Proteinmangel kann nierenerkrankung erklären


Proteinmangel kann nierenerkrankung erklären

Chronische Nierenerkrankung betrifft Millionen von Menschen in den Vereinigten Staaten jedes Jahr. Neue Forschung zeigt auf ein zirkulierendes Protein, das für den Rückgang der Nierenfunktion verantwortlich sein kann.

Neue Forschung deutet darauf hin, dass das Klotho-Protein für chronische Nierenerkrankungen verantwortlich sein kann.

Die griechische Göttin Klotho war dafür verantwortlich, den Faden des Lebens zu drehen. Sie würde entscheiden, wann Menschen geboren wurden, wer sollte getötet werden und wer sollte verschont werden.

Das Gen, das nach ihr benannt wurde, kann auch den Schlüssel zum Alter und Lebenserweiterung halten. Das Klotho-Gen wurde anfänglich als ein potentielles altersunterdrückendes Gen bei Mäusen identifiziert, das die Lebensdauer verlängern könnte, wenn es überexprimiert wurde.

Es gibt zwei Arten des Klotho-Proteins - einen membrangebundenen Klotho und einen ausgeschiedenen "löslichen Klotho", der durch das Blut zirkuliert.

Es wurde gezeigt, dass das Gen einige metabolische Prozesse über endokrine Wege reguliert, und einige Studien haben eine Verbindung zwischen Mineralstoffwechsel und Alterung aufgedeckt.

Patienten mit Nierenerkrankung neigen dazu, niedrige Mengen an löslichem Klotho zu haben, da das Protein primär in der Niere exprimiert wird.

Chronische Nierenerkrankung (CKD) ist ein Zustand, in dem die Nieren Blut nicht richtig filtern können. Die Krankheit betrifft mehr als 20 Millionen U.S. Einzelpersonen - oder 10 Prozent der Bevölkerung des Landes.

Studieren lösliche Klotho und Nierenfunktion

Ein Team von Forschern, geführt von Dr. David Drew vom Tufts Medical Center, hat sich bemüht, die Verbindung zwischen den Ebenen der löslichen Klotho und der Nierenfunktion zu untersuchen.

Dr. Drew und Team wurden durch die unzureichende Forschung über die Assoziation zwischen den Ebenen der löslichen Klotho und Veränderungen in der Nierenfunktion motiviert.

Ihre Ergebnisse wurden in der Journal der amerikanischen Gesellschaft der Nephrologie .

Die Forscher führten einen löslichen Alpha-Klotho-Assay bei 2.496 Teilnehmern durch, die im Durchschnitt 75 Jahre alt waren, aus der Studie Gesundheit, Alterung und Körperzusammensetzung.

Die Wissenschaftler bewerteten die Verbindung zwischen löslichem Klotho und Nierenfunktionsabfall sowie die Inzidenz von CKD über einen 10-jährigen Nachbeobachtungszeitraum.

Die Ergebnisse wurden für die Demographie, Komorbiditäten, geschätzte glomeruläre Filtrationsrate, Nierenkrankheit Risikofaktoren und Mineralstoffwechsel angepasst.

Höheres Maß an löslichem Klotho mit einer besseren Nierenfunktion verbunden

Die Forscher fanden eine starke Verbindung zwischen löslichen Klotho und Nierenfunktion Rückgang.

Von den 2.496 Teilnehmern erlebten 16 Prozent eine 30-prozentige Abnahme der Nierenfunktion, während 28 Prozent einen absoluten Rückgang von mehr als 3 Milliliter pro Minute pro Jahr hatten.

Insgesamt sind höhere Mengen an löslichem Klotho unabhängig mit einem niedrigeren Risiko der Abnahme der Nierenfunktion assoziiert.

Speziell für jedes zweifach höhere Niveau des löslichen Klotho, fanden die Wissenschaftler ein 20 Prozent geringeres Risiko der Nierenfunktion Rückgang bei Follow-up. Diese Ergebnisse blieben unverändert nach Anpassung für alle Variablen, einschließlich Demographie, CKD Risikofaktoren und Mineralstoffwechsel.

Die Ergebnisse scheinen vorzuschlagen, die Autoren bemerken, dass CKD ein Zustand des löslichen Klotho-Mangels ist.

Allerdings raten die Autoren, dass zukünftige Studien versuchen sollten, ihre Ergebnisse in anderen Populationen zu replizieren und versuchen, den zugrunde liegenden Mechanismus aufzudecken.

Wir fanden eine starke Assoziation zwischen niedrig löslichen Klotho und Abnahme der Nierenfunktion, unabhängig von vielen bekannten Risikofaktoren für Nierenfunktion Rückgang. Dies deutet darauf hin, dass Klotho eine Rolle bei der Entwicklung von chronischen Nierenerkrankungen spielen könnte, obwohl zusätzliche Forschung dies bestätigen muss. Dies wirft auch die Möglichkeit auf, dass Klotho ein wichtiges therapeutisches Ziel für zukünftige klinische Studien sein könnte."

Dr. David Drew

Erfahren Sie, wie Verstopfung ein Risikofaktor für Nierenerkrankungen sein könnte.

Was ist eine Nierenerkrankung? (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung