Nur 45 minuten übung pro woche können ältere erwachsene mit arthritis profitieren


Nur 45 minuten übung pro woche können ältere erwachsene mit arthritis profitieren

Engagement in körperlicher Aktivität kann Schmerzen zu reduzieren und dazu beitragen, Mobilität und Unabhängigkeit für ältere Erwachsene mit Arthritis zu halten, aber aktuelle Ausübung Empfehlungen sind oft unerreichbar für diese Bevölkerung. Nun, aber eine neue Studie findet, dass die Ausübung für nur 45 Minuten ist genug, um die Vorteile zu ernten.

Forscher sagen, dass 45 Minuten moderate-Intensität Übung pro Woche können ältere Erwachsene mit Arthritis profitieren.

Erster Autor Dorothy Dunlop, Professor für Rheumatologie und Präventivmedizin an der Northwestern University Feinberg School of Medicine in Chicago, IL, und Kollegen berichten über ihre Ergebnisse in der Zeitschrift Arthritis Pflege & Forschung .

Arthritis ist ein Begriff, der verwendet wird, um eine Entzündung der Gelenke zu beschreiben. Osteoarthritis (OA) ist die häufigste Form der Arthritis, verursacht durch "Verschleiß" des Knorpels, der die Gelenke schützt. Wenn der Knorpel zerbricht, können Schmerzen, Schwellungen und Gelenkbewegungsprobleme auftreten.

Ältere Erwachsene sind am häufigsten von Arthritis betroffen. Nach den Centers for Disease Control and Prevention (CDC), zwischen 2010-2012, etwa 49,7 Prozent der Erwachsenen im Alter von 65 und älter in den Vereinigten Staaten berichtet, dass mit Arthritis von einem Arzt diagnostiziert worden.

Arthritis und andere rheumatische Zustände sind eine führende Ursache der Behinderung unter den Erwachsenen der Erwachsenen; Rund 9,8 Prozent der Patienten mit Arzt-diagnostizierten Arthritis in 2010-2012 berichtet Einschränkungen in der Aktivität als Folge der Bedingung.

Arthritis und körperliche Aktivität

Während körperliche Aktivität kann für viele ältere Erwachsene mit Arthritis herausfordernd sein, kann es helfen, Patienten besser zu verwalten ihren Zustand und pflegen körperliche Funktion. Darüber hinaus Übung kann das Risiko von anderen gesundheitlichen Problemen, wie Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen zu reduzieren.

Die Physical Activity Guidelines für Amerikaner empfehlen, dass Erwachsene im Alter von 65 und älter in 150 Minuten von moderaten Intensität Aerobic-Aktivität jede Woche engagieren.

Allerdings, nach Dunlop und Kollegen, nur 1 von 10 älteren U.S. Erwachsene mit Knie OA erfüllen diese Empfehlungen. Dies ist höchstwahrscheinlich, weil sie solche Richtlinien mit ihrem Zustand unerreichbar finden.

In diesem Sinne hat sich das Team bemüht, festzustellen, ob ältere Arthritis-Patienten in der Lage sein könnten, von einer geringeren körperlichen Aktivität als den aktuellen Empfehlungen zu profitieren.

Um ihre Erkenntnisse zu erreichen, analysierten die Forscher die Daten von 1.629 Erwachsenen im Alter von 49 und älter, die Teil der Osteoarthritis Initiative waren - eine bundesweite Studie, die Prävention und Behandlungsstrategien für Patienten mit Knie OA zu identifizieren sucht. Alle Teilnehmer hatten Schmerzen, Schmerzen oder Steifheit in Gelenken der Hüften, Knie oder Füße.

Die körperliche Funktionsweise jedes Fachs wurde auf Studiengrundlage und 2 Jahre später durch selbst gemeldete Ergebnisse beurteilt. Die körperliche Aktivität und das Funktionieren wurden auch mit Bewegungsüberwachungsbeschleunigungsmessern gemessen.

"Auch eine kleine Aktivität ist besser als keine"

Nach 2 Jahren hatte sich die körperliche Funktionsweise von rund einem Drittel der Teilnehmer entweder verbessert oder blieb hoch, berichtet das Team.

Es waren die Teilnehmer, die sich in regelmäßiger Bewegung engagierten, die eine höhere körperliche Funktion erlebten. Allerdings mussten die Fächer nicht die Empfehlung von 150 Minuten moderate-Intensität Aktivität jede Woche, um die Vorteile zu sehen.

Das Team stellte fest, dass ältere Erwachsene, die in nur 45 Minuten moderate-Intensität Aktivität, wie zügiges Gehen, pro Woche beschäftigt waren 80 Prozent eher zu behaupten oder zu verbessern ihre körperliche Funktion als diejenigen, die für unter 45 Minuten wöchentlich ausgeübt.

Die Forscher sagen, dass ihre Ergebnisse auf Männer und Frauen mit Arthritis der unteren Gelenke angewendet.

"Wir fanden die effektivste Art von Aktivität zu pflegen oder verbessern Sie Ihre Funktion 2 Jahre später war moderate Aktivität, und es brauchte nicht in Sitzungen dauerhaft 10 Minuten oder mehr getan werden, wie von Bundesrichtlinien empfohlen", bemerkt Dunlop.

Teilnehmer, die jede Woche mehr als 45 Minuten moderate Intensität aktiv machten, sahen mehr Nutzen für die körperliche Funktion, aber die Forscher glauben, dass ihre Ergebnisse zeigen, dass ältere Erwachsene mit Arthritis nur ein Drittel der empfohlenen Aktivität ausüben müssen, um funktional zu bleiben.

Auch eine kleine Aktivität ist besser als keine. Für jene älteren Menschen, die an Arthritis leiden, die minimal aktiv sind, könnte sich ein 45-minütiges Minimum realistischer fühlen."

Dorothy Dunlop

Erfahren Sie mehr über einen Bluttest, der die frühen Stadien von OA erkennen könnte.

Abnehmen EXTREM: 68 Kilo abgenommen | taff | ProSieben (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit