Überaktive blase bei männern: ursachen und behandlungen


Überaktive blase bei männern: ursachen und behandlungen

Überaktive Blase ist eine Harnwege, die sowohl Männer als auch Frauen betrifft, mit einer Reihe von häufigen Symptomen. Dieser Artikel untersucht, wie überaktive Blase bei Männern verursacht wird und die besten Möglichkeiten, es zu behandeln.

Das häufigste Symptom, das von Menschen mit überaktiver Blase oder OAB erlebt wird, ist der unkontrollierbare Drang zu urinieren. Dies kann zu Unfällen oder Undichtigkeiten führen.

Manchmal sind verwandte Symptome aufgetaucht. Dazu gehören:

  • Schwierigkeiten beim Urinieren
  • Den Urin zu belasten oder zu zwingen, herauszukommen
  • Mit einem schwachen oder gespaltenen Urinstrom

Die Leute mit OAB beschweren sich auch, dass sie während des Tages viele Male ins Badezimmer gehen müssen und während der Nacht aufwachen können, um zu urinieren.

Ursachen der überaktiven Blase bei Männern

Eine häufige Ursache für OAB kann eine vergrößerte Prostata sein, die den Urinfluss aus der Harnröhre stören kann.

Zwischen 11 und 16 Prozent der Männer erleben OAB, und die Symptome sind eher mit dem Alter erscheinen.

Eine der häufigsten Ursachen für OAB-Symptome bei Männern ist die Prostata immer größer. Die Prostata kann einfach größer werden, wenn Männer altern, oder ein Zeichen für ein ernstes Wachstum oder Prostatakrebs sein kann. Wenn die Prostata genug wächst, kann sie den Urinfluss aus der Harnröhre stören.

Symptome von OAB bei Männern haben viele andere Ursachen, einschließlich:

  • Schwache Muskeln in der Nähe der Blase
  • Harnwege oder Blasenentzündungen
  • Verstopfung
  • Blasensteine
  • Unkontrollierter Diabetes
  • Mobilitätsprobleme
  • Fettleibigkeit
  • Diät
  • Nehmen bestimmte Medikamente
  • Neurologische Zustände, wie Parkinson-Krankheit und Multiple Sklerose

Symptome von OAB können jeden Aspekt des Lebens einer Person beeinflussen. Menschen können die Störung peinlich finden, die dazu führen kann, dass sie keinen medizinischen Rat oder Lösungen für die Symptome suchen.

Zum Glück können die Symptome von OAB oft in einer oder vielversprechenden Weise behandelt werden.

Behandlungsmöglichkeiten

Der erste Schritt in jeder Behandlungsmethode ist von einem qualifizierten Arzt zu diagnostizieren.

Der Arzt wird eine kurze Geschichte über eine Person Harnwege Gesundheit und alle medizinischen Bedingungen oder Verfahren, die sie hatten. Dann wird eine körperliche Untersuchung durchgeführt.

Im Allgemeinen sind diese Prüfungen:

  • Eine rektale Untersuchung, um die Gesundheit der Prostata zu bestimmen
  • Neurologische Untersuchung
  • Sphinkterprüfung

Der Arzt wird auch wahrscheinlich eine Urinprobe nehmen, um zu analysieren. Sie können Fragen über Harngewohnheiten stellen und können den Patienten bitten, ihre Blase zu entleeren, während sie auf einem Ultraschall überwacht werden.

Alle diese Methoden sind entworfen, um herauszufinden, die genaue Ursache der überaktiven Blase, um es zu korrigieren. Von hier aus kann der nächste Schritt eine Reihe von Behandlungsmethoden beinhalten.

Änderungen des Lebensstils

Viele Menschen mit überaktiver Blase finden Erleichterung von Symptomen durch die Veränderung ihrer Ernährung und machen einige Lebensstil Entscheidungen.

Während dies nicht alle Fälle lösen wird, wird es als ein wichtiger erster Schritt in der Behandlung gesehen. Änderungen des Lebensstils sollten zusammen mit anderen Behandlungen durchgeführt werden, um den Erfolg zu gewährleisten.

Diät-Tipps

Entfernen oder Reduzieren von kohlensäurehaltigen Getränken aus der Diät kann helfen, OAB-Symptome zu behandeln.

Es gibt bestimmte Lebensmittel und Getränke, die Symptome von OAB verschlimmern können. Entfernen dieser Lebensmittel und Getränke aus einer Person die Ernährung, kann ihnen helfen, die Behandlung dieser Symptome zu unterstützen.

Verringerung oder Beseitigung von Koffein und Alkohol hilft einigen Menschen. Beide Substanzen sind Diuretika, was bedeutet, dass sie den Körper dazu veranlassen, mehr Urin zu erzeugen. Dies kann einfach zum Zyklus des häufigen Wasserlassen hinzufügen.

Andere Dinge zu begrenzen bei der Behandlung von Symptomen von OAB gehören:

  • kohlensäurehaltige Getränke
  • Aspartam und künstliche Süßstoffe
  • Cranberry-Saft, was ein anderes Diuretikum ist

Sowie die Begrenzung bestimmter Nahrungsmittel und Getränke, das Abschneiden auf Flüssigkeiten, die vor dem Bett verbraucht werden, können helfen, Nacht-Symptome zu reduzieren.

Darüber hinaus können scharfe Speisen und saure Lebensmittel wie Orangensaft und Tomatensoße die Blase und Harnröhre auf dem Ausweg reizen. Dies kann bei einigen Patienten die Symptome verschlimmern.

Ein besonders wichtiger Faktor für Menschen mit OAB ist, um sicherzustellen, dass sie genug Wasser bekommen.

Viele Patienten mit OAB reduzieren automatisch, wie viel Flüssigkeit sie trinken, um zu versuchen und ihre Urinproduktion zu reduzieren, was eigentlich nicht hilft.

Die Verringerung der Flüssigkeitsaufnahme kann zu einer Austrocknung führen und den Urin konzentrierter machen. Konzentrierter Urin reizt die Blase, die OAB Symptome verschlimmern kann.

Tabakkonsum ist auch mit OAB-Symptomen bei Männern und Frauen assoziiert. Verringerung oder Beseitigung von Rauchen wird als eine positive Veränderung in Richtung besser Blase Gesundheit gesehen.

Übung

Beckenboden Übungen können auch für einige Patienten hilfreich sein. Während der Beckenboden-Übungen, der Patient strafft, hält, und dann entspannt die Muskeln verwendet, um zu urinieren.

Um die richtigen Muskeln zu finden, können die Menschen die Übung nach dem Wasserlassen üben. Dies hilft, wie die Erinnerung an die Muskelkontrollen Wasserlassen ist frisch.

Es ist besser, Beckenboden Übungen zu üben, nachdem die Blase bereits leer ist, um sicherzustellen, dass es keine Lecks oder Unfälle gibt.

Blasentraining

Blasen-Training kann für Menschen mit OAB empfohlen werden, indem sie dem Drang zu urinieren, bis die Blase voll ist.

Ärzte können auch beraten Blase Ausbildung zu helfen, Symptome wie häufiges Wasserlassen zu lindern.

Der Drang zu urinieren wird durch die Blase vergeben. Bei Menschen mit OAB geschieht dies, bevor die Blase tatsächlich voll ist und führt zu vielen unnötigen Ausflügen ins Bad.

Blase Training ist der Prozess der Widerstand gegen den Drang zu urinieren, um die Blase zu trainieren, um tatsächlich zu füllen, bevor sie in den Drang.

Blasentraining wird langsam durchgeführt. Eine Person beginnt gewöhnlich, dem Drang zu widerstehen, für nur wenige Minuten zu urinieren. Sie können dann allmählich die Zeit bis zu einer Stunde oder mehr zwischen Bad Pausen erhöhen.

Gewichtsverlust

Fettleibigkeit ist ein direkter Risikofaktor für OAB-Symptome. Übergewicht setzt Druck auf die Blase und Harnröhre, und kann die Symptome verschlimmern in vielen Fällen.

Die Kontrolle des Gewichts ist ein direkter Weg, um mit Symptomen einer überaktiven Blase zu helfen. Dies setzt weniger Druck auf die Blase und Harnwege setzen, wie das Gewicht reduziert.

Gewichtsverlust gilt als eine erste Linie Behandlung für die meisten übergewichtigen Menschen, die Symptome von OAB haben.

Medizinische Behandlung

Es gibt auch eine Reihe von medizinischen Behandlungsmöglichkeiten für OAB bei Männern, in Form von verschreibungspflichtigen Medikamenten.

In Fällen von OAB, die durch eine vergrößerte Prostata verursacht werden, empfehlen Ärzte in der Regel Alpha-Blocker. Diese helfen, die umliegenden Muskeln zu entspannen und den Urinfluss durch die Harnröhre zu verbessern.

Es können auch 5-alpha-Reduktase-Inhibitoren vorgeschrieben werden. Dies hilft, die Größe der Prostata im Laufe der Zeit zu reduzieren. Medikamente, die helfen, Krämpfe in der Blase zu reduzieren, oder reduzieren den Drang, so viel zu urinieren, kann auch bei bestimmten Symptomen von OAB helfen. Diese Medikamente umfassen:

  • Anti-cholinergics
  • Anti-muscarinics

Für manche Menschen produzieren diese Medikamente die gewünschten Ergebnisse mit kleinen Nebenwirkungen. Andere fühlen sich immer noch so, als hätten sie die Symptome von OAB während der Drogen, oder sie können diese Symptome nicht genug reduzieren.

Einige Leute, die diese Drogen nehmen, sind auch intolerant von ihren Nebenwirkungen, die von mild bis schwerer reichen können.

Es ist wichtig für Ärzte, um sicherzustellen, die Ursache der Symptome vor der Verschreibung von Medikamenten. Die Verwendung der Medikamente sollte stark überwacht werden, und alle Nebenwirkungen sollten mit einem Arzt besprochen werden.

Nervenstimulation

Es gibt einige Fälle von OAB, die durch Nervenstimulation geholfen werden können.

Nervenstimulation beinhaltet das Einsetzen einer kleinen Elektrode unter die Haut. Leichte elektrische Ströme werden an die Muskeln, die beim Wasserlassen im Becken und unterem Rücken beteiligt sind, geschickt.

Forschung deutet darauf hin, dass Nervenstimulation wirksam ist. Es kann als eine frühe Form der Behandlung in Fällen, in denen Menschen:

  • Reagiere nicht gut auf Medikamente
  • Warten auf chirurgie
  • Ich will keine Chirurgie

Chirurgie

Für Menschen, die Lebensstil ändert, Medikamente und Nervenstimulation nicht funktionieren, können Ärzte Chirurgie betrachten.

Die Operationen beinhalten Korrekturprobleme mit Prostata, Blase und Harnröhre. Dazu gehören:

  • Korrektur der Position der Harnröhre
  • Entlastung der Harnröhre durch zusätzliches Gewicht
  • Korrektur der Position der Blase

Bei vergrößerten Prostata kann manchmal ein Stück der Drüse entfernt werden. Chirurgie neigt dazu, als letzter Ausweg zu sehen, oder für spezielle Fälle.

Ausblick

Symptome von OAB können häufig sein, zumal Männer älter werden. Es ist wichtig, sich nicht peinlich zu fühlen und ein wahrheitsgemäßes Gespräch mit einem Arzt zu haben, um richtig diagnostiziert zu werden.

Während es viele Gründe für OAB-Symptome gibt, ist der Ausblick in den meisten Situationen gut. Arbeiten direkt mit einem Arzt, viele Männer finden Erleichterung von ihrer überaktiven Blase.

A. Haferkamp: Harninkontinenz bei Frauen und Männern - Ursachen, Diagnose und Therapie (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung