Finger-infektion: arten, symptome und behandlung


Finger-infektion: arten, symptome und behandlung

Es gibt viele verschiedene Arten von Finger-Infektion.

Eine Fingerinfektion ist ein häufiges Problem. Die Hände sind ein wichtiger Weg für Menschen, um mit der Welt um sie herum zu interagieren. Sie kommen eher mit infektiösen Bakterien und anderen Keimen in Berührung, die zu Infektionen führen können.

Eine Finger-Infektion wird in der Regel beginnen kleine und wachsen mit der Zeit. Es gibt verschiedene Arten von Infektionen, und ernsthafte Komplikationen können auftreten, wenn sie unbehandelt bleiben. Prävention ist wichtig, sowie zu wissen, wann ein Arzt zu sehen.

Arten von Finger-Infektionen

Es gibt viele verschiedene Arten von Infektionen, jede mit ihren eigenen Ursachen und Symptomen.

Schwerverbrecher

Ein Verbrecher ist eine Infektion an der Spitze des Fingers. Die Infektion übernimmt das Pad der Fingerspitze und das Weichgewebe um sie herum.

Cellulitis

Cellulitis ist eine Infektion auf der Oberfläche der Haut. In der Regel handelt es sich nicht um die tieferen Gewebe an Hand oder Finger.

Paronychia

Paronychia ist eine Infektion eines Hangnagels am Finger. Die Gewebe an den Kanten des Fingers in der Nähe der Nagelwurzel bieten den perfekten Platz für Bakterien. Es ist die häufigste Infektion der Hand.

Herpetisches Unglück

Herpetischer Whitlow ist eine Infektion, die durch ein Virus verursacht wird. Das Virus infiziert in der Regel die Fingerspitze und kann wegen des Verbrechens verwechselt werden.

Es kann auch ähnliche Symptome haben, um Paronychien, aber nicht auf Antibiotika reagieren.

Deep Space Infektion

Deep Space Infektionen sind Infektionen, die eine oder mehrere Strukturen in der Hand und Finger, die unter der Haut sind. Dies können die Blutgefäße, Sehnen oder Muskeln sein.

Infektiöse Flexor-Tenosynovitis

Infektiöse Flexor-Tenosynovitis ist eine Art von Weltraum-Infektion, die die Strukturen in der Hand und nicht nur die Haut beinhaltet. Dieser besondere Typ beeinflusst die Sehnen und Sehnenscheiden, die für das Biegen und Schließen der Muskeln und Knochen in der Hand verantwortlich sind.

Ursachen und Risikofaktoren

Eine Punktion Wunde am Ende des Fingers kann zu einer Verbrechen Infektion führen.

Infektionen um den Körper werden am häufigsten durch Bakterien verursacht, die den Finger durch eine Verletzung infizieren, wie einen Schnitt am Finger.

Andere mögliche Einstiegspunkte für Bakterien können Tier- oder Insektenstiche, Papierschneiden oder Punktionswunden sein.

Herpetischer Whitlow ist die klassische Ausnahme von dieser Regel, da sie durch ein Virus anstelle von Bakterien verursacht wird. Jede Art von Infektion hat auch ihre eigenen Ursachen.

Schwerverbrecher

Eine Felon-Infektion ist in der Regel das Ergebnis einer Punktion Wunde, wie Stoßen der Spitze des Fingers mit einem Stift.

Staphylokokken- und Streptokokkenorganismen sind oft die Quelle der Infektion. Die Punktion Wunde ermöglicht diese Bakterien in die tieferen Schichten der Haut zu bekommen und multiplizieren, die Schaffung der typischen Symptome.

Cellulitis

Die gleichen Bakterien, die Felon-Infektionen verursachen, sind auch für die Zellulitis verantwortlich. Die Bakterien treten durch eine offene Wunde in die unteren Schichten der Haut ein. Die Infektion kann sich auf andere Teile der Hände und Finger über den Blutkreislauf ausbreiten.

Paronychia

Diese Infektion wird in der Regel durch die gleichen Bakterien verursacht, die Knödel-Infektionen verursacht, aber in seltenen Fällen kann ein Pilz auch dazu führen. Es beginnt, wenn ein Hangnagel oder eine Nagelhaut irritiert wird und zu einem offenen führt, das Bakterien enthält.

Die Infektion kann sich in die Umgebung verteilen. Picking, Beissen oder Schneiden ein Hangnagel kann eine Person mehr gefährdet für die Entwicklung von Paronychien.

Herpetisches Unglück

Herpes simplex Virus I oder II ist das Virus verantwortlich für herpetische whitlow. Es ist das gleiche Virus, das Ausbrüche von oralen oder genitalen Herpes verursacht.

Menschen, die mit körperlichen Flüssigkeiten arbeiten, wie Ärzte, Zahnärzte und andere medizinische Arbeitnehmer, können mehr gefährdet sein, die Infektion zu vergeben. Es ist auch möglich für jemanden mit Herpes, um ihren eigenen Finger zu infizieren.

Deep Space Infektion

Deep Space Infektionen, einschließlich der infektiösen Flexor Tenosynovitis, sind in der Regel durch eine tiefe Punktion Wunde oder sehr tiefen Schnitt, dass Bakterien, um die tiefsten Gewebe in der Hand und Finger zu erreichen verursacht. Die Strukturen der Hand sind nicht bereit, mit Oberflächen-Bakterien umzugehen und bieten viele potenzielle Bereiche für die Bakterien zu infizieren.

Einige Menschen, wie Menschen mit kompromittierten Immunsysteme oder solche mit Diabetes, können ein erhöhtes Risiko für Infektionen haben. Einzelpersonen, die in gefährlichen Berufen arbeiten, können sich auch eher verletzen, was möglicherweise zu einer Infektion führt.

Infizierte Fingersymptome

Die meisten Infektionen sehen rosa oder rot aus und fühlen sich zart an die Berührung. Jede Finger-Infektion kommt mit eigenen Symptomen:

Schwerverbrecher

Typische Symptome eines Verbrechers sind eine geschwollene und schmerzhafte Fingerspitze. Es kann möglich sein, einen Pool von Eiter zu sehen, der sich unter der Haut bildet.

Cellulitis

Symptome der Zellulitis sind rote Haut, die empfindlich und warm an der Berührung ist. Das Gebiet kann auch schwellen.

Die Bewegung der Hände sollte nicht beeinträchtigt werden. Wenn es so ist, kann eine tiefe Rauminfektion vorhanden sein.

Paronychia

Symptome von Paronychien gehören Rötung und Schwellung neben dem Fingernagel, die schmerzhaft zu berühren wird.

Pus kann sich unter dem Nagel oder der Haut entwickeln, die aus der Wunde austreten kann. Die Entwässerung ist in der Regel eine weiß-gelbe Farbe.

Herpetisches Unglück

Whitlows werden wie Verbrecher aussehen und können zusätzlich eine brennende oder juckende Empfindung in der unmittelbaren Umgebung verursachen. Die Schwellung wird wahrscheinlich milder als in einem Verbrecher.

Ein Whitlow kann eine oder mehrere offene Wunden in dem Bereich verursachen, der häufig in Clustern vorkommt.

Deep Space Infektion

Häufige Symptome und Anzeichen von tiefen Rauminfektionen sind Schmerzen beim Bewegen bestimmter Teile der Hand. Der Bereich kann rot werden, sehr empfindlich auf Berührung und breitet sich entlang der Sehnenscheide aus. Das Zentrum der Infektion kann eine weiche Stelle, wo eine Sammlung von Eiter bildet sich.

Infektiöse Flexor-Tenosynovitis

Infektiöse Flexor-Tenosynovitis ist mit vier Hauptzeichen verbunden, die nicht alle auf einmal vorhanden sein können:

  • Die Person wird zuerst Schmerzen und Zärtlichkeit über die Sehnen im Finger fühlen
  • Der Finger beginnt zu schwellen
  • Die Person kann dann Schmerzen beim Ausfahren oder Begradigung ihres Fingers fühlen
  • Sobald die Infektion fortgeschritten ist, wird der Finger in einer leicht gebeugten oder teilweise gebogenen Position ruhen

Wann ein Arzt zu sehen

Es ist wichtig, Anzeichen und Symptome einer Infektion an einen Arzt so bald wie möglich zu melden, um schwere Komplikationen zu vermeiden. Der Arzt wird dann in der Lage sein, die besten Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen.

Diagnose

Ärzte diagnostizieren Finger-Infektionen durch gründliche Identifizierung von Symptomen und ihre Ursache. Sie werden in der Regel fragen, eine Reihe von Fragen zu bestimmen, wann die Infektion begann und wenn es etwas in der Wunde stecken.

Sie können auch fragen, spezifischere Fragen, wie wenn eine Person hat eine Geschichte der beißen ihre Nägel oder wenn sie das Herpes-Virus haben. Diese Fragen helfen, die Möglichkeiten für eine ordnungsgemäße Diagnose und Behandlung zu verkleinern.

Behandlung

Bakterielle Infektionen können mit Antibiotika behandelt werden.

Infektionen, die durch Bakterien verursacht werden, werden in der Regel mit Antibiotika und medizinischer Versorgung behandelt.

Ärzte können einfach eine Wunde schneiden und abtropfen lassen. Manchmal müssen sie Chirurgie durchführen müssen, um sicherzustellen, dass alle Infektionen gelöscht sind.

Die Behandlung variiert von Person zu Person, und die Leute sollten immer mit einem Arzt besprechen.

Hausmittel

Fingerinfektionen können ernst werden und können zu einem Verlust eines Fingers oder eines Teils der Hand führen. Also, Heimpflege für die meisten Finger-Infektionen ist begrenzt.

Allerdings kann eine kleine Infektion des Hangnails zu Hause mit der richtigen Wundpflege verwaltet werden, die es ermöglicht, die Wunde abzulassen. Die Infektion kann auf warme Wasser tränken und regelmäßige waschen auch. Wenn die Symptome nicht aufgelöst werden, wenden Sie sich an einen Arzt für die Behandlung.

Alle anderen Arten von Finger-Infektion erfordern sofortige medizinische Versorgung.

Verhütung

Die Verhinderung von Fingerinfektionen beginnt mit der Grundhygiene und nach Sicherheitspflichten beim Umgang mit gefährlichen Stoffen oder bei gefährlichen Arbeiten.

Die Exposition gegenüber Körperflüssigkeiten sollte begrenzt sein, und regelmäßige Handwäsche kann helfen, Keime zu beseitigen.

Ausblick

Die Aussichten für die meisten Infektionen, die richtig behandelt und früh genug erwischt werden, ist gut. Wenn die Behandlung verzögert ist oder Infektionen schwer sind, besteht die Möglichkeit für dauerhaften Schaden.

Es ist wichtig, mit einem Arzt bei der ersten Anzeichen einer Infektion zu sprechen, um die Behandlung zu diskutieren.

10 Candida Pilz Symptome, Und Wie Du Es Behandeln Kannst | Die SundanceFamily (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit