Unterernährung: ursachen, symptome und behandlungen


Unterernährung: ursachen, symptome und behandlungen

Unterernährung ist ein breiter Begriff, der sich sowohl auf Unterernährung (Unterernährung) als auch auf Übernutzung bezieht.

Einzelpersonen sind unterernährt oder leiden unter undernutrition, wenn ihre Diät ihnen nicht mit ausreichenden Kalorien und Protein für Wartung und Wachstum, oder sie können nicht vollständig nutzen die Lebensmittel, die sie essen aufgrund von Krankheit.

Die Menschen sind auch unterernährt oder leiden unter Übernutzung, wenn sie zu viele Kalorien verbrauchen

Unterernährung kann auch als unzureichender, übermäßiger oder unausgewogener Nährstoffverbrauch definiert werden.

Mehrere verschiedene Ernährungsstörungen können sich entwickeln, je nachdem, welche Nährstoffe fehlen oder im Überschuss verbraucht werden.

Nach der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Mangelernährung die größte Bedrohung für die globale öffentliche Gesundheit. 1

Was ist Unterernährung?

Dieser Text konzentriert sich eher auf den Unterernährungsaspekt der Unterernährung und nicht auf die Überernährung.

Subnutrition tritt auf, wenn eine Person nicht genug Nahrung verbraucht. Es kann existieren, wenn die Person eine schlechte Diät hat, die ihnen das falsche Gleichgewicht der grundlegenden Nahrungsmittelgruppen gibt.

Übergewichtige Menschen, die mehr Kalorien verbrauchen als sie brauchen, können unter dem Unterernährung Aspekt der Unterernährung leiden, wenn ihre Ernährung fehlt die Nährstoffe, die ihr Körper für eine gute Gesundheit braucht.

Schlechte Diät kann zu einem Vitamin- oder Mineralmangel führen, unter anderen essentiellen Substanzen, die manchmal zu Skorbut führen - ein Zustand, in dem ein Individuum einen Vitamin C (Ascorbinsäure) -Mangel hat.

Obwohl Skorbut eine sehr seltene Krankheit ist, kommt es immer noch bei einigen Patienten vor - in der Regel ältere Menschen, Alkoholiker oder solche, die auf einer Diät leben, die keine frischen Früchte und Gemüse hat. Ebenso können Säuglinge oder Kinder, die auf besondere oder schlechte Ernährung für eine beliebige Anzahl von wirtschaftlichen oder sozialen Gründen sind anfällig für Skorbut sind.

Nach dem National Health Service (NHS), Großbritannien, wird geschätzt, dass rund drei Millionen Menschen in Großbritannien von Mangelernährung (Subnutrition) betroffen sind. 2

Nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) lag die Zahl der Menschen, die unterernährt waren, im Jahr 2007 auf 923 Millionen, eine Zunahme von über 80 Millionen seit dem Zeitraum 1990-92. 3

Liste der Länder nach Prozentsatz der Bevölkerung unter Unterernährung. (Quelle: Vereinte Nationen)

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagt, dass Mangelernährung bei weitem der größte Beitrag zur Kindersterblichkeit weltweit ist, derzeit derzeit in 45 Prozent aller Fälle. 4

Untergewachsene Geburten und inter-uterine Wachstumsbeschränkungen sind für etwa 2,2 Millionen Todesfälle jährlich in der Welt verantwortlich. Mängel in Vitamin A oder Zink verursachen jährlich 1 Million Todesfälle.

WHO fügt hinzu, dass Mangelernährung während der Kindheit in der Regel führt zu schlechter Gesundheit und niedrigere Bildungsleistungen während des Erwachsenenalters. Unterernährte Kinder neigen dazu, Erwachsene zu werden, die kleinere Babys haben.

Während Mangelernährung als etwas gesehen wurde, was solche Krankheiten wie Masern, Lungenentzündung und Durchfall kompliziert hat, funktioniert es oft umgekehrt - Mangelernährung kann dazu führen, dass Krankheiten auftreten.

Sowohl in den Industrieländern als auch in den Industrieländern sind die folgenden Gruppen von Menschen am höchsten Risiko für Unterernährung (Unterernährung):

  • Ältere Menschen, vor allem diejenigen, die im Krankenhaus sind oder in einer langfristigen institutionellen Betreuung
  • Einzelpersonen, die sozial isoliert sind
  • Menschen mit niedrigem Einkommen (arme Menschen)
  • Menschen mit chronischen Essstörungen, wie Bulimie oder Anorexia nervosa
  • Menschen, die nach einer schweren Krankheit oder einem Zustand rekonvaleszieren.

Symptome der Unterernährung

Ein Symptom ist etwas, was der Patient fühlt und berichtet, während ein Schild ist etwas anderes Menschen, wie der Arzt erkennen. Zum Beispiel können Schmerzen ein Symptom sein, während ein Hautausschlag ein Zeichen sein kann.

Anzeichen und Symptome der Unterernährung (Unterernährung) sind: 5

  • Fettverlust (Fettgewebe)
  • Atemschwierigkeiten, ein höheres Risiko für Atemstillstand
  • Depression
  • Höheres Risiko von Komplikationen nach der Operation
  • Höhere Gefahr der Hypothermie - ungewöhnlich niedrige Körpertemperatur
  • Die Gesamtzahl einiger Arten von weißen Blutkörperchen fällt; Folglich wird das Immunsystem geschwächt, wodurch das Infektionsrisiko erhöht wird.
  • Höhere Anfälligkeit zum Kältegefühl
  • Längere Heilungszeiten für Wunden
  • Längerfristige Wiederherstellung von Infektionen
  • Längere Erholung von Krankheiten
  • Niedriger Sexualtrieb
  • Probleme mit der Fruchtbarkeit
  • Reduzierte Muskelmasse
  • Reduzierte Gewebemasse
  • Müdigkeit, Müdigkeit oder Apathie
  • Reizbarkeit.

In schwereren Fällen:

  • Die Haut kann dünn, trocken, unelastisch, blass und kalt werden
  • Irgendwann, da Fett im Gesicht verloren ist, sehen die Wangen hohl und die Augen versunken
  • Das Haar wird trocken und spärlich
  • Manchmal kann eine schwere Unterernährung zu Unempfänglichkeit führen (Stupor)
  • Wenn Kalorienmangel lange genug andauert, kann es Herz-, Leber- und Atemversagen geben
  • Der totale Hunger wird in 8 bis 12 Wochen (kein Kalorienverbrauch überhaupt) tödlich sein.

Kinder

Kinder, die stark unterernährt sind, erleben typischerweise eine langsame Verhaltens- und intellektuelle Entwicklung, die zu geistigen Behinderungen führen kann. Auch bei der Behandlung kann die Unterernährung langfristige Auswirkungen bei Kindern haben, wobei die Beeinträchtigungen der geistigen Funktion und der Verdauungsprobleme - in einigen Fällen für den Rest ihres Lebens - bestehen bleiben.

Erwachsene, deren schwere Unterernährung im Erwachsenenalter begonnen hat, machen bei der Behandlung meist eine vollständige Erholung.


Auf der nächsten Seite Wir betrachten die Ursachen der Unterernährung und wie es diagnostiziert wird. Auf der letzten Seite besprechen wir Behandlungen für Mangelernährung und wie sie verhindert werden können.

  • 1
  • 2
  • 3
  • NÄCHSTE SEITE ▶

Vorhofflimmern - Ursachen, Symptome und Behandlung (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere