Was sind die vorteile und risiken der testosteron-therapie? studien untersuchen


Was sind die vorteile und risiken der testosteron-therapie? studien untersuchen

Wenn Männer im Alter vorankommen, beginnen ihre Testosteronspiegel natürlich zu sinken. Um einige der nachteiligen gesundheitlichen Auswirkungen zu vermeiden, die mit dem Verlust dieses Sexualhormons kommen, wählen manche Männer, um sie künstlich zu ersetzen. Neue Forschung untersucht die Nebenwirkungen der Testosteronersatztherapie.

Vier klinische Studien untersuchen die Wirkung der Testosteron-Therapie bei Männern ab 65 Jahren.

JAMA und JAMA Innere Medizin Kürzlich veröffentlichte eine Gruppe von fünf Papiere untersucht die Rolle der Testosteron-Behandlung auf verschiedene gesundheitliche Aspekte.

Vier der Studien dokumentieren die Auswirkungen der Testosteronbehandlung auf die Knochendichte, die Anämie, die kognitive Funktion und den Aufbau der koronaren Plaque. Die fünfte Studie ist Beobachtung und untersucht die Verbindungen zwischen Testosteron-Behandlung und insgesamt Herz-Kreislauf-Gesundheit.

Forscher der Perelman School of Medicine an der University of Pennsylvania, zusammen mit 12 medizinischen Zentren in den Vereinigten Staaten, haben sieben klinische Studien in Partnerschaft mit dem National Institute on Aging durchgeführt. Die Testosteron-Studien (TTrials) untersuchten die Wirkung der Testosteron-Behandlung bei Männern im Alter von 65 und mehr, die gezeigt hatte, verringerte Niveaus des Sexualhormons.

Die Ergebnisse der ersten drei der sieben Versuche zeigten eine Verbesserung aller Aspekte der sexuellen Funktion und der Gesamtstimmung und wurden im vergangenen Jahr veröffentlicht. Die kürzlich veröffentlichten JAMA Studien schließen die Forschung ab.

Studieren der Wirkung der Testosteron-Behandlung auf mehrere gesundheitliche Ergebnisse

Die TTrials analysierten insgesamt 51.085 Männer und ausgewählte 790 Teilnehmer, deren altersbedingte Testosteronspiegel niedrig genug waren, um sich für das Studium zu qualifizieren.

Die Teilnehmer wurden dann nach dem Zufallsprinzip in zwei Gruppen aufgeteilt: Eine Gruppe nahm täglich eine Tagesdosis Testosteron in Form eines Gels ein, während die andere Gruppe im selben Zeitraum Placebo erhielt. Die Testosteron-Dosierung wurde angepasst, um das normale Niveau für junge Männer zu erhalten.

Forscher haben dann die Wirksamkeit der Behandlung alle 3 Monate getestet. Die Versuche waren doppelblind, was bedeutet, dass weder die Experimentatoren noch die Teilnehmer wussten, welche Gruppe ein Placebo war und welche die Behandlung erhielt.

Für die Knochendichte und die Kraftstudie nutzten die Forscher die quantitative Computertomographie, um die Wirbelsäule und die Hüftknochenmineraldichte zu Beginn und ein Jahr später zu beurteilen.

Um die Kognition zu testen, haben die Forscher einen verzögerten Absatz-Rückruftest durchgeführt. Sie beurteilten auch das visuelle Gedächtnis, die Exekutivfunktion und die räumliche Fähigkeit der Teilnehmer.

Um die Koronararterien-Plaque-Volumen zu bestimmen, verwendeten die Forscher eine koronare Computertomographie-Angiographie.

Die Herz-Kreislauf-Gesundheit Studie war Beobachtung, mit Cox proportional Hazard-Modelle zu studieren Assoziationen zwischen Testosteron-Behandlung und verschiedenen kardiovaskulären Gesundheits-Ergebnisse. Dazu gehörten akuter Myokardinfarkt, Angina, Schlaganfall, transitorischer ischämischer Anfall sowie plötzlicher Herztod.

Testosteron verbessert die Knochendichte, Anämie, kann aber Herzrisiko darstellen

Die Versuche zeigten, dass die Testosteronbehandlung die Knochenmineraldichte und die geschätzte Knochenfestigkeit verbessert, obwohl eine größere, längere Studie erforderlich ist, um zu beurteilen, ob die Behandlung auch das Risiko von Frakturen verringert.

Die Behandlung verbesserte auch die Hämoglobinspiegel bei Teilnehmern, die Anämie hatten, ob ihre Ursachen bekannt waren oder nicht. Die Studie berichtete über einen fast 40 Prozent höheren Anstieg der Hämoglobinspiegel bei Teilnehmern, die Testosteron genommen hatten, verglichen mit der Placebo-Gruppe.

Testosteron korrigierte sowohl unerklärliche Anämie als auch Anämie, die durch einen Eisenmangel induziert wurde. Allerdings schien Testosteron nicht zu profitieren Speicher oder verbessern einen anderen Aspekt der kognitiven Funktion.

Schließlich zeigte die Studie für Herz-Kreislauf-Gesundheit mehr koronare Arterie Plaque Aufbau bei Testosteron-behandelten Männern im Vergleich mit der Placebo-Gruppe. Die Behandelten hatten eine stärkere Zunahme des Volumens der nicht verkalkten Plaque als die Kontrollgruppe.

Allerdings stellen Forscher fest, dass größere Studien erforderlich sind, um die klinische Bedeutung dieser Studien vollständig zu verstehen. Darüber hinaus stellte die kardiovaskuläre Gesundheit Beobachtungsstudie fest, dass das Risiko von negativen kardiovaskulären Ereignissen war unter der Testosteron-behandelten Gruppe, verglichen mit der Kontrollgruppe, über eine mediane Follow-up-Zeitraum von 3,4 Jahren niedriger.

Dr. Peter J. Snyder, Professor für Medizin in der Abteilung für Endokrinologie, Diabetes und Metabolismus an der University of Pennsylvania, warnt, dass die Ergebnisse darauf hindeuten, dass die Behandlung ein Herz-Kreislauf-Risiko darstellen kann.

Allerdings stellt er auch fest, dass "die Behandlung von 788 Männern für 1 Jahr viel zu wenig ist, um Schlussfolgerungen über die klinische Bedeutung der Zunahme des koronaren Arterien-Plaque-Volumens und des kardiovaskulären Risikos der Testosteron-Behandlung zu ziehen." Die Gesamtzahl der wichtigsten kardiovaskulären negativen gesundheitlichen Ergebnisse bei Testosteron-behandelten Männern war vergleichbar mit denen, die in der Kontrollgruppe beobachtet wurden.

Das Papier, das die Ergebnisse der ersten drei Studien veröffentlichte, die im vergangenen Jahr veröffentlicht wurden, war der erste, der zeigte, dass es Vorteile gab, Testosteronbehandlung für ältere Männer mit niedrigem Testosteronspiegel zu geben, und die Knochen- und Anämieversuchsergebnisse unterstützen einen Nutzen. Allerdings zeigt die Zunahme des Plaqueaufbaus in der Koronararterie, dass diese Behandlung auch ein gewisses Risiko haben kann."

Dr. Peter J. Snyder

Dr. Snyder schlägt auch vor, dass zukünftige Testosteron-Behandlungen die gesundheitlichen Vorteile mit den Risiken ausgleichen sollten.

"Die endgültigen Entscheidungen über die Testosteron-Behandlung für ältere Männer werden davon abhängen, die Ergebnisse dieser sieben TTrials mit den Ergebnissen einer viel größeren und längerfristigen Studie abzustimmen, um kardiovaskuläre und Prostata-Risiken in der Zukunft zu beurteilen", sagt er.

Erfahren Sie, wie Testosteronbehandlung Blutgerinnsel verursachen kann.

Studie Natural vs. Steroide - Muskelaufbau ohne Training - Testosteron Enantat (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Die gesundheit des mannes