Neun mögliche komplikationen der ankylosierenden spondylitis


Neun mögliche komplikationen der ankylosierenden spondylitis

Als ankylosierende Spondylitis fortschreitet, kann eine unkontrollierte Entzündung in den Augen auftreten, die schmerzhafte Augen verursachen, die rot oder geschwollen sein können.

Ankylosierende Spondylitis ist eine chronische Autoimmunerkrankung, die oft ein Leben lang dauert. Jeder, der mit der Bedingung diagnostiziert wird, sollte sich der Komplikationen bewusst sein, die er der Gesundheit präsentiert.

Bestimmte Behandlungsmethoden können dazu beitragen, diese Komplikationen sowie das Fortschreiten der Erkrankung zu reduzieren.

Dieser Artikel befasst sich mit einigen dieser Komplikationen und diskutiert die Behandlungsmöglichkeiten für sie.

Komplikationen der ankylosierenden Spondylitis

Ankylosierende Spondylitis (AS) ist eine Art von Arthritis und löst schmerzhafte Entzündungen im Körper, am häufigsten in den Rücken und Gesäß zentriert. Symptome können sich verbreiten, während die Störung fortschreitet, mit Schmerzen und Entzündungen, die gewöhnlich im Becken, Hüften, Fersen und anderen großen Gelenken gefühlt werden.

Wenn die Bedingung fortschreitet, kann eine unkontrollierte Entzündung zu anderen Komplikationen beitragen, die das Leben einer Person beeinflussen können. Die Auswirkungen dieser Komplikationen können von mild bis schwächenden variieren, und die Leute sollten mit einem Arzt zu verstehen, was ihre Optionen sind, um alle ihre Symptome zu verwalten sprechen.

1. Augenprobleme

Der Arzt oder Rheumatologe wird oft ermutigen, eine Person zu einem Augenarzt regelmäßig zu besuchen, um ihre Augen überprüft zu besuchen.

Wenn eine Entzündung sich auf die Augen ausbreitet, kann es Symptome verursachen, wie geschwollene, schmerzhafte Augen, die rot oder geschwollen sein können. Einige Fälle können auch verschwommene und beeinträchtigte Sehkraft, Lichtempfindlichkeit und starke Schmerzen verursachen.

Es gibt verschreibungspflichtige Medikamente zur Behandlung dieser Symptome. Das Tragen von dunklen Brillen kann auch helfen.

2. Reduzierte Flexibilität

Schäden an der Rückseite und Gelenke durch Entzündungen verursacht können, beschränken die Bewegung der Muskeln und Knochen, wie es fortschreitet. Für manche Menschen kann dies zu einer sehr begrenzten Bewegung in der Wirbelsäule führen.

Diese reduzierte Flexibilität geschieht, wenn die Knochen des unteren Rückens zusammen verschmelzen. Die Verschmelzung der Knochen macht es schwierig für eine Person zu bewegen und kann sogar dazu führen, dass der Rücken in einer Position stecken bleiben. Seltene Fälle können zu schweren Behinderungen führen.

In vielen Fällen können Menschen, die einen regelmäßigen Behandlungsplan verfolgen, der Stretching und Bewegung umfasst, dazu beitragen, ihre Körper flexibler zu halten und länger zu bleiben.

3. Müdigkeit

Verursacht durch entzündliche Marker namens Zytokine, die im Körper zirkulieren, ist Müdigkeit eine der häufigsten Symptome von AS. Müdigkeit kann schlimmer werden, weil der Körper mit viel seiner Energie, um diese Entzündung in Schach zu halten. Der Effekt kann eine Person verlassen, die von Energie abgelassen wird.

Medikamente namens TNF-a-Inhibitoren, die oft für AS-Behandlung vorgeschrieben sind, können helfen, die Belastung des Immunsystems zu erleichtern. Regelmäßige Bewegung, wie Schwimmen, kann auch helfen, Ermüdung zu entlasten und die Lebensqualität einer Person zu verbessern.

4. Osteoporose

Osteoporose ist eine Knochenerkrankung, die die Knochen weniger dicht als normal macht. Es kommt vor, wenn der Körper zu viel Knochen verliert oder zu wenig Knochen macht. Die Knochen werden dann schwach und sind anfällig für Pausen.

Diese Krankheit kann sich in den Stacheln von Menschen mit AS entwickeln, was ihr Risiko einer Wirbelsäulenverletzung erhöht. Medikamente werden oft gegeben, um zu behandeln, die mit AS und Osteoporose Symptome behandeln.

Nach einer Studie in Aktuelle Rheumatologie Berichte , Osteoporose häufig bei Menschen mit AS, auch in den frühen Stadien der Störung auftreten. Es ist die schwere Entzündung, die durch AS verursacht wird, von dem angenommen wird, dass sie zur Osteoporose beitragen.

Die Behandlung von AS korrekt scheint auch zu verhindern, Knochenverlust.

5. Magen-Darm-Erkrankungen

Entzündung kann sich auf den Darmtrakt verteilen, der Magenschmerzen und Verdauungsprobleme verursacht.

In einigen Fällen von AS, kann Entzündung von der Wirbelsäule und Hüften auf den Darmtrakt zu verbreiten. Nach der Forschung gepostet zu Aktuelle Stellungnahme in der Rheumatologie , Bis zu 50 Prozent der AS-Patienten haben Entzündungen in ihrem Darm.

Entzündungen im Darmtrakt und Därme können zu Problemen wie Magenschmerzen, Magengeschwüren, Durchfall und Probleme Verdauung beitragen. Schwere Fälle können zu Zuständen führen, wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa.

Diätetische Einschränkungen und regelmäßige Bewegung helfen, Entzündungen zu kontrollieren, wie bestimmte Medikamente.

6. Erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen

Menschen mit AS können auch ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Herzproblemen. Herz-Kreislauf-Fragen, die AS beiträgt:

  • Aortitis
  • Aortenklappenerkrankung
  • Leitungsprobleme
  • ischämische Herzerkrankung
  • Kardiomyopathie

Die Vorbeugung von Maßnahmen zur Verringerung des Risikos von Herz-Kreislauf-Symptomen ist wichtig für Menschen mit AS.

Regelmäßige Bewegung und essen eine gesunde Ernährung sind Teil eines guten AS Behandlungsplan, und auch dazu beitragen, das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren. Es hilft auch Menschen, Tabakkonsum zu vermeiden und ein gesundes Gewicht zu erhalten.

7. Sozial- und Beschäftigungsprobleme

Während AS keine direkten Auswirkungen auf die Beschäftigung hat, kann die Störung das soziale und öffentliche Leben einer Person beeinflussen, während sie fortschreitet.

Im Laufe der Zeit kann AS die Art der Arbeit, die eine Person tun kann, vor allem körperliche Arbeit beeinflussen. Manche können nicht länger arbeiten, während andere vielleicht gar nicht arbeiten können.

Es ist wichtig für Menschen mit AS zu lernen, richtig zu sitzen und halten gute Haltung. Da die Symptome oft mit Bewegung zu verbessern, sollten die Menschen regelmäßige Stretch-Pausen.

Das soziale Leben einer Person kann auch von AS betroffen sein. Menschen mit chronischen Schmerzen können weniger wahrscheinlich, um Freunde zu besuchen, und kann feststellen, dass sie vor Symptomen der Isolation und Depression sind.

Es ist wichtig, dass die Menschen aktiv bleiben und mit einem regelmäßigen Behandlungsplan Schritt halten, um die Symptome zu reduzieren und Gefühle des Wohlbefindens so weit wie möglich zu fördern.

Seltenere Komplikationen

Die meisten der durch AS verursachten Komplikationen sind behandelbar. Es gibt jedoch einige sehr seltene Komplikationen von AS. Diese beinhalten:

8. Cauda equina-Syndrom

Die Entzündung, die knöcherne Überwucherung in AS verursacht, kann zu einer äußerst seltenen Bedingung führen, die Cauda equina Syndrom genannt wird. Die Bedingung verursacht Knochenwachstum, was zu Druck und Schwellung am Ende des Rückenmarks führt. Diese Schwellung kann die Nerven im unteren Rücken komprimieren und Symptome verursachen wie:

  • Schmerzen und Taubheit
  • Stechen oder Kribbeln in den Beinen
  • Unfähigkeit zu gehen
  • Inkontinenz

Wenn es unbehandelt bleibt, kann das Cauda-Pferdesyndrom zu Lähmungen und anderen schweren Problemen führen. Die Bedingung erfordert normalerweise Notfallchirurgie.

9. Amyloidose

Verursacht durch den Aufbau eines Proteins namens Amyloid in den Organen, kann Amyloidose Symptome wie Gewichtsverlust, Wasserretention und Müdigkeit verursachen.

Einige Leute erleben auch Symptome, die Nervenschäden ähneln, wie Kribbeln in den Händen und Füßen. Chemische Medikamente werden verwendet, um den Zustand zu behandeln.

Behandlungen

Ein medizinisches Fachpersonal kann eine leichte Dehnung und eine sanfte Übung empfehlen, um die Symptome zu reduzieren.

AS präsentiert in einer Vielzahl von Möglichkeiten und die Bedingung erfordert verschiedene Formen der Behandlung. Ärzte verschreiben oft nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs), um die Entzündung im Körper zu reduzieren.

Andere Medikamente können verwendet werden, um bestimmte Symptome zu reduzieren. Zum Beispiel können Ärzte auch Medikamente namens Tumor Nekrose Faktor Inhibitoren, die Ziel TNF-alpha, ein Protein, das Entzündungen fördert und beeinflusst AS.

Neben medizinischen Behandlungen, können Ärzte vorschlagen, dass Menschen mit AS einige körperliche Aktivität. Mit einem Trainingsplan, der Physiotherapie, Lichtdehnung und Übungen, wie Schwimmen oder Fahrrad fahren, kann dazu beitragen, die Flexibilität und Symptome zu reduzieren.

Mit topischen Eis oder Hitze-Packs kann auch bringen Erleichterung von Symptomen.

Ausblick

Ankylosierende Spondylitis ist eine komplexe Störung, die einige ernsthafte Komplikationen verursachen kann, wenn sie unkontrolliert bleiben. Allerdings können Symptome und Komplikationen für viele Menschen kontrolliert oder reduziert werden, indem sie einen regelmäßigen Behandlungsplan folgen.

Die Menschen sollten direkt mit ihren Rheumatologen arbeiten, um einen Behandlungsplan zu finden, der für sie arbeitet und ihnen hilft, die beste Lebensqualität zu erleben.

WauTV - Die Trächtigkeit einer Hündin (Ablauf und mögliche Komplikationen) (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit