Vermeiden sie gluten, wenn sie keine zöliakie haben, sagen die forscher


Vermeiden sie gluten, wenn sie keine zöliakie haben, sagen die forscher

Forscher warnen, dass eine glutenfreie Diät die Aufnahme von ganzen Körnern senken kann, die das Herz gesund halten.

Gluten ist ein Protein, das gewöhnlich in Körnern wie Roggen, Gerste und Weizen gefunden wird. Für Patienten mit Zöliakie ist die Vermeidung von Gluten eine gute Idee, weil das Protein bewirkt, dass sie Darmprobleme erleben. Allerdings, sollte der Rest von uns das gleiche tun? Eine neue Studie untersucht die Auswirkungen des Glutenverbrauchs bei Menschen ohne Zöliakie.

Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung, die mehr als 3 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten betrifft. Patienten mit Zöliakie entwickeln eine Unverträglichkeit gegenüber Gluten, da das Protein die Darmentzündung auslöst.

Allerdings gibt es auch Menschen, die keine Zöliakie haben und Gluten trotzdem vermeiden. Für diese Personen kann Gluten noch Darmsymptome verursachen.

Die biologische Basis für diese nicht-celiac Gluten-Empfindlichkeit ist noch nicht identifiziert worden, aber eine zunehmende Anzahl von medizinischen Fachleuten und Laien sind besorgt, dass Gluten negative gesundheitliche Auswirkungen hat, von der Erhöhung des Risikos von Fettleibigkeit zur Entwicklung von Herzerkrankungen.

Infolgedessen nehmen immer mehr Menschen eine glutenfreie Diät an. In der Tat, seit 2009, die Zahl der Menschen, die keine Zöliakie haben, aber glutenfrei geworden sind, hat sich verdreifacht

Eine neue Studie, veröffentlicht in Das BMJ , Untersucht die Auswirkungen der Langzeit-Gluten-Aufnahme in denen ohne Zöliakie.

Wie die Autoren erklären, da die Zöliakie auch mit einem höheren Risiko koronarer Herzkrankheit (CHD) verbunden war - ein Risiko, das durch die Annahme einer glutenfreien Diät zu senken scheint - die neue Studie untersuchte, ob oder nicht Der Langzeitverbrauch von Gluten korreliert mit CHD.

CHD ist eine Bedingung, in der sich Plaque in den Arterien des Herzens aufbaut und die Gefahr eines Herzinfarktes erhöht. Es wird geschätzt, dass jedes Jahr CHD für etwa 370.000 Todesfälle in den USA verantwortlich ist.

Glutenfreie Diät kann den Verbrauchern von herzgesunden Vollkörnern berauben

Für die neue Studie, ein Team von Forschern von Universitäten über die USA zugegriffen Daten auf fast 65.000 Frauen aus der Nurses Health Study und mehr als 45.300 Männer aus der Health Professionals Follow-up-Studie.

Sie überwachten den Glutenverbrauch der Teilnehmer über einen Zeitraum von 26 Jahren von 1986 bis 2010. Zu Beginn der Studie hatten die Teilnehmer keine Geschichte von KHK. Sie haben 1986 einen Nahrungsmittelfrequenzfragebogen ausgefüllt und bis 2010 in 4-Jahres-Intervallen fortgesetzt.

Forscher bereinigten sich auf verschiedene Risikofaktoren und fanden keine signifikante Assoziation zwischen langfristigem Glutenverbrauch und einem erhöhten Risiko von KHK. In der Tat, nach der Anpassung für raffinierte Körner und unter Berücksichtigung Gluten als korreliert mit Vollkornaufnahme, die Forscher festgestellt, dass eine erhöhte Aufnahme von Gluten mit einem reduzierten Risiko von KHK verbunden war.

Die Autoren weisen darauf hin, dass ihre Studie rein beobachtungsfähig ist und daher keine Schlussfolgerungen ziehen kann. Allerdings schlagen sie vor, dass die Vermeidung von Gluten zu einem niedrigeren Gesamtverbrauch von Vollkorn führen kann.

Weil ganze Körner gedacht sind, um Herz-Kreislauf-Risiko zu reduzieren, ist die Einhaltung einer glutenfreien Diät nicht für Menschen, die keine Zöliakie haben, die Autoren schreiben.

Die Forscher erkennen auch einige der Einschränkungen der Studie an. Dazu gehört auch, dass die Teilnehmer nicht gefragt wurden, ob sie versuchen, Gluten zu vermeiden, oder wenn sie glutenfreie Ersatzstoffe verbrauchten. Die Studie berichtete auch nicht auf Spuren von Gluten, und der Body Mass Index (BMI) der Teilnehmer wurde nicht in Bezug auf Glutenaufnahme untersucht.

Die Autoren kommen zu dem Schluss:

Langfristige diätetische Aufnahme von Gluten war nicht mit dem Risiko einer koronaren Herzkrankheit assoziiert. Jedoch kann die Vermeidung von Gluten zu einem verringerten Verbrauch von nützlichen Vollkörnern führen, die das Herz-Kreislauf-Risiko beeinflussen können. Die Förderung der glutenfreien Diäten unter den Menschen ohne Zöliakie sollte nicht gefördert werden."

Erfahren Sie, wie Gluten bei einigen Zöliakie-Patienten ein Lymphom auslösen kann.

Glutenintoleranz Gliadin (Video Medizinische Und Professionelle 2022).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere