Gesunde ernährungswahrnehmungen beeinflusst durch preis


Gesunde ernährungswahrnehmungen beeinflusst durch preis

Mit 2017 gleich um die Ecke, werden viele von uns bald Trawling Lebensmittelgeschäfte auf der Suche nach gesunden Lebensmitteln zu Kick-Start der Neujahrs-Auflösung von Gewicht zu verlieren. Aber nach neuer Forschung sollten Sie vermeiden, die Preise zu betrachten - es könnte Ihre Wahrnehmung, welche Lebensmittel gut für Sie sind, schräg machen.

Forscher finden, dass Lebensmittelpreise unsere Wahrnehmung dessen beeinflussen, welche Produkte gesund sind.

Studieren Sie Co-Autor Rebecca Reczek, von der Fisher College of Business an der Ohio State University, und Kollegen fanden, dass die Menschen oft sehen, gesunde Lebensmittel, um teurer zu sein, obwohl es keine Beweise für diese Ansicht zu unterstützen.

Die Mannschaft stellte fest, dass die Verbraucher Nahrungsmittelwahlen auf der Grundlage dieses Glaubens machen, und der Preis von Lebensmitteln kann auch beeinflussen, wie wichtig wir bestimmte gesundheitliche Bedingungen wahrnehmen.

Reczek und Kollegen kamen zu ihren Ergebnissen - veröffentlicht in der Zeitschrift für Verbraucherforschung - durch fünf Experimente an verschiedenen Teilnehmergruppen.

Das Ziel der Studie war es, ein besseres Verständnis von "Laien-Theorien" in Bezug auf die Kosten für gesunde Lebensmittel zu bekommen. In einfachen Worten, Laien Theorien sind Ideologien, die Menschen nutzen, um Sinn für ihre soziale Umgebung zu machen.

Eine gemeinsame Laien-Theorie ist, dass gesunde Lebensmittel sind teurer als weniger gesunde Lebensmittel. Die Forscher zeigen auf ein Beispiel dieser populären Theorie - der Spitzname, der dem Gesundheit Nahrungsmittelspeicher gegeben wird, die ganze Nahrungsmittel, die "vollständiger Gehaltsscheck" ist.

Zwar gibt es bestimmte Arten von Gesundheit Lebensmittel, die teurer sind - wie organische und glutenfreie Produkte - Reczek stellt fest, dass es nicht immer mehr kosten, um gesund zu essen.

Kostspielige Lebensmittelprodukte, die in Experimenten als gesünder wahrgenommen wurden

Für ihre Studie, die Forscher die Menschen die Wahrnehmung der Preis von gesunden Lebensmitteln in einer Reihe von Experimenten getestet.

In einem Experiment stellte das Team den Teilnehmern Informationen über ein "neues" Lebensmittelprodukt mit dem Namen granola bites zur Verfügung. Einige Themen wurden gesagt, das Produkt war eine Gesundheitsklasse A- (ein gesundes Essen), während die restlichen Teilnehmer wurde gesagt, das Produkt war eine Gesundheitsklasse C (weniger gesund).

Als jeder Teilnehmer gefragt wurde, wie sehr sie dachten, dass die Granola-Bisse kosten, Themen, denen man sagte, dass sie eine Gesundheitsklasse waren, dachte die Bissen waren teurer als die Probanden, denen man sagte, dass sie eine Gesundheitsklasse waren.

Dieser Befund bietet Unterstützung für den populären Glauben, dass gesunde Lebensmittel kostspieliger sind. Diese Beziehung wurde in einem weiteren Experiment weiter bestätigt, in dem die Teilnehmer einen Frühstücks-Cracker als gesünder eingestuft haben, als man sagte, dass es teurer war als ein billigerer, identischer Cracker.

Für das nächste Experiment begann das Team zu untersuchen, ob diese Laien-Theorie das Verhalten der Menschen beeinflusst, wenn es darum geht, Lebensmittel zu wählen.

Die Teilnehmer wurden gebeten, sich vorzustellen, dass ein Arbeitskollege sie gebeten hatte, sein Mittagessen zu bestellen. Die Hälfte der Untertanen wurde mitgeteilt, dass ihre Mitarbeiter ein gesundes Mittagessen angefordert hätten, während die übrigen Untertanen keine Unterweisung hätten.

Als nächstes erhielten die Teilnehmer zwei Möglichkeiten des Lebensmittelprodukts auf einem Computerbildschirm: eine Hühnchen-Balsamico-Wrap und eine geröstete Hühnerpackung. Zutaten wurden für beide Produkte gelistet.

Der Preis wurde auch für jedes Produkt angezeigt. Allerdings wurde die Hühnchen-Balsamico-Verpackung als teurer für einige Themen aufgeführt, aber für andere war die geröstete Hühnerpackung kostspieliger.

Die Forscher fanden heraus, dass Teilnehmer, die angewiesen wurden, ein gesundes Produkt zu wählen, signifikant eher für die teurere Verpackung entscheiden, unabhängig davon, welche Verpackung es war. Dies deutet darauf hin, dass unsere Lebensmittel Entscheidungen durch den Laien Glauben beeinflusst werden können, dass gesunde Produkte mehr kosten.

"Die Leute glauben nicht nur, dass gesunde Mittel teurer sind - sie machen Entscheidungen, die auf diesem Glauben beruhen", bemerkt Reczek.

Prüfen, wie Preiszeichen die gesundheitlichen Wahrnehmungen beeinflussen

In den letzten zwei Experimenten suchte das Team ein besseres Verständnis dafür, wie die Lebensmittelpreise die Wahrnehmung der Völker über das Gute für uns beeinflussen.

Zuerst fragten die Forscher die Teilnehmer, sich vorzustellen, dass sie in einem Lebensmittelgeschäft waren, um Trail-Mix zu kaufen und sagte, aus vier verschiedenen Preisen zu wählen.

Einer der Mixen hieß "Perfect Vision Mix". Für einige Themen wurde diese Mischung als "reich an Vitamin A für Augengesundheit" gefördert, während für andere das Produkt als "reich an DHA (Docosahexaensäure) für die Augengesundheit gefeiert wurde."

Das Team stellt fest, dass sowohl Vitamin A als auch DHA für die Augengesundheit von Vorteil sind, aber DHA ist weniger vertraut.

Für einige Teilnehmer wurde die Perfect Vision Mix zu einem durchschnittlichen Preis gezeigt, während für andere war es teurer als die anderen drei Mixes.

Auf die Frage nach ihrer Wahrnehmung der "Schlüssel" Zutat in der Perfect Vision Mix, die Teilnehmer dachten, dass Vitamin A war gleichermaßen wichtig für eine gesunde Ernährung, unabhängig davon, wie viel die Mischung kostet.

Allerdings, wenn DHA als die wichtigsten Zutat gefördert wurde, waren die Themen eher zu denken, dass es ein wichtiger Teil einer gesunden Ernährung war, als es als teurer gezeigt wurde, verglichen mit, als es ein durchschnittlicher Preis war.

"Die Leute sind mit Vitamin A vertraut, so dass sie glauben, dass sie ihren Wert ohne Preis-Cues beurteilen können", erklärt Reczek. "Aber die Leute wissen nicht viel über DHA, also gehen sie zurück in die Laien-Theorie, dass teuer muss gesünder sein."

Das Team war überrascht, während der Experiment, in dem die Themen wurde gesagt, dass DHA dazu beigetragen, Makuladegeneration zu verhindern. Als die DHA-haltige Mischung teurer war, waren die Teilnehmer eher die Makuladegeneration als ein populäres Gesundheitsproblem zu bewerten, verglichen mit dem, wenn das Produkt ein durchschnittlicher Preis war.

Befunde sind "über"

Im letzten Experiment wurden die Teilnehmer mit einem neuen Produkt namens "Healthiest Protein Bar auf dem Planeten" präsentiert.

Einige Themen wurden gesagt, dass die Bar wäre bei $ 0,99 festgesetzt werden, während die restlichen Teilnehmer wurde gesagt, es würde $ 4 kosten. Alle Teilnehmer erhielten die Gelegenheit, Bewertungen zu lesen, bevor sie ihre eigenen Meinungen über das Produkt.

Als die Untertanen gesagt wurden, dass die Bar bei $ 0,99 festgesetzt werden würde, fanden die Forscher, dass sie viel eher zu Bewertungen lesen, im Vergleich zu, als ihnen gesagt wurde, dass die Bar $ 4 kosten würde.

"Die Leute konnten einfach nicht glauben, dass die" gesündeste Proteinbar auf dem Planeten "weniger kosten würde als die durchschnittliche Bar", sagt Reczek. "Sie mussten mehr lesen, um sich zu überzeugen, dass dies wahr war. Sie waren viel mehr bereit, das zu akzeptieren Die gesunde Bar würde doppelt so viel kosten wie der Durchschnitt."

Alles in allem, Reczek und Team glauben, dass ihre Ergebnisse eine Sorge für die Verbraucher sind.

Es geht um. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Preis der Nahrung allein unsere Wahrnehmung dessen beeinflussen kann, was gesund ist und selbst welche Gesundheitsprobleme wir uns darum kümmern sollten."

Rebecca Reczek

Allerdings deuten die Forscher darauf hin, dass durch die Kenntnis des gemeinsamen Missverständnisses, dass gesunde Lebensmittel immer teurer sind und durch die Verwendung von "objektiven Beweisen" zur Bewertung von Nahrungsmittelprodukten, können wir diese Laien-Theorie zu überwinden.

"Es macht es uns leichter, wenn wir einkaufen, um diese Laien-Theorie zu benutzen, und nehmen Sie einfach an, dass wir etwas gesünderes bekommen, wenn wir mehr bezahlen, aber wir müssen nicht in die Irre geführt werden", sagt Reczek. "Wir können Vergleichen Sie Ernährungsetiketten und wir können Forschung machen, bevor wir zum Lebensmittelgeschäft gehen. Wir können Tatsachen anstatt unsere Intuition verwenden."

Lesen Sie, wie unsere Lebensmittelpräferenzen durch bestimmte Gehirnwege verändert werden können.

Ist Brot gesund? (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere