Ichthyosis vulgaris: bilder, diagnose und behandlung


Ichthyosis vulgaris: bilder, diagnose und behandlung

Ichthyosis vulgaris ist die häufigste Form der Ichthyose, eine Gruppe von Hauterkrankungen.

Bildnachweis: Skoch3, 2012

Ichthyosis vulgaris ist ein Hautzustand, wo die Hautoberfläche trocken, dick und schuppig wird. Aber wie wird diese Bedingung diagnostiziert und behandelt?

Die meisten Fälle von Ichthyose sind erblich und beginnen in der Kindheit. In seltenen Fällen können Erwachsene die Bedingung als Nebenwirkung bestimmter Medikamente oder anderer medizinischer Zustände erwerben.

Derzeit gibt es keine bekannte Heilung für den Zustand, aber die konsequente und regelmäßige Verwendung von Feuchtigkeitscremes und Peelings sind oft genug, um Symptome zu lösen.

Was ist ichthyosis vulgaris?

Ichthyosis vulgaris ist eine Art von Ichthyose, eine Gruppe von verwandten Hauterkrankungen, die die Fähigkeit der Haut beeinträchtigen, tote Hautzellen zu vergießen und eine extrem trockene, dicke Haut hervorzurufen.

Es gibt mehr als 20 verschiedene Arten von Ichthyose, aber ichthyosis vulgaris gilt als die häufigste Form. Es macht fast 95 Prozent aller Ichthyosefälle aus.

Ichthyose ist eine relativ häufige Erkrankung, die etwa 1 in jedem 250 Menschen. Es entwickelt sich in der frühen Kindheit, in der Regel zwischen dem Alter von 2 und 5.

Ichthyosis vulgaris wird oft als Fischskala erkannt, weil die Skalen, die den Zustand charakterisieren, wie Fischschuppen aussehen.

Ein Arzt diagnostiziert den Zustand, indem er die Hautveränderungen betrachtet und bestimmt, ob jemand in der Familie ein ähnliches Problem hat. Der Arzt wird wahrscheinlich auch nach anderen medizinischen Fragen fragen und eine Hautbiopsie durchführen oder eine Wangenzellprobe erhalten. Genetische Tests werden auch häufig verwendet, um den Zustand zu bestätigen.

Was verursacht ichthyosis vulgaris?

Die meisten Fälle von Ichthyose vulgaris werden durch eine Mutation im Gen verursacht, die für die Codierung von Filaggrin verantwortlich ist. Dies ist ein Protein, das hilft, die natürliche Barriere der Haut zu schaffen.

Ohne eine wirksame Barriere kämpft die Haut, um Feuchtigkeit und einen gleichmäßigen pH-Wert zu behalten.

Chronisch dehydrierte Hautzellen beginnen zu verdicken und zu härten, wenn sie altern. Sie bewegen sich dann auf die Oberfläche der Haut, wo sie feste Schuppen werden.

Eine große Mehrheit der Ichthyose-Fälle wird vererbt. Einzelpersonen mit einer Kopie des abnormen Gens neigen dazu, mildere Fälle zu haben als die mit zwei Kopien.

Der Zustand kann auch verursacht werden durch:

  • Die Verwendung bestimmter Medikamente
  • Systemische Bedingungen
  • Bedingungen, die den ganzen Körper betreffen

Häufige Ursachen für erworbene Ichthyose sind:

  • Beeinträchtigte Schilddrüsenfunktion
  • Hodgkin-Lymphom
  • HIV
  • Sarkoidose
  • Organversagen, vor allem Leber- und Nierenversagen
  • Viele Medikamente zielte Krebs-Therapie Drogen
  • Medikamente, die Nikotinsäure enthalten
  • Medikamente mit Kava
  • Hydroxyharnstoff

Symptome von Ichthyose vulgaris

Ichthyosis vulgaris wirkt am häufigsten auf den Oberkörper, den Kopf und die Gliedmaßen.

Ichthyosis vulgaris verursacht extrem dehydrierte Haut, was zu dicker und schuppiger Haut führt.

Die am häufigsten betroffenen Regionen des Körpers sind:

  • Streckbereich der Gliedmaßen, besonders die Ellbogen und Schienbeine
  • Torso
  • Kopfhaut
  • Gesicht, typischerweise die Stirn und die Wangen

Typischerweise sind die Symptome bei der Geburt nicht vorhanden, entwickeln sich aber bei etwa 2 Monaten. Anfänglich werden die Symptome oft mit trockener Haut verwechselt.

Ichthyosis vulgaris kann als Hauttrockenheit mit begleitenden feinen, weißen oder hautfarbenen Schuppen präsentieren. Oft wird die Haut auch flocken.

Die Skalierung, die mit Ichthyose vulgaris assoziiert ist, kann auch dazu führen, dass die Haut in Gebieten knackt, die stark oder beharrlich betroffen sind. Risse treten am häufigsten auf den Sohlen und Palmen auf.

Skalierung kann auch zu allgemeiner Beschwerden und Schmerzen führen und die Haut anfälliger für Reizungen und weiteres Trocknen machen. Während bei einigen Menschen mit Ichthyose vulgaris, Skalierung stört die Schweißdrüsen verursacht entweder übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose) oder eine Unfähigkeit zu schwitzen.

Die Schwere der Symptome variiert von Person zu Person und Symptome können sich während der Pubertät intensivieren. Alles, was dazu führt, dass die Haut weiter austrocknet oder beeinträchtigt ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu behalten, kann auch Symptome verschlimmern.

Ichthyosis vulgaris ist auch häufig mit anderen Hauterkrankungen verbunden. Etwa 50 Prozent derjenigen mit der Bedingung haben auch Ekzeme (atopische Dermatitis).

Einzelpersonen mit beiden Bedingungen haben ein erhöhtes Risiko:

  • Rhinitis
  • Allergien
  • Asthma

Die meisten Menschen mit beiden Ichthyose Vulgaris und Ekzemen neigen dazu, mit schweren Symptomen in einem jungen Alter, die bis ins Erwachsenenalter bestehen zu präsentieren.

Ichthyosis vulgaris ist auch häufig mit Keratose pilaris assoziiert, eine Bedingung, wo Haarfollikel mit Haut Skalen verstopft werden.

Ichthyosis vulgaris ist auch mit Hyperlinearität oder erhöhten Hautlinien, oft auf den Sohlen und Palmen verbunden.

Behandlungsmöglichkeiten

Leider gibt es keine bekannte Heilung für Ichthyose vulgaris. Behandlungsmöglichkeiten drehen sich um die Verminderung der Symptome durch Entfernen von Skalierung und Verringerung der Haut Trockenheit.

Regelmäßiges, konsequentes Peeling zielt darauf ab, langsam Skalen zu stürzen. Sobald die Skalierung nachlässt, ist die Haut besser in der Lage zu nehmen und behalten Feuchtigkeit.

Die Behandlung von Ichthyose vulgaris beinhaltet das Entfernen von Skalierung. Dies kann ein sanftes Peeling der trockenen Haut beinhalten.

Häufig empfohlene Wege zur Verringerung der Skalierung sind:

  • Einweichen der betroffenen Fläche in Salzwasser oder baden in Salzwasser
  • Das betroffene Gebiet in lauwarmem Wasser einweichen und dann sanft in einer kreisförmigen Bewegung mit einem Bimsstein reiben
  • Mit Feuchtigkeitsspendern, die exfolierende Chemikalien enthalten, wie Glykolsäure, Alpha-Hydroxysäure, Milchsäure, Salicylsäure oder Harnstoff
  • Sorgfältig gewaschenes Haar, um die Skalierung auf der Kopfhaut zu entfernen
  • Für schwere Fälle, mit oralen Vitamin A-basierte Medikamente wie Acitretin oder Isotretinoin zu verlangsamen Haut Zelle Produktion

Neben Peeling, mit Feuchtigkeitsspendern und Lotionen konsequent und regelmäßig:

  • Hilft bei der Hydratation der Haut
  • Reduziert das Risiko von Rissbildung und Spaltung
  • Kann eine weitere Skalierung verhindern

Es ist eine gute Idee, Lotionen oder Körperwäschen zu verwenden, die einen fettreichen Inhalt haben, wie Lanolincremes, als erste Behandlungslinie.

Eine Vielzahl von Umweltfaktoren und Lebensstil Gewohnheiten dehydrieren die Haut, intensiviert die Trockenheit und Skalierung mit Ichthyose vulgaris verbunden.

Einige einfache Möglichkeiten, um die Wahrscheinlichkeit der Verschlechterung der Symptome zu reduzieren sind:

  • Vermeidung von Umgebungen mit kalter oder trockener Luft
  • Kurze Duschen oder Bäder nehmen
  • Schneidet die Häufigkeit des Badens ab
  • Vermeidung von harten oder duftenden Seifen, Waschmitteln, Körperwäschen, Shampoos und Conditioner
  • Blotting, anstatt Reiben der Haut nach der Exposition gegenüber Wasser
  • Anwendung von Feuchtigkeitscremes sofort (innerhalb von 3 Minuten) nach Duschen oder Bädern
  • Nach der Befeuchtung, decken Sie die Haut mit Dichtstoffen, wie Plastikfolie für ein paar Stunden, um physisch Feuchtigkeit zu fangen und die Sättigung zu erhöhen
  • Vermeidung von stark klimatisierten Umgebungen
  • Vermeidung von Orten, die durch eine zentrale Heizung gesteuert werden
  • Mit einem Luftbefeuchter
  • Schutz der Haut vor Wind oder Kälte
  • Vermeidung von Umgebungen mit hoher Luftverschmutzung, die den natürlichen pH-Wert der Haut beeinträchtigen können
  • Vermeidung der Verwendung harten Leitungswasser, die den pH-Wert der Haut beeinträchtigt
  • Mit Sonnenschutzmittel, idealerweise mit zusätzlichen Feuchtigkeitscremes
  • Vermeidung von Solarium oder künstlicher Bräunung
  • Vermeidung von Pools und Whirlpools, die hauttrocknende Chemikalien und Reizstoffe wie Chlor enthalten
  • Behandlung von anderen Hauttrocknung Bedingungen, wie Ekzemen

What is harlequin ichthyosis? (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung