Kann rote ginseng helfen behandeln erektile dysfunktion?


Kann rote ginseng helfen behandeln erektile dysfunktion?

Sexuelle Leistung beeinflusst das Vertrauen und zwischenmenschliche Beziehungen. Wenn ein Mann Schwierigkeiten mit erektiler Dysfunktion hat, kann er mehrere Aspekte seines Lebens beeinflussen.

Erektile Dysfunktion (ED) tritt auf, wenn ein Mann kann nicht erreichen oder pflegen eine Erektion für genügend Zeit, um sexuelle Aktivität zu erhalten. ED ist am häufigsten bei Männern im Alter von 75 und älter, nach der American Academy of Family Ärzte (AAFP). Allerdings können Männer ED in jüngeren Zeiten erleben.

ED kann als Folge eines beeinträchtigten Blutflusses, psychologischen Zuständen oder anderen medizinischen Bedingungen auftreten, die einen oder beide dieser Faktoren beeinflussen.

Während es verschreibungspflichtige Medikamente Behandlungen zur Verfügung, ein pflanzliches Heilmittel berichtet, um die Bedingung zu behandeln ist rot Ginseng. Allerdings gibt es viele Überlegungen zu machen, bevor Sie das Kraut als Behandlung für ED verwenden.

Was ist roter Ginseng?

Frischer Ginseng kommt aus Pflanzen, die weniger als 4 Jahre alt sind, während roter Ginseng aus Pflanzen kommt, die mindestens 6 Jahre alt sind.

Red Ginseng oder Panax Ginsenx Ist ein koreanisches pflanzliches Heilmittel. Es ist weit verbreitet für die Behandlung einer Reihe von Bedingungen, einschließlich ED verwendet.

Roter Ginseng ist die älteste Form des Krauts und wird nicht geerntet, bis die Pflanze mindestens 6 Jahre alt ist. Frischer Ginseng ist 4 Jahre alt oder jünger.

Die Pflanze ist eine Wurzel, die Stiele hat, die dem menschlichen Körper gleicht, mit Armen und Beinen. Praktiker und Kräuterergänzungshersteller können rote Ginseng als Tee oder in Pillenform zum Verkauf vorbereiten.

Wie könnte der rote Ginseng ED helfen?

Die Forscher kennen den genauen Mechanismus nicht, mit dem roter Ginseng ED helfen könnte.

Roter Ginseng wurde zuerst gedacht, um hormonelle Einflüsse zu verursachen, die dem Testosteron ähnlich sind. Allerdings haben Forscher Testosteronspiegel von Männern gemessen, die roten Ginseng nehmen und sie normalerweise nicht erhöhen.

Weitere mögliche Wirkmechanismen sind die Erhöhung der Stickoxide, die die Muskeln im Penis entspannt und den Blutfluss fördert. Forscher sind immer noch unsicher, ob diese oder andere Ursachen ED-Symptome reduzieren könnten.

Forschung über rote Ginseng und ED

A 2008 Überprüfung der Studien in der Britische Zeitschrift für klinische Pharmakologie In Bezug auf rote Ginseng und ED gefunden sechs der Studien überprüft berichtet Verbesserung der erektilen Funktion im Vergleich zu einem Placebo. Allerdings schrieben die Forscher, dass umfangreiche Forschungsstudien erforderlich sind.

Eine weitere Studie in der Internationale Zeitschrift für Impotenzforschung Recherchierte 119 Männer mit leichter bis moderater ED. Die Teilnehmer nahmen etwa 350 Milligramm (mg) Rotginseng viermal pro Tag oder ein Placebo für 8 Wochen.

Am Ende der Studie, fanden die Forscher vorzeitige Ejakulation sank und sexuelle Leistung verbesserte sich bei denen, die roten Ginseng nahm.

Roter Ginseng wird in vielen verschiedenen Zubereitungen einschließlich einer Creme und in Pillenform verkauft. Nach Angaben der American Academy of Family Ärzte (AAFP), wobei 900 mg roter Ginseng dreimal am Tag kann Erektionen zu verbessern. Allerdings ist der AAFP-Status, dass Männer nicht berichtet, erhöhte sexuelle Erfahrung bei der Einnahme von roten Ginseng.

Nebenwirkungen von rotem Ginseng

Einer der Nebenwirkungen von rotem Ginseng kann Schlaflosigkeit sein. Andere Effekte, die manchmal auftreten, gehören Kopfschmerzen, Magenverstimmung und Verstopfung.

Die Forscher haben nicht viele Daten über die langfristigen Auswirkungen der Einnahme von rotem Ginseng. Allerdings gibt es keine aktuellen Medikamente Wechselwirkungen, nach der Britische Zeitschrift für klinische Pharmakologie .

Weitere mögliche gesundheitliche Vorteile

Praktizierende der traditionellen chinesischen Medizin haben roten Ginseng verwendet, um ein Tonikum vorzubereiten, das entworfen ist, um die Energie einer Person zu steigern. Die Ginseng-Pflanze enthält Verbindungen, die als Ginsenoside bekannt sind, die diese vorteilhafte Wirkung auf den menschlichen Körper haben.

Roter Ginseng als Tee oder Ergänzung kann helfen, die Konzentration zu verbessern.

Nach dem Nationalen Zentrum für ergänzende und integrative Gesundheit (NCCIH), zusätzliche Vorteile mit der Verwendung von roten Ginseng gehören:

  • Verbesserung des Wohlbefindens
  • Steigerung der körperlichen Ausdauer
  • Heilende Gesundheitsstörungen wie Atem- und Herzprobleme
  • Verbesserung der Konzentration
  • Verringerung der Inzidenz von Menopause Hitzewallungen
  • Verlangsamung des Alterungsprozesses

Allerdings weist die NCCIH darauf hin, dass es derzeit keine Studien gibt, die den roten Ginseng als Behandlung für jede Art von Erkrankung schlüssig unterstützen. Dazu gehört auch ED.

Andere mögliche Behandlungen für ED

Weil viele Faktoren zu ED beitragen können, ist es wichtig für Männer, einen Arzt zu sehen, um irgendwelche möglichen Ursachen zu erarbeiten. Dies gilt insbesondere, wenn der betroffene Blutfluss aus hohem Blutdruck die Ursache sein kann.

Ein Arzt kann oft Empfehlungen über Lebensstil Änderungen und verschreiben Medikamente, um die Inzidenz von ED zu reduzieren. Beispiele für die vielen Behandlungen und Änderungen für ED sind:

Die FDA Vorsicht gegen die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln, um erektile Dysfunktion zu behandeln.

  • Änderungen des Lebensstils : Stoppen des Rauchens, Verringerung der Alkoholkonsum, immer körperlich aktiver und beenden illegaler Drogenmissbrauch können alle helfen, ED-Symptome zu reduzieren.
  • Psychische Gesundheit Unterstützung : Beratung zu helfen, einen Mann zu verringern Angst und Stress oder verbessern seine Beziehung mit seinem Partner können alle Menschen helfen, mit ED zu kämpfen.
  • Verschreibungspflichtige Medikamente : Die Einnahme bestimmter verschreibungspflichtiger Medikamente kann den Blutfluss verbessern und die Inzidenz von ED reduzieren. Beispiele für diese Medikamente sind Sildenafil (Viagra), Tadalafil (Cialis) und Vardenafil (Levitra).
  • Injizierbare Medikamente : Manchmal kann ein Mann Medikamente injizieren, die zu einer Erektion führen werden. Beispiele hierfür sind Alprostadil (Caverject, Edex). Diese Medikamente erweitern die Blutgefäße, was zu einer Erektion führt.

Zusätzlich zu diesen Medikamenten können einige Männer andere alternative Medikamente neben rotem Ginseng nehmen. Ein Beispiel ist yohimbe, eine pflanzliche Ergänzung.

Die United States Food and Drug Administration (FDA) Vorsicht gegen die Bestellung von Nahrungsergänzungsmitteln, die versprechen, die Inzidenz von ED zu reduzieren. Während die Produkte versprechen können "all-natürliche" Alternativen zu verschreibungspflichtigen Medikamenten, können sie unerwünschte Zutaten hinzugefügt, die schädlich sein könnte.

In einem Test von 17 all-natürlichen Produkten beworben, um ED zu reduzieren, 6 der 17 Produkte enthalten Viagra-ähnliche Substanzen.

In einem anderen Beispiel, die FDA überprüft eine Ergänzung namens Ginseng Power-X. Dieses Produkt versprach eine "all-natürliche" Ergänzung und Kräuterextrakt.

Allerdings enthielt die FDA die Ergänzung Sildenafil und einen anderen Wirkstoff, der chemisch ähnlich wie Sildenafil war. Dies könnte für einen Mann schädlich sein, der Medikamente einnimmt, die mit Viagra interagieren könnten, wie Nitrate.

Die FDA pflegt eine Liste der Produkte online verkauft, dass ein Mann mit ED vermeiden sollte.

Menschen, die Medikamente irgendwelcher Art einnehmen und erwägen, rote Ginseng zu nehmen, sollten ihren Arzt zuerst konsultieren.

Die 10 besten natürlichen Potenzmittel (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere