Mittelmeer-diät, angereichert mit nativem olivenöl, kann das herz schützen


Mittelmeer-diät, angereichert mit nativem olivenöl, kann das herz schützen

Vergiss Schokolade und Rosen diesen Valentinstag. Stattdessen kochst du eine mediterran inspirierte Mahlzeit mit Zurrgurten aus nativem Olivenöl, um das Herz deines Liebhabers zu gewinnen und zu schützen. Neue Forschungsberichte, dass eine mediterrane Diät, die reich an nativem Olivenöl ist, die kardioprotektiven Effekte von "gutem" Cholesterin erhöhen kann.

Der Konsum einer mediterranen Diät, die reich an nativem Olivenöl ist, kann das Herz schützen.

Montserrat Fitó, Ph.D., war der leitende Autor der neuen Forscher und Koordinator der Herz-Kreislauf-Risiko-und Ernährungsforschungsgruppe am Hospital del Mar Medical Research Institute in Barcelona, ​​Spanien, sowie die Ciber of Physiopathology of Obesity and Nutrition, Auch in Spanien. Fitó und die Ergebnisse des Teams wurden in der Zeitschrift der American Heart Association veröffentlicht Verkehr .

Es gibt zwei Arten von Molekülen namens Lipoproteine, die Cholesterin im Blut tragen: Low-Density-Lipoprotein (LDL) und High-Density-Lipoprotein (HDL).

LDL ist bekannt als "schlechtes" Cholesterin, da mit hohen Niveaus von LDL bringen kann Plaque Aufbau in den Arterien, die in Herzkrankheit und Schlaganfall führen kann. HDL ist bekannt als "gutes" Cholesterin; HDL absorbiert Cholesterin und trägt es an die Leber, wo es aus dem Körper gespült wird. Mit hohem HDL reduziert Herzkrankheit und Schlaganfall.

Mittelmeer-Diäten verglichen mit gesunder Kontrolle Diät

Eine wachsende Zahl von Beweisen unterstützt die Theorie, dass die mediterrane Ernährung gegen die Entwicklung von Herzerkrankungen schützt. Studien haben auch gezeigt, dass die mediterrane Ernährung verbessert das Lipid-Profil von HDLs.

"Allerdings haben Studien gezeigt, dass HDL auch bei Menschen mit hohem Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen nicht gut funktioniert und dass die funktionelle Fähigkeit von HDL so viel wie seine Quantität zählt", erklärt Fitó Gleichzeitig haben kleine Versuche gezeigt, dass die Verwendung von Antioxidantien-reichen Lebensmitteln wie natives Olivenöl, Tomaten und Beeren die HDL-Funktion beim Menschen verbessert haben. Wir wollten diese Ergebnisse in einer größeren, kontrollierten Studie testen ", fügt sie hinzu.

Das Forschungsteam zielte darauf ab, festzustellen, ob das Essen einer mediterranen Diät, die mit nativem Olivenöl oder Nüssen über einen langen Zeitraum angereichert wurde, die vorteilhaften Eigenschaften von HDL beim Menschen verbessern würde.

Fitó und Mitarbeiter zufällig ausgewählte insgesamt 296 Personen, die ein hohes Risiko für Herzerkrankungen hatten und an der Prevención con Dieta Mediterránea Studie teilnahmen. Die Teilnehmer hatten ein Durchschnittsalter von 66 und wurden einer von drei Diäten für ein Jahr zugeordnet.

Die erste Diät war eine traditionelle mediterrane Diät, die mit rund 4 Esslöffeln natives Olivenöl pro Tag angereichert wurde. Die zweite, eine traditionelle mediterrane Küche ergänzt mit einer Handvoll Nüsse jeden Tag. Die dritte Diät war eine gesunde "Kontrolle" Diät, die eine reduzierte Menge an rotem Fleisch, fettreiche Milchprodukte, verarbeitete Lebensmittel und Süßigkeiten enthielt.

Beide Mittelmeer-Diäten betonten die Einbeziehung von Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten (wie Bohnen, Kichererbsen, Linsen und Vollkorn) und mäßige Mengen an Fisch und Geflügel.

Blutuntersuchungen wurden am Anfang und am Ende der Studie durchgeführt, um LDL- und HDL-Werte zu messen.

Virgin Olivenöl-angereicherte mediterrane Ernährung verbesserte HDL-Funktion

Die Forscher fanden heraus, dass die Gesamt- und LDL-Cholesterinspiegel nur in der gesunden Kontrolldiät reduziert wurden. Während keine der drei Diäten deutlich erhöht HDL Ebenen, die beiden mediterranen Diäten verbesserte HDL-Funktion, und die Verbesserung war mehr ausgeprägt in der Gruppe mit nativem Olivenöl angereichert.

Die mediterrane Ernährung, die mit nativem Olivenöl angereichert wurde, verbesserte HDL-Funktionen, wie z. B. das Umkehren des Cholesterintransports, die Bereitstellung von Antioxidationsschutz und die Vasodilatation.

Reverse Cholesterin-Transport ist der Prozess, in dem HDL entfernt Cholesterin aus Plaque in den Arterien und nimmt es an die Leber. Antioxidans Schutz ist die Fähigkeit von HDL, der Oxidation von LDL entgegenzuwirken. Die Oxidation von LDL löst die Entwicklung der Plaque in den Arterien aus.

Schließlich wird die Vasodilatorkapazität - die die Blutgefäße entspannt, sie offen hält und das Blut fließt - durch die mediterrane Ernährung mit nativem Olivenöl verbessert.

Obwohl die Kontrolle Diät war reich an Obst und Gemüse wie die beiden mediterranen Diäten, die Diät wurde gezeigt, um einen nachteiligen Einfluss auf HDL entzündungshemmende Eigenschaften haben. Diese negativen Auswirkungen wurden in den Mittelmeer-Diäten nicht beobachtet. Eine Verringerung der entzündungshemmenden Kapazität von HDL ist mit einem größeren Risiko von Herzerkrankungen verbunden.

Wie erwartet, fanden die Forscher nur leichte Unterschiede in den Ergebnissen zwischen den Diäten, weil die Variation zwischen den beiden Mittelmeerdiäten bescheiden war und die Kontrolldiät gesund war.

Nach einer mediterranen Ernährung, die reich an nativem Olivenöl ist, können wir unsere Herz-Kreislauf-Gesundheit in vielerlei Hinsicht schützen, einschließlich der "guten Cholesterin" Arbeit in einer vollständigeren Weise."

Montserrat Fitó

Diese Forschung könnte dazu beitragen, die Entwicklung von neuartigen therapeutischen Zielen, wie neue Antioxidans-reiche Lebensmittel, Nutraceuticals oder neue Medikament Familien, die HDL-Funktion verbessern können, schließen die Studie Autoren.

Erfahren Sie, wie die mediterrane Diät gegen ADHS schützen kann.

Olivenöl -- ein fetter Schlankmacher (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere