund (81 kg) entspricht dies 41-286 mg Cyanid.

Niedrigere Mengen an Cyanid können verschiedene mildere Symptome verursachen, wie Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe, Schwindel, Schwäche und Verwirrung.

Die genaue Menge benötigt, um Sie krank zu machen, hängt von Ihrem Körpergewicht ab. Junge Kinder sind ein größeres Risiko.

Zusammenfassung : Kleine Mengen an Cyanid, von 0,2-1,6 mg für jedes Pfund Körpergewicht, verursachen akute Vergiftung und können sogar tödlich sein.

Apfelsamen freisetzen genug Cyanid, um dich krank zu machen?

Der Amygdalin-Gehalt in einem Gramm Apfelsamen reicht von 1-4 mg, abhängig von der Sorte (9, 10).

Allerdings ist die Menge an Cyanid, die aus Apfelsamen gewonnen wird, viel geringer.

Ein Gramm fein zerkleinerte oder gekaute Apfelsamen können bis zu 0,06-0,24 mg Cyanid (11, 12) liefern.

Als Ergebnis, essen zwei Tassen Boden Apfel Samen könnte tödlich sein. Zumindest könnte es dich krank machen.

Die genaue tödliche Dosis von Apfelsamen variiert stark. Es hängt vom Körpergewicht, der individuellen Toleranz und der Art des Apfels ab. Denken Sie daran, dass viel niedrigere Mengen Sie krank machen könnten.

Diese Tabelle zeigt, wie viele Apfelsamen Sie essen müssen, um den Tod zu riskieren, relativ zu Ihrem Körpergewicht.

Körpergewicht (Pfund) Körpergewicht (kg) Apfelsamen (Gramm) Apfelsamen (Anzahl)
20 (Kleinkind) 9 19-529 27-756
120 54 113-3,175 162-4,536
130 59 123-3,440 176-4,914
140 64 132-3,704 189-5,292
150 68 142-3,969 203-5,670
160 73. 151-4,234 216-6,048
170 77. 161-4,498 229-6,426
180 82 170-4,763 243-6,804
190 86 180-5,027 256-7,182
200 91. 189-5,292 270-7,560

Zum Beispiel wurden 243-6.804 Apfelsamen benötigt, um eine 180-Pfund-Person zu töten. Um dies in die Perspektive zu bringen, kann ein ganzer Apfel überall von 0-20 Samen enthalten.

Darüber hinaus ist das Verschlucken von ganzen Apfelsamen wahrscheinlich keine Symptome.

Der Samenmantel schützt sie vor Verdauungsenzymen, und sie passieren harmlos durch Ihr Verdauungssystem.

Trotzdem ist es wahrscheinlich eine gute Idee, die Samen zu entfernen, bevor man Äpfel an kleine Kinder oder Haustiere gibt.

Zusammenfassung : Essen ein paar Apfelsamen ist sicher. Allerdings sind große Mengen an gemahlenen oder zerkleinerten Samen (über 100 Gramm) potentiell tödlich.

Die untere Zeile

Apfel schält und Fleisch sind sehr gesund und stellen keine Risiken für Ihre Gesundheit.

Jedoch, gekaute oder zerquetschte Apfelsamen freisetzen kleine Mengen an Cyanid, die sehr giftig ist.

Trotzdem müssten Sie wahrscheinlich gründlich kauen und schlucken über 150 Samen, bevor Sie irgendwelche nachteiligen Symptome erlebt haben.

Also, wenn Sie versehentlich essen ein paar Apfelsamen, gibt es keine Notwendigkeit, sich Sorgen.

10 giftige Sachen, die wir gerne essen! (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere