Augenlid zucken: häufige ursachen, behandlung und prävention


Augenlid zucken: häufige ursachen, behandlung und prävention

Elektrische Impulse im Gehirn können manchmal zufällige Krämpfe verursachen, was zu einem vorübergehenden Augenlid führen kann.

Augenlid-Zuckungen können unangenehm sein und Reizungen verursachen.

Allerdings, wenn sie ohne andere Symptome erlebt werden, sind sie selten gefährlich.

Warum zwingen die Augen?

Manchmal verursacht die elektrische Aktivität im Gehirn Nervenzellen, um Signale an die Muskeln zu blinken, was zu Krämpfen führt. Diese Krämpfe ergeben sich nicht aus internen oder äußeren Reizen, und sie dauern nicht lange.

Ein einmaliges Augenlid-Zucken ist wahrscheinlich ein Ergebnis dieses Phänomens.

Wenn ein Augenlid zucken ein paar Minuten bis ein paar Tage dauert, könnte es durch Muskelüberstimulation oder Müdigkeit verursacht werden durch:

  • Übermäßige Koffeinaufnahme
  • Gestörten oder unzureichenden Schlafmuster
  • Stress
  • trockene Augen

Das Verbessern von Schlafmustern, das Trinken von weniger Kaffee oder das Verwenden von Schmier-Augentropfen kann in der Regel ein einfaches Augenlid-Zucken ohne ärztliche Aufmerksamkeit lösen.

Wenn ein Augenlid zuckend bleibt, sollte eine Person einen Augenarzt (Augenarzt) besuchen, da sie eine ernstere Bedingung haben können, die eine Behandlung erfordert.

Verwandte Bedingungen

Die häufigsten Formen der chronischen Augenlid zuckenden sind gutartigen essentiellen Blepharospasmus und hemifacial Krampf.

Gutartiges wesentliches Blepharospasmus ist eine seltene neurologische Störung, die Spasmen und Muskelkontraktionen um die Augen verursacht.

Es kann anfänglich ähnlich einem grundlegenden Augenlid zucken, aber es kann sich verschlechtern, wenn es unbehandelt bleibt. In manchen Fällen werden die Krämpfe schwer genug, um die Augenlider stundenlang zu quetschen.

Die Forscher sind immer noch unsicher über die Ursachen des essentiellen Blepharospasmus. Die meisten glauben, dass es eine Kombination aus ökologischen und genetischen Faktoren ist.

Eine gemeinsame Theorie ist, dass diese Faktoren die Gehirn-Basalganglien zu Fehlfunktionen führen. Die Basalganglien sind an der Regulierung der motorischen Funktion beteiligt, und sie spielen eine bedeutende Rolle bei der Hemmung unregelmäßiger Bewegungen.

Nach der Nationalen Organisation für seltene Erkrankungen, wesentliche Blepharospasmus hat mehrere frühe Symptome, die helfen können, um es von einem grundlegenden Zucken zu unterscheiden:

  • Beide Augen sind beteiligt
  • Das Individuum blinkt häufig
  • Andere Muskeln im Gesicht erleben Krämpfe
  • Die Augen werden in hellem Licht und stressigen Situationen irritiert
  • Krämpfe dauern gewöhnlich für eine Stunde

Der Hemifacial-Krampf kann zunächst für ein einfaches Auge-Zucken verwechselt werden, da der Zustand gewöhnlich beginnt, indem er die Muskeln um das Auge herum beeinflusst.

Allerdings werden diese Krämpfe schließlich auf andere Muskeln auf der gleichen Seite des Gesichts zu verbreiten, wodurch die Kiefer, Mund, Wange und Nackenmuskeln spontan Vertrag.

Hemifacial Krampf ist auch eine seltene Erkrankung, aber es ist nicht durch Fehlfunktion von tiefen Hirnstrukturen verursacht. Stattdessen glauben die Forscher, dass der hemifaziale Krampf durch Reizung des N. facialis verursacht wird. Diese Reizung könnte passieren, wenn ein benachbartes Blutgefäß zu viel Druck auf den Nerv setzt.

Einige andere Unterschiede, die nützlich sein könnten, um hemifazialen Krampf abgesehen von Blepharospasmus und grundlegenden Augenzucken sind, sind:

  • Der Zustand wird in der Regel ein Auge beeinflussen
  • Eine Person kann Gesichtsmuskel Schwäche zwischen Kontraktionen auftreten
  • Hemifacial spasmen neigen dazu, in der Intensität konsistent zu sein
  • Manche Leute hören ein klickendes Geräusch im Ohr auf der betroffenen Seite des Kopfes
  • Hemifacial spasmen kann überall von einigen Tagen bis zu einigen Monaten dauern

Andere Bedingungen

Ein Augenlid zucken kann auftreten, wenn das Augenlid entzündet ist.

Andere motorische Störungen, die Eigenschaften mit gutartigem Blepharospasmus und hemifazialem Krampf teilen, schließen ein:

  • Bell's Lähmung : Diese Störung verursacht vorübergehende Lähmung auf einer Seite des Gesichts aufgrund von Entzündungen oder Trauma der Gesichtsnerven. Die meisten Wissenschaftler glauben, dass es durch eine Virusinfektion gebracht wird.
  • Meige-Syndrom : Dies ist eine seltene neurologische Störung, die gleichzeitige Krämpfe in den Wangen, Mund, Zunge und Nacken beinhaltet.
  • Tardive Dyskinesie : Dies ist eine Bewegungsstörung, die durch unfreiwillige Wringen der Zunge, des Mundes oder der Lippen gekennzeichnet ist, sowie eine erhöhte Blinkrate. Die meisten Fälle entwickeln sich als Nebenwirkung der langfristigen antipsychotischen Medikamente Verwendung.

Menschen mit neurodegenerativen Erkrankungen, wie Multiple Sklerose oder Parkinson-Krankheit, können auch Augenlücken erleben. Jedoch würde eine Person, die von einer dieser Störungen betroffen ist, auch viele andere erzählende Symptome erfahren, wie etwa kognitive Schwierigkeiten, Zittern oder Schwierigkeiten, sich zu bewegen.

Tourette-Syndrom kann auch eine mehr repetitive, gemusterte Augenlid zucken, die wahrscheinlich von mindestens einem anderen Motor oder Vocal Tic begleitet werden.

In einigen Fällen wird ein Augenlid zuckend durch körperliche Verletzung oder Reizung des Auges selbst verursacht, anstatt Nervenreizungen oder neurologische Dysfunktion. Einige typische Beispiele sind:

  • Zerkratzte Hornhaut
  • Eingewachsene Wimper oder Trichiasis
  • Entzündetes Augenlid oder Blepharitis
  • Nach innen gefaltetem Augenlid oder Entropium

Diagnose und Behandlung

Sowohl Blepharospasmus als auch Hämifacial-Krampf erfordern Diagnose und Behandlung von einem Spezialisten.

Blepharospasmus

Es gibt keine spezifischen Labortests, um Blepharospasmus zu diagnostizieren, also ist es wichtig, einen Augenarzt zu sehen.

Ein Augenarzt wird auch eine gründliche klinische Bewertung, unter Berücksichtigung der Anamnese der Person mit einem Auge zucken.

Wenn es mit Blepharospasmus diagnostiziert wird, gibt es mehrere Behandlungsmöglichkeiten. Diese beinhalten:

  • Botox (Botulinumtoxin) Injektion : Dies gilt als die beste Form der Behandlung. Injektionen schwächen die Muskeln, die das Augenlid kontrollieren und helfen, Krämpfe zu entlasten. Die Auswirkungen von Botox dauern in der Regel für etwa 3 Monate, so muss wiederholt werden.
  • Orale Medikamente : Wenn Botox-Injektionen nicht Symptome lindern, können Ärzte Medikamente verschreiben, die helfen, übermäßige Motorsignale aus dem Gehirn zu hemmen.
  • Chirurgie : Dies kann notwendig sein, wenn keine andere Behandlung erfolgreich ist. Nach der Benigne Essentsprechende Blepharospasmus-Forschungsstiftung ist die effektivste chirurgische Heilmittel für Blepharospasmus eine Myktomie. Dieses Verfahren beinhaltet das Entfernen von einigen oder allen Muskeln, die an Augenlidverschluss beteiligt sind. Diese Option ist ein letzter Ausweg und Ärzte werden nur die Chirurgie tun, wenn Blepharospasmus einen funktionellen Sehverlust verursacht.

Eine weitere Behandlung unter Untersuchung wird als tiefe Hirnstimulation bezeichnet.

Bei diesem Verfahren wird eine Elektrode in das Gehirn implantiert, um zu helfen, fehlerhafte Motorbereiche zu regulieren. Studien haben gezeigt, dass dies Blepharospasmus behandeln kann.

Hemifacial Krampf

Eine Botox-Injektion kann helfen, Augenlid zucken zu behandeln, besonders wenn sie durch Bedingungen wie Blepharospasmus oder hemifaziale Krampf verursacht wird.

Hemifacial Krampf kann nicht mit einem einzigen Test diagnostiziert werden und erfordert eine vollständige fachliche Bewertung.

Behandlungen für hemifaziale Krampf sind ähnlich denen von Blepharospasmus. Die beiden häufigsten Optionen sind:

  • Botox-Injektionen : Dies ist die häufigste Behandlungsmethode für hemifaziale Krampf.
  • Chirurgie : Die effektivste Operation für hemifaziale Krampf wird als mikrovaskuläre Dekompression bezeichnet. Bei diesem Vorgang wird ein kleiner Schwamm neben dem N. facialis implantiert, um ihn aus dem irritationsverursachenden Blutgefäß zu dämpfen.

Körperliche Verletzungen oder Irritationen auf das Augenlid oder Auge sind in der Regel nicht ernst. Die Behandlung könnte antibiotische Salbe und Steroide beinhalten, um Entzündungen oder kleinere Chirurgie zu verringern, um die Augenlidfaltung zu korrigieren.

Sollten Sie sich Sorgen machen?

Während es wichtig ist, einen Augenlid zu haben, der ausgewertet wird, wenn er länger als eine Woche dauert, gibt es keinen Grund für Alarm. Ein Augenlid zuckend allein ist selten ein Zeichen für eine ernste neurologische Störung, und es löst sich in der Regel von selbst.

In den seltenen Vorstellungen von essentiellem Blepharospasmus oder hemifazialem Krampf ist es wichtig zu beachten, dass keine Störung lebensbedrohlich ist und dass beide leicht verwaltet werden können.

Gutartiges Faszikulationssyndrom - neue Erkenntnisse - neue Therapieverfahren. (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit