Whiteheads: ursachen, behandlung und selbstversorgung


Whiteheads: ursachen, behandlung und selbstversorgung

Ausbrüche von Akne häufig auftreten, auf dem Gesicht, Rücken, Brust, und manchmal der Hals und Schultern. Sie können zu einer dauerhaften Narbenbildung führen.

In den Vereinigten Staaten, etwa 8 von 10 Erwachsenen im Alter zwischen 11 und 30 Jahre Erfahrung irgendeine Art von Akne, aber Akne kann Menschen in jedem Alter beeinflussen.

Es gibt verschiedene Formen der Akne, aber dieser Artikel wird auf whiteheads und wie man sie behandeln

Hier sind einige wichtige Punkte über whiteheads. Mehr Details und unterstützende Informationen sind im Hauptartikel.

  • Ungefähr 80 Prozent der amerikanischen Bevölkerung, berichten, dass sie irgendeine Form von Akne während ihres Lebens gehabt haben.
  • Während die Ursache der Akne ist nicht ganz klar, ist es mit hormonellen Veränderungen verbunden. Einige kosmetische Produkte, Stoffe und Schweiß können auch Ursachen sein.
  • Die Haut sanft zweimal täglich mit milder Seife und lauwarmem Wasser waschen kann helfen.

Was ist ein Weißkopf?

Whiteheads entstehen, wenn Bakterien die Poren in der Haut blockieren.

Mitesser und Whiteheads sind Arten von Talgdrüsen oder Komedonen. Sie sind aus toten Hautzellen, Öl und Bakterien, die die Poren in der Haut blockieren gebildet. Eine verstopfte Pore, die offen bleibt, ist eine Blackhead, aber in einer Pore, die sich schließt, wird ein geschlossener Comedo oder Whitehead entstehen.

Whiteheads sind weiß oder gelblich in der Farbe, sind fest und können nicht mit Quetschen extrahiert werden. Sie messen typischerweise etwa 1 bis 3 Millimeter. Im Gegensatz dazu ist ein Schwarzkopf schwarz in der Farbe durch Kontakt mit der Luft und Follikel Pigmentierung, und ist extrahierbar.

Normalerweise wird ein Weißkopf nicht entzündet. Wenn Bakterien in den Comedo eindringen, kann es sich jedoch infizieren und in eine entzündete Papel oder Pustel verwandeln.

Ursachen von whiteheads

Warum Akne geschieht ist nicht ganz verstanden, aber hormonelle Schwankungen haben einen Einfluss. Diese können durch Pubertät, Menstruation, Schwangerschaft und Stoppen der Verwendung von oralen Kontrazeptiva. Die hohe Produktion einer öligen Substanz namens Talg, die die Haut schützt, ist auch ein Faktor.

Andere Faktoren, die die Chance der Akne erhöhen, gehören die Verwendung bestimmter Kosmetika und andere Gesichts-Produkte, Kleidung, hohe Feuchtigkeit und Schwitzen.

Akne kann entstehen, wenn verstopfte Poren mit den Bakterien infiziert werden Propionibacterium acnes Das kommt natürlich in der Haut vor.

Aktuelle Forschung zeigt keine Assoziation zwischen Akne und Ernährung, schlechte Gesichts-Hygiene oder Stress. Es gibt unzureichende Beweise für die Assoziation von Akne und Schokolade oder fettige Lebensmittel.

Allerdings sind bestimmte Medikamente, Druck von Sportgeräten, Rucksäcken oder Sport-Uniformen, Verschmutzung, Pickel knallen und harte Schrubben alle scheinen zu verschlimmern Akne. Frauen und Mädchen finden ihre Akne wird schlimmer zwischen 2 und 7 Tage vor Beginn der Menstruation.

Behandlung und Selbstversorgung

Die Behandlung von Whiteheads umfasst typischerweise die Verwendung von OTC-Cremes oder Medikamenten, oder Medikamente, die von einem Dermatologen vorgeschrieben sind.

OTC-Medikamente können helfen, whiteheads zu behandeln. Verschriebene Medikamente von einem medizinischen Fachpersonal wird empfohlen, wenn dies nicht erfolgreich ist.

OTC Medikamente gehören Gele, Lotionen, Cremes, Seifen oder Pads. Diese können Benzoylperoxid, Resorcin, Salicylsäure oder Schwefel enthalten.

Diese Medikamente können unerwünschte Nebenwirkungen wie Reizung, Brennen und Rötung der Haut verursachen.

Wenn OTC-Lösungen nicht funktionieren, sind verschreibungspflichtige Medikamente verfügbar. Die Art der Medikamente vorgeschrieben wird von der Art und Schwere der Akne abhängen.

Wenn die Akne hormonell angetrieben wird, kann ein orales Kontrazeptivum, ein Antiandrogenmedikament oder ein Kortikosteroid empfohlen werden.

Wenn es Infektion und Infammation gibt, können Antibiotika helfen.

Die letzte Behandlung für Akne ist Isotretinoin oder Roaccutane.

Dies ist eine mündliche Behandlung, die auf alle Arten von Akne, einschließlich whiteheads funktioniert, aber es kann schwere, nachteilige Auswirkungen haben. Dazu gehört eine potentiell schwere Verschlechterung des Zustandes zu Beginn der Behandlung mit schmerzlich trockener und rissiger Haut.

Wenn eine Frau diese Medikamente während der Schwangerschaft nimmt, kann sie zu schweren Geburtsfehlern führen. Eine Frau kann Isotretinoin nicht verwenden, ohne vorher eine iPLEDGE-Vereinbarung von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zu unterzeichnen. Das Medikament muss unter enger medizinischer Aufsicht verwendet werden.

Isotretinoin ist keine schnelle Lösung. Ein Kurs der Behandlung dauert 4 bis 5 Monate, und es gibt keine Garantie, dass die Akne nicht zurückkehren wird, obwohl viele Patienten finden, dass selbst wenn es wieder kommt, wird es weniger schwerwiegend sein.

Selbsthilfe für Akne

Es gibt einige Strategien, die Menschen mit whiteheads und Akne können zu Hause zu behandeln und zu verhindern Akne.

Diese beinhalten

  • Haut sanft zweimal täglich mit milder Seife und lauwarmem Wasser waschen
  • Vermeiden von Quetschpusteln oder übermäßiger Berührung der Haut
  • Vorsicht beim Rasieren
  • Vermeidung von übermäßiger Sonneneinstrahlung, die zu Hautgerbungen oder Verbrennungen führen kann
  • Vermeidung von übermäßigem Gebrauch von Kosmetika
  • Mit ölfreien Hautprodukten
  • Make-up vor dem Schlafengehen entfernen
  • Die Wahl von nicht komogenen, nicht porenverunreinigenden Hautprodukten
  • Mit duftfreiem Wasser-basierten Weichmacher zur Behandlung von trockener Haut
  • Regelmäßig waschen Haare und halten Haarspray weg vom Gesicht
  • Tragen lose Kleidung aus nicht-synthetischen Stoffen wie Baumwolle

Akne kann persönliche Not und langfristige Narbenbildung verursachen. Jeder, der über ihre Akne besorgt ist, sollte die Hilfe eines medizinischen Fachmanns oder Dermatologen suchen, da es ein behandelbares zugrunde liegendes Problem geben kann.

Ein Gesundheitsdienstleister kann zusätzliche Informationen und Empfehlung zur Behandlung von whiteheads und jede andere Form von Akne anbieten.

Ursachen der Akne heilen, Narben behandeln, Nahrungsergänzungsmittel - Q & A #2 (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung