Brief vom herausgeber: mai 2017


Brief vom herausgeber: mai 2017

Wer sind unsere Leser? Und was treibt ihre Neugier, um mehr mit Medical-Diag.com zu lernen?

Im letzten Monat Brief des Herausgebers habe ich euch unsere wachsende Redaktion vorgestellt, zu der auch Wissenschaftler, Journalisten, Dichter und Abenteurer gehören. In diesem Monat möchte ich mich auf die andere Seite der Gleichung konzentrieren: Du.

Wer sind unsere Medical-Diag.com Leser? Wir wissen, dass rund 70 Prozent von Ihnen Verbraucher sind und rund 30 Prozent sind medizinische Fachkräfte (HCPs). Die größte Mehrheit von euch sind zwischen 18 und 34 Jahre alt und über 60 Prozent von euch sind weiblich.

Die Mehrheit von Ihnen leben in den Vereinigten Staaten und mehr als 50 Prozent der Zeit, Sie greifen auf unsere Inhalte von Ihrem Smartphone.

Aber was ist es, was dich dazu bringt, mehr zu lernen Medical-Diag.com ? Vielleicht haben Sie oder ein geliebter Mensch vor kurzem mit einer Bedingung diagnostiziert. Vielleicht möchtest du dich auf den neuesten Erkenntnissen auf dem Laufenden halten, damit du auf Partys beeindrucken kannst. Oder vielleicht, wie die Redaktion, du bist neugierig neugierig, wie die Dinge funktionieren.

Was auch immer der Grund ist, wir sind froh, dass du hier bist. In der Tat, wir hören genau zu, was unsere Leser sprechen. In diesem Monat gab es zum Beispiel viel Diskussion über eine neue Studie über die Beziehung zwischen Cannabis und psychiatrischen Erkrankungen, wobei mehrere Leser ihren Hut in den Ring werfen und auf weitere Studien und Statistiken hinweisen.

Ein weiteres heißes Thema für dich war Essen Allergien. Unser Nachrichtenteam enthüllte eine Studie, die eine glutenfreie Diät vorschlug, wird nicht für Leute empfohlen, die keine Zöliakie haben.

Im Anschluss an darauf, News Editor Honor Whiteman untersuchte, ob Nahrungsmittelallergien überdiagnostiziert werden.

Sie waren auch neugierig auf die Ursache von Kahlheit und grauen Haaren, und wie chronische Krankheit Risiko kann mit nur 14 Tage der körperlichen Inaktivität steigen.

Allerdings war es so, wie schlechte Schlaf wirkt auf unsere Fähigkeit zu lernen, dass wirklich packte Ihre Aufmerksamkeit in diesem Monat, was mich zu fragen, ob Sie genug Schlaf bekommen. Bist du?

Im Wissenscenter waren Sie am meisten interessiert in Artikel über Blutzucker, einschließlich der Morgendämmerung Phänomen und Mahlzeit Planung, um Blutzucker zu verwalten. Viele von euch haben sich auch für bestimmte Diätartikel interessiert, wie zB welche Lebensmittel mit hohem Cholesterin zu vermeiden sind.

Zusammen mit Neugierde ist das Streben nach gesundem Essen eine andere Gemeinsamkeit, die wir mit Ihnen teilen; beim Medical-Diag.com HQ, wir haben einen Snack-Schrank mit Früchten, Nüssen, Reiskuchen und Joghurt, damit wir unsere Energieniveaus während des ganzen Arbeitstages halten können, während wir Sie auf dem Laufenden halten.

Für unsere HCPs haben wir untersucht, wie Ärzte durch einen Buchclub miteinander verbunden sind, sowie einen Einblick in einen Tag im Leben eines Hausarztes gegeben haben.

Das Chatten mit einem Primärpfleger war für uns offenbar, aber möchten Sie mit einem Roboter chatten? Medical-Diag.com Hab eine neue chatbot-Funktion auf unserer Facebook-Seite. Klicken Sie auf "Nachricht senden", um mit unseren Nachrichten "healthbot" zu interagieren und sich für die tägliche Nachricht anzumelden, die Ihnen über Messenger geliefert wird.

Unser Chatbot ist so neugierig wie wir sind, also wird es Ihnen wahrscheinlich einige vorläufige Fragen stellen.

Haben Sie Fragen für uns? Erreichen Sie für alles, was Sie neugierig sind, um mehr darüber zu erfahren, aus wie die Science-Fiction Wirklichkeit wird, was unser Lieblings-Late Cretaceous Dinosaurier ist (Spoiler Alert: es ist der Gigantoraptor). Welches ist deines?

Leben nach dem Tod Podiumsdiskussion - Kongress "Spektrum der Spiritualität" 2017 (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit