Kann daith piercings mit einer migräne helfen? was die experten sagen


Kann daith piercings mit einer migräne helfen? was die experten sagen

Eine Migräne ist die drittwichtigste Erkrankung der Welt und verursacht schwere Kopfschmerzen für Stunden oder Tage.

Migräne sind schwere Kopfschmerzen, denen oft Symptome vorausgehen, die die Sinne beeinflussen. Diese häufige Erkrankung betrifft Millionen von Männern und Frauen jährlich. Könnte ein Piercing, das einen bestimmten Punkt im Ohr zielt, helfen, Migräne zu verwalten und ihre Auswirkungen zu verringern?

In den Vereinigten Staaten sind mehr als 37 Millionen Menschen von Migränen betroffen. Nach dem Migräne-Vertrauen im Vereinigten Königreich ist Migräne die dritthäufigste Erkrankung der Welt und betrifft etwa 1 bei 7 Personen.

In diesem Artikel betrachten wir Daith Piercings und untersuchen die verfügbaren Beweise um diese Behandlung. Unser Ziel ist es, die Frage zu beantworten: Können Daith Piercings bei der Behandlung von Migränen wirksam sein?

Wir erforschen auch andere ähnliche Heilmittel sowie traditionelle Behandlungen für Migräne.

Was ist eine Migräne?

Eine Migräne ist mehr als nur eine regelmäßige Kopfschmerzen. Es ist ein Angriff von schweren Kopfschmerzen, die in der Regel für Stunden dauern, aber kann in den letzten Tagen.

Migräne sind in der Regel von sensorischen Symptomen begleitet, darunter:

  • Lichtblitze
  • Tote Winkel
  • Kribbeln in den Armen und Beinen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Licht und Klang

Welche Gruppen sind am meisten betroffen?

Nach der Migräne-Forschungsstiftung werden Migräne häufiger von bestimmten Gruppen erlebt, darunter:

  • Frau
  • Jene im Alter von 35 bis 55 Jahren
  • Niedrigere sozioökonomische gruppen
  • Kaukasier

Migräne sind die Ursache für eine große finanzielle Belastung. Eine Person, die regelmäßige Migräne Erfahrungen verbringt durchschnittlich $ 145 pro Monat auf Migräne im Zusammenhang mit Gesundheitskosten Kosten. Im Vergleich dazu, diejenigen, die nicht bekommen Migräne verbringen einen durchschnittlichen $ 89 pro Monat.

Wie werden Migräne häufig behandelt?

Wenn es um die Behandlung geht, wird nicht jede Therapieoption für jede Person funktionieren. Einige der Optionen für Migräne-Patienten gehören die Verwendung von:

  • Medikamente zur Behandlung und Vorbeugung von Migräneattacken
  • Botox
  • Transkranielle magnetische Stimulation
  • Transkutane Vagusnervstimulation
  • Ergänzungen und Kräuter
  • Akupunktur

Daith Piercing und Migräne

Ein Daith Piercing versucht, Akupunktur zu replizieren und kann die Symptome einer Migräne reduzieren.

Bildnachweis: Carnivoredaddy, 2016

Daith Piercing hat vor kurzem in der Popularität als eine mögliche Behandlung für Migräne gewachsen.

Diese Art von Körperpiercing beinhaltet das Durchstechen der innersten Knorpelfalte des Ohres. In einem Versuch, die Akupunktur zu replizieren, wird das Dämonenpiercing auf denselben Teil des Ohres angewendet, wo eine Akupunkturnadel eingefügt wird.

Praktizierende glauben, dass Menschen mit Migräne nach einem daith Piercing weniger Symptome erfahren werden. Einige von denen, die die Daith Piercing behaupten, dass es das Auftreten und Auswirkungen ihrer Migräne reduziert hat.

Sind daith piercings wirksam?

Im Allgemeinen sind Menschen, die daith Piercings suchen, um ihre Migräne zu behandeln sind Menschen, die Akupunktur hilfreich gefunden haben, aber sind auf der Suche nach einer langfristigen Lösung.

Allerdings hat Neurologe und Treuhänder des Migräne-Vertrauens, Dr. Fayyaz Ahmed, gesagt: "Es gibt keine Beweise dafür, dass Daith Piercing Arbeit, um Migräne zu helfen."

Neben der Aussage von Dr. Ahmed gibt es nur begrenzte Informationen zum Thema. Als solche sind Expertenempfehlungen für diese Form der Migränebehandlung begrenzt.

Um eine fundierte Entscheidung über den Wert der Daith-Piercings zu treffen, müssen die Menschen das Verfahren sorgfältig erforschen und dabei die bekannten Risiken berücksichtigen.

Risiken von Daith Piercings

Wie bei jedem Körper piercing, Daith Piercings Risiken tragen. Einige dieser Risiken sind ernster als andere und beinhalten:

  • Infektionen bei der Heilung mit Pathogenen, solchen Bakterien, Hefe, Hepatitis, HIV oder Tetanus
  • Bakterielle Infektionen, die nach der Heilung auftreten, sind aufgetreten
  • Allergische reaktion (zu schmuck)
  • Blutung
  • Nervenschäden, einschließlich Verlust der Empfindung
  • Schwellung
  • Schmerz
  • Narben oder Keloiden

Bevor er sich einer Migräne entlarvt, ist es ratsam, mit einem qualifizierten Akupunkteur oder Aurikulotherapie-Praktiker zu sprechen. Diese alternativen Therapeuten können einer Person helfen, zu entscheiden, ob Daith Piercing eine bevorzugte Option für die Therapien ist, die sie anbieten.

Andere alternative Behandlungen für Migräne

Ein Daith Piercing ist eine von vielen alternativen Behandlungen, die verwendet werden könnten, um Migräne zu behandeln. Weitere alternative Behandlungen sind:

  • Akupunktur
  • Aurikulotherapie
  • Stress reduzieren Praktiken, wie Yoga oder Meditation
  • Verwendung von ätherischen Ölen, wie Lavendel
  • Diätetische Änderungen vornehmen
  • Pflanzliche Behandlungen
  • Vitamine und andere Stoffe

Akupunktur und Aurikulotherapie zur Behandlung von Migräne

Nachdem wir die Wirksamkeit von Daith-Piercings erforscht haben, werden wir uns nun die beiden Therapien anschauen, aus denen sich Daith-Piercings entwickelten. Diese Therapien sind Akupunktur und Aurikulotherapie.

Akupunktur

Akupunktur ist relativ neu im Westen und nutzt Nadeln, um das Nervensystem zu nutzen.

Akupunktur ist eine chinesische Heilmethode, die bis 200BC zurückreicht. Es ist seit den 1970er Jahren im Westen im Westen gewachsen.

Wie von der traditionellen chinesischen Medizin beschrieben, sieht Akupunktur Krankheit und Krankheit als Störung in der "Lebenskraft" Energie. Als "qi" bezeichnet, fließt diese Energie auf einem Pfad von vierzehn Körperoberflächen oder Meridianen.

Die westliche medizinische Akupunktur konzentriert sich mehr auf die biologischen Effekte der Nadeln auf den Körper. Die Theorie ist, dass das Nervensystem von der Verwendung der Akupunktur profitiert, wenn die Nadeln sowohl nahe als auch weit von der Quelle des Schmerzes platziert werden.

Akupunktur durchgeführt von einem qualifizierten Akupunkteur ist relativ sicher mit minimalen Nebenwirkungen. Es gibt einige kleine Risiken, darunter:

  • Geringfügige Blutergüsse oder Blutungen
  • Vorübergehende Verschlechterung der Symptome
  • Schläfrigkeit
  • Entspannung
  • Euphorie
  • Schmerzen an der Stelle der Nadel

Es ist wichtig, die Pflege eines qualifizierten und gut ausgebildeten Akupunkteurs zu suchen, um ernsthafte, aber seltene Nebenwirkungen zu vermeiden. Dazu gehören:

  • Lungen- oder Herzmembranpunktion
  • Blut übertragene Krankheit Übertragung
  • Hautinfektion

Eine aktuelle Studie veröffentlicht in JAMA Innere Medizin Schaute auf die Verwendung von Akupunktur, um Migräne zu behandeln. Es zeigte sich, dass die Verwendung von Akupunktur könnte Migräne Vorkommen in der langfristigen für einige Menschen zu reduzieren.

Aurikulotherapie

Aurikulotherapie auch als Aurikulärmedizin bezeichnet, ähnelt in gewisser Weise der traditionellen Akupunktur. Allerdings ist ein Teil der verwendeten Ausrüstung anders. Neben Akupunkturnadeln verwendet die Aurikulotherapie:

  • Fokussierter Druck
  • Lasers
  • Magneten
  • Elektrische Stimulation

Alle diese Werkzeuge können in der Aurikulotherapie verwendet werden, um bestimmte Akupunkturpunkte auf den Ohren in der Hoffnung auf eine Migräne zu lenken.

Andere Behandlungsmöglichkeiten

Wenn die Leute alternative Therapien ausprobiert haben und sie nicht hilfreich finden, können sie auf eine traditionellere westliche Medizin nachdenken, um ihre Migräne zu behandeln.

Medizinische Behandlungen können beinhalten:

  • Rezept oder Over-the-counter Medikamente, um Schmerzen zu lindern
  • Verschreibungspflichtige Medikamente, die darauf abzielen, das Auftreten einer Migräne zu reduzieren

So soll eine neue Migräne-App Vorsorge und Behandlung von Patienten revolutionieren (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit